Universitätsbibliothek Dortmund: 2. InetBiB-Tagung

Abstract Dr. Diann Rusch-Feja
Metadata zur Erschließung digitaler Ressourcen und PURL

Nach einer Einführung "Was ist Metadata?" wird über die verschiedenen Metadata Schemata für die inhaltliche und formale Erschliessung digitalerDokumente und dokument-aehnlicher Ressourcen anhand von Beispielen verschiedener Metadaten-Implementierung gesprochen. Besonders die Stärken und Schwächen des Dublin Core , aber auch andere Metadata-Konzepte und Schemata werden diskutiert werden. In Vorbereitung dafür ist auf die Projekte zu verweisen, die auf der Home Page des Dublin Core (http://purl.org/metadata/dublin_core/) im ROADS-Projekt der eLIb liegen sowie auf die deutschen Projekte, die auf der Metadata-Seite der Universitaet Goettingen (vgl. http://www2.sub.uni-goettingen.de/initiatives.html) erwähnt sind. Der Stand der Standardisierung bzw. die Konkordanzmöglichkeiten mit anderen eher bibliothekarischen Erschliessungs- und Katalogisierungsschemata sowie der Stand der Implementarierung und (gewünschten) Wirkung von Metadaten wird vorgestellt und soll von der Gruppe als Diskussionsthema aufgegriffen werden. Der Einsatz von Qualifiers und die "Tiefe" der Indexierung durch Metadata, aber auch organisatorische Strukturen zur Eingabe von Metadaten soll während des Workshops mit den Teilnehmern diskutiert werden. Das Konzept eines PURL (Persistent Uniform Resource Locator)-Servers wird ebenfalls behandelt. Um den Workshop-Charakter zu erhalten, wird eine rege Beteiligung mit eigenen Erfahrungen, Ideen und Meinungen zu diesen Themen erhofft!


Netz-Gruppe der UB Dortmund 21.01.1996