Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen InetBib2002 Universitätsbibliothek Dortmund
Protokolle - Portale - Profile
6. InetBib-Tagung vom 18. bis 20. September 2002 in Göttingen

ABSTRACT

 
Kühne GmbH


Donnerstag, 19.9.2002 
Block 4: Metadaten in der Praixs
11:30 - 12:00 
Hörsaal 18
"Richtlinien zur Entwicklung von Metadaten-Standards - erste Schritte zum Semantic Web"
Mail an Dr. Thomas Baker senden Dr. Thomas Baker, 
Fraunhofer Gesellschaft »Institutszentrum Birlinghoven - Wissenschaft und Technik (IZB.WT)«, Abteilung Birlinghovener Informationsdienste (BID), Sankt Augustin

InetBib-Man

Die Vision eines Semantic Web setzt voraus, dass eine Vielfalt von Web-Materialien als ein linguistisch mehr oder weniger kohärentes Korpus behandelt werden darf. Dafür müssen die Metadaten-Sprachen, die für die Beschreibung dieser Materialien eingesetzt werden, derart selber beschrieben werden, dass sie für eine automatisierte Verarbeitung von Metadaten brauchbar sind.
Unter den ersten Schritten in Richtung einer solchen Metadaten-Infrastruktur sind Registry-Prototypen auf der Basis von Resource Description Framework und der Namespace Policy der Dublin Core Metadata Initiative. Ohne breit eingesetzte Richtlinien für die längerfristige, maschinenverarbeitbare Verfügung von Basis-Vokabularen wie Dublin Core wären weitergehende Visionen eines intelligenten Semantic Web ohne Grundlage.
 
 
 

- Anmeldung HIER möglich -


Die InetBib-Tagung findet regelmäßig statt und ist ein Kongress der Teilnehmer der gleichnamigen Liste.
Für Fragen oder Anregungen schicken Sie bitte eine Mail an
goettingen@inetbib.de.
Für Informationen über die Tagungen der letzten Jahre und noch vieles mehr:
www.inetbib.de.
Stand: 05.08.2002