UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Öffnungszeiten im Mai/Juni 2015

Freitag, 24.04.2015
 

An fünf gesetzlichen Feiertagen im Mai/Juni 2015 bleibt die Universitätsbibliothek (Zentralbibliothek und Bereichsbibliotheken) geschlossen:

  • Freitag, den 1. Mai (Tag der Arbeit)
  • Donnerstag, den 14. Mai (Christi Himmelfahrt)
  • Sonntag, den 24. Mai (Pfingsten)
  • Montag, den 25. Mai (Pfingsten)
  • Donnerstag, den 4. Juni (Fronleichnam)

Für alle anderen Tage gelten unsere regulären Öffnungszeiten.

Tags: RSS-Feed für

Wartungsarbeiten am Montag, den 20.04.2015: Keine Ausleihe!

Freitag, 17.04.2015
 

Aufgrund einer Serverwartung können am Montag, den 20.04.2015 von 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr keine Medien ausgeliehen und keine Fernleihbestellungen aufgegeben werden. Auch Gebührenzahlungen sind während der Wartungsarbeiten nicht möglich. In der Zentralbibliothek entliehene Medien können über den Rückgabeautomaten im Foyer zurückgegeben werden.

Bitte beachten Sie: Die Recherche im Katalog Plus ist möglich, jedoch bekommen Sie während der Wartung keinerlei Bestandsangaben für die Universitätsbibliothek Dortmund angezeigt.

Die Anmeldung an den Internetplätzen funktioniert während der Wartung nur mit dem Uni-Account, nicht mit dem Bibliotheks-Account.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

24.04.2015: Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle bleibt geschlossen

Mittwoch, 15.04.2015
 
  • Die Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle bleibt am Freitag, den 24. April 2015 geschlossen.
  • Am Montag, den 27.04.2015 öffnet die Bibliothek von 9.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 15.00 Uhr.

Reguläre Öffnungszeiten und weitere Informationen: Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Vortragsveranstaltung ‘Der Weg zum eigenen Patent’

Mittwoch, 15.04.2015
 

Die TU Dortmund bietet umfassende Unterstützung bei der Patentierung eigener Erfindungen

Zum Tag des geistigen Eigentums zeigen das Referat Forschungsförderung und Wissenstransfer und das Informationszentrum Technik und Patente auf, welche Vorteile die Patentanmeldung für die Erfinderinnen und Erfinder der Technischen Universität Dortmund hat. In mehreren Vorträgen wird das umfangreiche Dienstleistungsangebot rund um die Patentierung und Vermarktung von Erfindungen dargestellt. In einem Bericht aus der Praxis wird Herr Dr. Andreas Lewandowski die an der TU Dortmund getätigte Erfindung zu D2SENSE, einem Assistenzsystem zur Kollisionsvermeidung im Bereich mobiler Baumaschinen und Gabelstapler vorstellen und über seine Erfahrungen als TU-Erfinder berichten. Auf Basis dieser Erfindung hat Herr Dr. Lewandowski inzwischen das Unternehmen Comnovo GmbH gegründet.

Termin: Dienstag, 28. April 2015, in der Zeit von 10:00 bis 12:30 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Vogelpothsweg 76, Schulungsraum im 2. Obergeschoss

Programm

  • 10:00 Uhr Patente und Patentinformation (Norbert Gövert, ITP)
    • Ein Einblick in die Welt der gewerblichen Schutzrechte
    • Mit Recherchen Doppelentwicklungen vermeiden
  • 10:40 Uhr Die eigene Erfindung patentieren (Fritz Krieger, Referat 2)
    • Vorteile für TU-Mitglieder
    • Umfassende Dienstleistungen zum TU-Patent
  • 11:20 Uhr Praxisbericht zu D2SENSE: Assistenzsystem zur Kollisionsvermeidung im Bereich mobiler Baumaschinen und Gabelstapler (Dr. Andreas Lewandowski, Geschäftsführer der Comnovo GmbH
    • Erfahrungen eines TU-Erfinders

Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Jetzt wird es ernst: Umzug der naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken

Freitag, 10.04.2015
 

Informationen für alle, die ab dem 13.4.2015 vor verschlossenen Türen stehen

Die naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken ziehen nun in die Zentralbibliothek um (siehe auch Letzter Öffnungstag 10.04.2015). Den Anfang macht die Bereichsbibliothek Mathematik und Statistik, danach folgen die Otto-Hahn-Bibliotheken.

  • Mit den Beständen der Mathematik und Statistik fangen wir ab dem 13.4.2015 an. Die Bücher ziehen ins 3. Obergeschoss der Zentralbibliothek zu M, sind sofort wieder nutzbar und zum Teil auch sofort ausleihbar*. Die gedruckten Zeitschriftenbände stehen dann bei ZM im 2. Untergeschoss.
  • In der Umzugsphase können Sie die Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichsbibliotheken wie gewohnt telefonisch und auch vor Ort ansprechen.
  • Bis zum 24.4.2015 sollen alle drei Umzüge abgeschlossen sein.

* Aus technischen Gründen ist ein Teil der Bestände zunächst nur im Servicezentrum zu den Servicezeiten ausleihbar (Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr)

Hinweise für Fakultätsangehörige

  • Bitte verwenden Sie in Zukunft für Anschaffungsvorschläge, zur Bestellung von Lehrstuhlhandapparaten oder zur Einrichtung von Semesterapparaten die entsprechenden Formulare auf unserer Webseite Angebote nach Maß oder kontaktieren Sie Ihre Fachreferentin oder Ihren Fachreferenten.
  • Bei Fragen zu Buchrückgaben steht Ihnen das Servicezentrum zur Verfügung.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Wartung: Keine Fernleihe vom 09.04. bis 10.04.2015

Dienstag, 31.03.2015
 

Aufgrund von Wartungsarbeiten am Fernleihsystem des Hochschulbibliothekssystems in Köln steht Ihnen von

Donnerstag, den 09.04.2015 ab 15.00 Uhr bis voraussichtlich Freitag, den 10.04.2015, 21.00 Uhr

die Fernleihe Bücher und Zeitschriften leider nicht zur Verfügung.

Ergänzung: Auch der HBZ-Verbundkatalog steht Ihnen in der genannten Zeit nicht zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Tags: RSS-Feed für

Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle: veränderte Öffnungszeiten

Montag, 30.03.2015
 
  • Am Dienstag, den 07.04.2015, bleibt die Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle geschlossen.
  • Ab dem 09.04.2015 und bis auf Weiteres ist die Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle donnerstags nur von 13 bis 15 Uhr geöffnet.

Reguläre Öffnungszeiten und weitere Informationen: Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

(M)ein anderer Blick auf die Bibliothek – senden Sie uns Ihr Foto!

Mittwoch, 25.03.2015
 

Studentischer Fotowettbewerb

Die Universitätsbibliothek feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Feiern Sie mit uns und zeigen Sie uns Ihren Blick auf die Bibliothek!
Ob Handyschnappschuss oder inszenierte Aufnahme – wir freuen uns auf persönliche und überraschende Perspektiven!

  • Die Einsendungen werden im Rahmen einer Ausstellung in der Zentralbibliothek präsentiert.
  • Den drei Erstplatzierten winken darüber hinaus Buchgutscheine (1. Preis: im Wert von 100 Euro, 2. und 3. Preis jeweils im Wert von 50 Euro).
  • Die Ausstellungseröffnung und die Preisverleihung finden beim Sommerfest der TU Dortmund am 18. Juni um 16.00 Uhr im Foyer der Zentralbibliothek statt.
  • Auch wer nicht zu den Erstplatzierten gehört, findet sein Foto in der Ausstellung und ist eingeladen, bei einem Stück Kuchen an der Eröffnung teilzunehmen.

Teilnahmebedingungen:

  • Einsendeschluss ist der 27. April 2015
  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb versichern Sie, dass mit Ihrem Bild keine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden, und räumen der TU Dortmund ein einfaches, zeitlich nicht begrenztes Recht zur Ausstellung, Vervielfältigung, Verbreitung und öffentlichen Zugänglichmachung Ihrer Aufnahme ein.
  • Aktuelle Ergänzung: Sie können maximal drei Fotos einreichen.

Wie kann ich mein Foto einreichen?

  • Laden Sie es unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse im Dateienaustausch der TU Dortmund hoch und senden Sie den Link per E-Mail an fotowettbewerb@ub.tu-dortmund.de. Vergessen Sie Ihren Namen nicht! Außerhalb des Campus melden Sie sich zuerst mit Ihrem Uni-Account an oder fordern bei fotowettbewerb@ub.tu-dortmund.de eine TAN an.
  • Die Gewinner werden vorab per E-Mail von uns benachrichtigt.

Aus allen Einsendungen wählt eine Jury die besten Aufnahmen aus:

  • Felix Dobbert, Leiter des Lehrgebiets Fotografie am Institut für Kunst und Kunstwissenschaft
  • Detlef Podehl, Leiter des Medienlabors der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
  • Prof. Dr. Barbara Welzel, Prorektorin für Diversitätsmanagement
  • Dr. Joachim Kreische, Direktor der Universitätsbibliothek.

Bildnachweis: “Noonetakesmyphoto” byJogendraYoshi, used under CC-BY 2.0

Dieser Beitrag steht unter einer CC-BY-SA 4.0 Lizenz

Tags: RSS-Feed für

2. Obergeschoss: Einige Arbeitsplätze am 25.03.2015 nicht zugänglich

Dienstag, 24.03.2015
 

Wegen Wartungsarbeiten sind einige Arbeitsplätze im 2. Obergeschoss der Zentralbibliothek am Mittwoch, 25.03.2015 von 7 Uhr bis circa 11 Uhr nicht zugänglich. Wir bitten um Verständnis.

Tags: RSS-Feed für

Pausenscheibenregelung geht in die Lernpause …

Freitag, 20.03.2015
 

pausenscheibe-klein… bis zur nächsten Prüfungszeit!

Die meisten Prüfungen sind vorbei, die Arbeitsplatzsituation hat sich wieder entspannt. Wer sucht, findet nun auch ohne eine Pausenscheibenregelung leichter einen Platz. Daher lassen wir die seit Januar 2015 praktizierte Regelung pausieren.

Wir haben viel positives Feedback von Ihnen erhalten, vielen Dank dafür!
Die Pausenscheiben wurden zu Beginn etwas zögerlich, dann aber recht häufig genutzt, so dass die Regelung insgesamt gut funktioniert hat.

  • Für die nächste Phase wünschen wir uns, dass noch viel mehr von Ihnen mitwirken, denn nur dann geht es fair zu und Sie finden alle einen Platz.
  • Geplant ist, die Pausenscheibenregelung Ende Dezember/Anfang Januar wieder einzuführen. Wir werden Sie rechtzeitig informieren!

Tags: RSS-Feed für