Die Deutsche Bibliothek Universitätsbibliothek Dortmund DIPF Stadt und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main Stadtbücherei Frankfurt am Main - die Medienzentrale


InetBib2003
7. InetBib-Tagung vom 12. bis 14. November 2003 in Frankfurt am Main

ABSTRACT

 
Kühne GmbH


Freitag, 14.11.2003 
Block 7: Neue Dienstleistungen an der Universität
09:00 - 09:30 
Vortragssaal
Abstract
Das DFG-Projekt "Aufbau einer Koordinierungsstelle für Online-Hochschulschriften"
Mail an Dr. Thomas Wollschläger senden Dr. Thomas Wollschläger,  Die Deutsche Bibliothek, Frankfurt am Main

InetBib-Man

Das DFG-Projekt "Aufbau einer Koordinierungsstelle für Online-Hochschulschriften"

Den Empfehlungen des DFG-Projektes "Dissertationen Online" folgend, wurde zum 1. Februar 2001 die Koordinierungsstelle DissOnline an Der Deutschen Bibliothek für die Nutzung und Weiterentwicklung der Ergebnisse von "Dissertationen Online" eingerichtet. Um ein Kompetenznetzwerk aufzubauen und um die nötige Infrastruktur für ein solches zu schaffen, fördert die DFG seit dem 1. Januar 2003 ein Projekt zum "Aufbau einer Koordinierungsstelle für elektronische Hochschulschriften".
Das Projekt beinhaltet u. a. eine Analyse zur Infrastruktur im Bereich Online-Dissertationen an den deutschen Hochschulen mit Vergleichen von Promotionsordnungen, Geschäftsgängen, Online-Angeboten und -Portalen. Die Analyse der Infrastruktur ist mittlerweile abgeschlossen. Die Ergebnisse einer Umfrage an allen deutschen Hochschulen mit Promotionsrecht und einer weiteren Umfrageaktion unter Promovenden werden detailliert vorgestellt. Noch nicht in allen Fällen ist die Möglichkeit, der Verbreitungspflicht durch Online-Veröffentlichung nachzukommen, durch die Promotionsordnung abgesichert. Es gibt noch eine erhebliche Zahl von Hochschulen, an denen bestimmte Fachbereiche die Möglichkeit zur Online-Veröffentlichung nicht unterstützen und Promovenden nicht über diese Möglichkeit informiert sind, so dass dort Aktivitäten der Koordinierungsstelle sinnvoll sind.
Mit den daraus gewonnenen Ergebnissen wird ein interaktives Informationssystem aufgebaut und die Empfehlungen für Promovenden, Fachbereiche, Bibliotheken werden ergänzt und erweitert werden. Die ersten Entwürfe zur Gestaltung des Informationssystems werden vorgestellt und können diskutiert werden.
Ein wesentliches Projektziel ist die Zusammenstellung rechtlicher Hinweise, welche u. a. projektbegleitend in Werkverträgen geklärt werden. Ein kurzer Überblick wird die Schwerpunkte aus den Rechtsfragen aufzeigen, die an die Koordinierungsstelle herangetragen werden.
Als Ergebnis des Projekts sollen Vorschläge zu einem einheitlichen, praktikablen Verfahren DissOnline in Deutschland stehen, die mit Fachbereichen, Rechenzentren und Bibliotheken diskutiert und abgestimmt werden. Das Projekt läuft bis Ende 2004.

 
 
 


Die InetBib-Tagung findet regelmäßig statt und ist ein Kongress der Teilnehmer der gleichnamigen Liste.
Für Fragen oder Anregungen schicken Sie bitte eine Mail an
frankfurt@inetbib.de.
Für Informationen über die Tagungen der letzten Jahre und noch vieles mehr:
www.inetbib.de.
Stand: 25.08.2003