Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Bonn   Universitätsbibliothek Dortmund   Universitäts- und Landesbibliothek Bonn   ImageWare Components GmbH



InetBib2004
8. InetBib-Tagung vom 03. bis 05. November 2004 in Bonn

ABSTRACT

 
Kühne GmbH


Donnerstag, 04.11.2004 
ImageWare Components GmbH ImageWare Components GmbH
Block 4: Specials
13:30 - 14:00 
Vortragssaal
Abstract
MyBib eDoc - die webbasierte Dokumentlieferplattform zur integrierten Bearbeitung verschiedener Aufsatzlieferdienste
Mail an Nicolai Sternitzke senden Nicolai Sternitzke,  ImageWare Components GmbH und Mail an Eberhard Schneider senden Eberhard Schneider,  Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

InetBib-Man

Im Bereich der elektronischen Dokumentlieferung haben sich in den letzten Jahren diverse Bestell- und Liefersysteme entwickelt. Im Rahmen ihres Dienstleistungsspektrums bieten Bibliotheken den Benutzern diese Aufsatzlieferdienste bis dato unabhängig und getrennt voneinander an. Der daraus resultierende Konfigurations- und Pflegeaufwand der lokalen Administratoren, als auch die unterschiedlichen Prozesse und Standards bei der Auftragsbearbeitung in den Fernleihabteilungen haben die Firma ImageWare Components dazu veranlasst, mit MyBib eDoc eine serverbasierte Lösung zu entwickeln.

MyBib eDoc gewährleistet die Bearbeitung der wichtigsten elektronischen Dokumentlieferdienste wie subito, GBVdirekt und Medea3 auf einer integrierten Plattform.

Durch standardisierte Schnittstellen kann das System leicht in vorhandene individuelle Infrastrukturen eingebunden werden. Die Auftragserfassung, die Digitalisierung und Lieferung erfolgt in einem einheitlichen, automatisierten Verfahren und erleichtert somit die tägliche Arbeit. MyBib eDoc bietet im Besonderen für dezentrale Bibliothekssysteme die Möglichkeit, Instituts- und Bereichsbibliotheken in die elektronische Dokumentlieferpraxis einzubinden. Durch definierbare Filterstrukturen können Bestellungen somit direkt in die jeweilige Institutsbibliothek geleitet und von dort erfüllt werden. Der Transport der bestellten Titel aus dezentral gelegenen Magazinen oder Instituten in die Hauptbibliothek entfällt.

Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten und leistungsstarke Module zur Archivierung / Reklamationsbearbeitung und Rechnungsstellung runden das Gesamtkonzept MyBib eDoc ab.

Die Präsentation soll neben einer kurzen Einführung von MyBib eDoc auch die Applikation aus Sicht einer überregional bedeutenden Anwenderbibliothek darstellen und die Vorteile für die tägliche Praxis vermitteln.

 
 
 
 


Die InetBib-Tagung findet regelmäßig statt und ist ein Kongress der Teilnehmer der gleichnamigen Liste.
Für Fragen oder Anregungen schicken Sie bitte eine Mail an
bonn@inetbib.de.
Für Informationen über die Tagungen der letzten Jahre und noch vieles mehr:
www.inetbib.de.
Stand: 15.10.2004