Die Deutsche Bibliothek Universitätsbibliothek Dortmund DIPF Stadt und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main Stadtbücherei Frankfurt am Main - die Medienzentrale


InetBib2003
7. InetBib-Tagung vom 12. bis 14. November 2003 in Frankfurt am Main

ABSTRACT

 
Kühne GmbH


Donnerstag, 12.11.2003 
Block 2: Nutzungsanalysen und ihre Konsequenzen
17:00 - 17:30 
Vortragssaal
Abstract
Verhaltensbasierte Empfehlungsdienste für wissenschaftliche Bibliotheken und Bibliotheksverbünde
Mail an Prof. Dr. Andreas Geyer-Schulz senden Prof. Dr. Andreas Geyer-Schulz, 
Universität Karlsruhe, Informationsdienste und elektronische Märkte, Informationswirtschaft und -management, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

InetBib-Man

Wissenschaftliche Bibliotheken sind ein potentielles, neues Anwendungsfeld für vollautomatisierte, verhaltensbasierte Recommenderdienste.
Wissenschaftliche Bibliotheken können leicht zu kundenzentrierten Serviceportalen im Stil von amazon.com weiterentwickelt werden.
Studenten, Universitätslehrer und -forscher können mittel solcher Empfehlungsdienste ihren Anteil an den Transaktionskosten (z. B. Such- und Bewertungskosten für Informationsprodukte) reduzieren.
Für Bibliothekare liegt der Vorteil in einer Verbesserung der Kundenberatung durch Empfehlungen und einer zusätzlichen Unterstützung bei der Marktforschung, Produktbewertung und dem Bestandsmanagement.

In diesem Vortrag zeigen wir, wie verhaltensbasierte, verteilte Recommenderdienste in bestehende Bibliothekssysteme und -verbünde mit minimalem Aufwand integriert werden können und berichten über unsere Erfahrungen bei der Einführung eines solchen Dienstes an der Universitätsbibliothek der Universität Karlsruhe (TH).
 
 
 
 


Die InetBib-Tagung findet regelmäßig statt und ist ein Kongress der Teilnehmer der gleichnamigen Liste.
Für Fragen oder Anregungen schicken Sie bitte eine Mail an
frankfurt@inetbib.de.
Für Informationen über die Tagungen der letzten Jahre und noch vieles mehr:
www.inetbib.de.
Stand: 10.09.2003