Alternative zum nachfolgenden Chat: E-Mail an die Info-Abteilung

Info-Chat
Sie sind hier:

Navigation

Informationen:

Hochschulbibliographie der Technischen Universität Dortmund - Leitlinien

Die Hochschulbibliographie der TU Dortmund dient dem Nachweis von Publikationen der Angehörigen der TU Dortmund. Dabei wird Vollständigkeit angestrebt.

Leistungen der Hochschulbibliographie

Die Hochschulbibliographie der TU Dortmund erfasst bibliographische Angaben zu Publikationen, die von Angehörigen der TU Dortmund veröffentlicht wurden. Diese werden mit entsprechenden Bestandsnachweisen und ggf. mit den elektronischen Volltexten verknüpft.

Zusätzlich können auf unkomplizierte Art und Weise eigene Publikationslisten erstellt werden, um sie z.B. auf der eigenen Homepage einzubinden.

Die Hochschulbibliographie schafft die Datenbasis für Evaluationen, die Erstellung von Listen für die leistungsbezogenen Mittelvergabe (LOM), bibliometrische Analysen und zur Unterstützung des Publikationsdatenmanagements der Autorinnen und Autoren.

Meldung an die Hochschulbibliographie

Voraussetzung für die Aufnahme einer Publikation in die Hochschulbibliographie ist ihre Veröffentlichung, d.h. es ist einer breiten Öffentlichkeit für eine bestimmte Zeit in gedruckter oder elektronischer Form zugänglich gemacht worden. Elektronische Dokumente müssen stabil und langfristig zur Verfügung stehen, z.B. in einem Repositorium oder in einer digitalen Bibliothek.

Die Meldung der Publikationen erfolgt per E-Mail an die Adresse hochschulbibliographie@tu-dortmund.de.

Volltexte, die in elektronischer Form vorliegen, werden von der Hochschulbibliographie aus verlinkt, sofern sie mit individuellen und dauerhaften Adressen versehen und nachhaltig (z.B. auf Eldorado, dem Repositorium der TU Dortmund) veröffentlicht sind.

06.10.15