9. InetBib-Tagung vom 06. bis 08. September 2006 in Münster
Veranstalter: Hochschulbibliothek der Fachhochschule Münster, Stadtbücherei Münster, Universitäts- und Landesbibliothek Münster, Universitätsbibliothek Dortmund

9. InetBib-Tagung vom 06. bis 08. September 2006 in Münster
 
Veranstalter:

Abstract: Wer ist es gewesen? - Redaktionelle Erfahrungen mit Erst-, Letzt-, Mittel- und Phantom-Autoren

Prof. Holger Wormer

Kaum eine Zeile einer wissenschaftlichen Arbeit ist so umstritten wie die Autorenzeile: Da gibt es den Medizin-Ordinarius, der seinen Platz als "Ehrenautor" beansprucht, nur weil er die Publikation seines Oberarztes ein einziges Mal gelesen hat. Da werden junge Doktorandinnen unter Druck gesetzt, statt Erst- doch lieber Zweit-Autorin zu werden, weil es "aus strategischen Gründen" dem Drittmittelgeber gegenüber besser sei. Und auf Seiten des Publikationswesens gelingt es vielen Fachzeitschriften bis heute nicht, die Frage einer klaren Zuordnung von Autorschaften stringent zu kontrollieren und Verstöße zu sanktionieren. Der Vortrag zeigt Beispiele unklarer oder ethisch fragwürdiger Autorschaften auf und diskutiert Möglichkeiten, wie eine klare und gerechte Zuordnung im Sinne der guten wissenschaftlichen Praxis gewährleistet werden kann.