UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

OHB 1 und OHB 2: Verkürzte Öffnungszeiten ab 9.2.2015

Freitag, 30.01.2015
 
Die Otto-Hahn-Bibliotheken werden ab dem 9.2.2015 täglich bis 16.00 Uhr geöffnet sein. Beide Bibliotheken ziehen im April in die Zentralbibliothek um.

Vorbereitende Arbeiten für diese Umzüge, geringe Personalkapazität und niedrige Nutzungszahlen der Bibliotheken zwischen 16.00 und 18.00 Uhr haben uns dazu bewogen, die Öffnungszeiten ab Beginn der vorlesungsfreien Zeit einzuschränken.

Weitere Informationen:
Modernisierung des Bibliothekssystems

Tags: RSS-Feed für

41. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Donnerstag, 29.01.2015
 

Eine Veranstaltung des Informationszentrums Technik und Patente in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund und der Handwerkskammer Dortmund sowie dem Referat für Forschungsförderung und Wissenstransfer der TU Dortmund.

Kürzere Lebenszyklen von Produkten und ein fortschreitender Trend zur Globalisierung der Märkte zwingen Unternehmen zu verstärkten Entwicklungsaktivitäten und ausgeprägtem Kostenbewusstsein, um im Wettbewerb bestehen zu können.

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 24. Februar 2015, von 14.00 bis ca. 18.00 Uhr in der Universitätsbibliothek Dortmund,
Informationszentrum Technik und Patente (ITP), Vogelpothsweg 76, Hörsaal E 5 und Raum U 2, 44227 Dortmund

Weitere Informationen: 41. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Im Namen der vier oben genannten Einrichtungen lade ich Sie herzlich zu diesem Seminar ein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Norbert Gövert, Leiter des ITP

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Modernisierung Bibliothekssystem: Handbibliothek zieht nach und nach um

Dienstag, 27.01.2015
 

HB-neu-kleinerZur Modernisierung des Bibliothekssystems gehört, die gedruckten Bestände an jeweils einem Standort zusammenzuführen.

Das bedeutet für Sie: In Zukunft finden Sie die nicht ausleihbaren Bücher aus den Handbibliotheken innerhalb des normalen Ausleihbestands zu Ihrem Fach.

Dadurch reduzieren wir auch innerhalb der Zentralbibliothek die Standorte pro Fach. Der Standort HB wird sukzessive aufgegeben.

Wir haben zunächst mit dem Fach Sport begonnen, die Handbibliotheken der technisch-naturwissenschaftlichen Fächer werden folgen.

Tags: RSS-Feed für

27. und 29.01.2015: Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle öffnet später

Donnerstag, 22.01.2015
 

Die Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle öffnet am Dienstag, den 27.01. und am Donnerstag, den 29.01.2015 um 10.45 Uhr.

Reguläre Öffnungszeiten und weitere Informationen: Bereichsbibliothek Sozialforschungsstelle

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Drucken im AStA-Copyshop per TAN

Mittwoch, 21.01.2015
 

Ab sofort können Sie von allen PCs in der Bibliothek Druckaufträge an den AStA-Copyshop schicken, als Alternative zum Drucken per USB-Stick an den Druckstationen in der Bibliothek.
Laden Sie dazu über das Formular Asta-Copyshop Dateiupload [*] Ihre PDF-Dateien hoch. Sie erhalten anschließend eine TAN (Transaktionsnummer), mit der Sie die Dokumente dann im AStA-Copyshop ausgedruckt abholen können.

[*] An den Internetarbeitsplätzen in der Bibliothek finden Sie ein entsprechendes Bookmark.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Studierendenumfrage zur Bibliothek

Freitag, 16.01.2015
 

Im Rahmen eines Praxisseminars der Fakultät 12 führen zwei Studentinnen eine Umfrage unter den Studierenden der TU Dortmund durch. Gefragt wird nach der Zufriedenheit mit der Bibliothek. Um die beiden zu unterstützen, sind wir gerne bereit, den Link zur Umfrage weiterzugeben:

Studierendenbefragung: Zufriedenheit mit der Zentralbibliothek an der TU Dortmund

Bis zum 14. Februar 2015 können Sie teilnehmen. Viel Spaß!

Tags: RSS-Feed für

“Alles so schön bunt hier” – Die Bilddatenbank Prometheus ist da!

Donnerstag, 15.01.2015
 

Das digitale Bildarchiv für Kunst, Geistes- und Kulturwissenschaften Prometheus umfasst mehr als eine Million qualitativ hochwertiger Bilder, Fotografien und audiovisueller Materialien aus rund 80 Datenbanken von Museen, Archiven und Forschungseinrichtungen. Außerdem stellt ‘Prometheus’ verschiedene Lernelemente bereit, die die Präsenzlehre ergänzen und das Selbststudium fördern.

Seit Januar 2015 steht für die TU Dortmund zunächst für ein Jahr eine Campuslizenz zur Verfügung. Die Lizenz beinhaltet die einfache Recherche nach Bildmaterialien (einfaches Nutzungsrecht) und die erweiterte Recherche mit weiterführenden Funktionen wie das Anlegen von thematischen Bildersammlungen und Präsentationen (erweitertes Nutzungsrecht).

Für die erweiterte Nutzung müssen sich interessierte Mitglieder der TU Dortmund allerdings noch einmal persönlich in der Datenbank registrieren. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zum persönlichen Zugang.

  • Für Fragen zur Registrierung wenden Sie sich bitte an die ‘Prometheus’-Administration der UB Dortmund (Abteilung Zeitschriftenbearbeitung, Tel.: 0231 / 755 – 4004).
  • Haben Sie Fragen zu den Inhalten und den Anwendungen? Fragen Sie Ihre zuständige Fachreferentin Stephanie Marra
  • Zugang zur Datenbank außerhalb des Campus: Die Bibliothek zu Hause nutzen

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für

Search-Plugin für Katalog plus

Mittwoch, 14.01.2015
 

Ab sofort können Sie sich in Ihrem Browser ein Search-Plug-in für Katalog plus installieren!
Suchen Sie damit Literatur direkt in Katalog plus, ohne zuerst auf unsere Seiten zu wechseln.

Tags: RSS-Feed für

Kleine Lernpause? Nur mit Pausenscheibe!

Montag, 12.01.2015
 

pausenscheibe-kleinIch bin dann mal kurz weg …
Besonders in Prüfungszeiten sind die Arbeitsplätze in der Bibliothek heiß begehrt. Brauchen Sie eine Pause, möchten danach aber weiter arbeiten?
Damit Sie während des Lernens in der Zentralbibliothek eine kurze Pause einlegen und danach an Ihrem Arbeitsplatz weiterarbeiten können, haben wir uns zur Einführung einer Pausenscheibenregelung entschlossen.

Eine halbe Stunde Pause geht immer!
Ab sofort finden Sie auf den Tischen in den Ruhezonen grüne Pausenscheiben, die ähnlich funktionieren wie die blaue Parkscheibe im Auto:

  • Sie stellen den Beginn Ihrer Pause ein und dürfen dann bis zu 30 Minuten wegbleiben, in der Mittagszeit (12-14 Uhr) sogar bis zu 60 Minuten.
  • Die Pausenscheibe legen Sie auf den Tisch. Nach Ablauf der eingestellten Zeit kann Ihr Arbeitsplatz bei Bedarf von anderen übernommen werden.
  • Helfen Sie mit, dass diese Regelung funktioniert!

Das sollten Sie noch wissen:

  • Egal, wie kurz Ihre Pause ist: Denken Sie bitte immer daran, Ihre Wertsachen mitzunehmen!
  • Keine Pausenscheibe mehr da? Finden Sie keine auf den Tischen, kommen Sie zu uns ins Servicezentrum und holen sich dort eine.
  • Die Pausenscheiben liegen ab sofort bis zum 14. März und in Zukunft immer in den Prüfungszeiten aus.

Tags: RSS-Feed für

Studentische Hilfskraft gesucht

Donnerstag, 08.01.2015
 

Die Universitätsbibliothek sucht zum nächstmöglichen Termin für den Einsatz im Servicezentrum und für Rückstellarbeiten von Beständen

eine studentische Hilfskraft für 12 Wochenstunden.

Die Stelle ist für 3 Monate befristet.

Aufgabengebiet:

  • Rückstellen von Büchern und Ordnungsarbeiten am Regal
  • Einsatz im Servicezentrum (Ausleihe, Rückgabe, Hilfe bei der Bedienung von Selbstbedienungsautomaten, Beantwortung von Orientierungsfragen)
  • Beteiligung an Sonderdiensten (Spät- und Samstagsdienste) in Zentralbibliothek und Bereichsbibliotheken

Einstellungsvoraussetzungen:

  • allgemeine PC-Kenntnisse
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeiten
  • min. im 4 Semester

Bewerbungen können an Monika Pushilal und/oder Heike Gerwin gerichtet werden.

Aktueller Hinweis: die Stelle ist vergeben.

Tags: RSS-Feed für