Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen InetBib2002 Universitätsbibliothek Dortmund
Protokolle - Portale - Profile
6. InetBib-Tagung vom 18. bis 20. September 2002 in Göttingen

ABSTRACT

 
Kühne GmbH


Donnerstag, 19.9.2002 
Block 5: Multimedia in Bibliotheken und Universitäten
14:00 - 14:30 
Hörsaal 18
"iwf.de" - Das Portal der Wissensmedien
Mail an Michaela von Bullion senden Michaela von Bullion, M. A.  IWF Wissen und Medien gGmbH, Göttingen

InetBib-Man

Die IWF Wissen und Medien gGmbH, Göttingen ist ein Verlag für audiovisuelle Medien aus der Wissenschaft und für die Wissenschaft. Sie wird getragen von Bund und Ländern und gehört zur Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz.

Elektronische Wissensmedien gehören heute neben den Büchern zum Standardmaterial für Lehren und Lernen. Der leichte und schnelle Zugriff auf Wissensmedien ist notwendig. Deshalb entwickelt die IWF ein Online-Portal der Wissensmedien. Die Medien sind - als ganze Werke oder in Teilen - übers Netz zugänglich. Man kann sie online sehen, bestellen oder in verschiedenen Qualitäten downloaden. Alle Medien sind in einer Datenbank erfasst, die neben den üblichen bibliographischen Angaben auch technische Details enthält sowie weitere Informationen wie z.B. Sprechtexte oder Untertitel.

Um die allgemeine Zugänglichkeit auf eine möglichst breite Basis zu stellen bedarf es der Kooperation mit den klassischen Bibliotheken. Dabei wollen, können und sollen AV-Medien-Portale nicht die Bibliotheken ersetzen, sondern wollen lediglich ihren angemessenen Platz in der sog. "hybriden Bibliothek" einnehmen. Dort aber erfordern die Eigenheiten von Bewegtbildmedien und von nichtlinearen Medien Erschließungs- und Präsentationsansätze, die über das herkömmliche Bibliographische hinausgehen.
 
 
 

- Anmeldung HIER möglich -


Die InetBib-Tagung findet regelmäßig statt und ist ein Kongress der Teilnehmer der gleichnamigen Liste.
Für Fragen oder Anregungen schicken Sie bitte eine Mail an
goettingen@inetbib.de.
Für Informationen über die Tagungen der letzten Jahre und noch vieles mehr:
www.inetbib.de.
Stand: 29.07.2002