Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen InetBib2002 Universitätsbibliothek Dortmund
Protokolle - Portale - Profile
6. InetBib-Tagung vom 18. bis 20. September 2002 in Göttingen

ABSTRACT

 
Kühne GmbH


Mittwoch, 18.9.2002 
Workshops (Anmeldung erforderlich!)
10:30 - 12:30 
Hörsaal 18
Workshop:
XML-Die Lösung? - Konvertierungstools - DissOnline Aktivitäten

Mail an Dr. Nikola Korb senden Dr. Nikola Korb, Die Deutsche Bibliothek (DDB), Frankfurt am Main und
Mail an Dr. Thomas Pieruschka senden Thomas Pieruschka, Universität der Bundeswehr München, Universitätsbibliothek

InetBib-Man

XML ist eine Auszeichnungssprache, die wesentliche Vorteile von SGML bietet und gleichzeitig zur Anwendung im World Wide Web geeignet ist. Aus einem Quelldokument in XML können durch die Trennung zwischen Inhalt und Layout verschiedene "Produkte" erzeugt werden. Dazu müssen im XML-Dokument die hierarchische Struktur und logische Bezüge enthalten sein.

Aus XML erzeugte Produkte können sowohl unterschiedliche Präsentationsformate, wie pdf, html oder auch zum Vorlesen geeignete Darstellungen als auch Formate für eine dauerhafte Archivierung sein, da XML-Dokumente auch ohne Migration oder Konvertierung lesbar bleiben.

Eine Möglichkeit XML zu Erstellen, ohne dass Autoren ihre Zeit zur Einarbeitung in neue Textverarbeitungsprogramme verwenden müssen statt auf sich auf das Schreiben Ihrer Publikation konzentrieren zu können, ist die Konvertierung von Word- und LaTeX-Dokumenten nach XML. Nur durch den konsequenten Einsatz von Formatvorlagen bzw. Standardmakros ist dabei eine weitgehend automatische Konvertierung möglich.

 
 
 

- Anmeldung HIER möglich -


Die InetBib-Tagung findet regelmäßig statt und ist ein Kongress der Teilnehmer der gleichnamigen Liste.
Für Fragen oder Anregungen schicken Sie bitte eine Mail an
goettingen@inetbib.de.
Für Informationen über die Tagungen der letzten Jahre und noch vieles mehr:
www.inetbib.de.
Stand: 22.08.2002