UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Vortragsveranstaltung 'Der Weg zum eigenen Patent'

Mittwoch, 15.04.2015 um 09:57 Uhr - 2.021 Aufrufe

Die TU Dortmund bietet umfassende Unterstützung bei der Patentierung eigener Erfindungen

Zum Tag des geistigen Eigentums zeigen das Referat Forschungsförderung und Wissenstransfer und das Informationszentrum Technik und Patente auf, welche Vorteile die Patentanmeldung für die Erfinderinnen und Erfinder der Technischen Universität Dortmund hat. In mehreren Vorträgen wird das umfangreiche Dienstleistungsangebot rund um die Patentierung und Vermarktung von Erfindungen dargestellt. In einem Bericht aus der Praxis wird Herr Dr. Andreas Lewandowski die an der TU Dortmund getätigte Erfindung zu D2SENSE, einem Assistenzsystem zur Kollisionsvermeidung im Bereich mobiler Baumaschinen und Gabelstapler vorstellen und über seine Erfahrungen als TU-Erfinder berichten. Auf Basis dieser Erfindung hat Herr Dr. Lewandowski inzwischen das Unternehmen Comnovo GmbH gegründet.

Termin: Dienstag, 28. April 2015, in der Zeit von 10:00 bis 12:30 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Vogelpothsweg 76, Schulungsraum im 2. Obergeschoss

Programm

  • 10:00 Uhr Patente und Patentinformation (Norbert Gövert, ITP)
    • Ein Einblick in die Welt der gewerblichen Schutzrechte
    • Mit Recherchen Doppelentwicklungen vermeiden
  • 10:40 Uhr Die eigene Erfindung patentieren (Fritz Krieger, Referat 2)
    • Vorteile für TU-Mitglieder
    • Umfassende Dienstleistungen zum TU-Patent
  • 11:20 Uhr Praxisbericht zu D2SENSE: Assistenzsystem zur Kollisionsvermeidung im Bereich mobiler Baumaschinen und Gabelstapler (Dr. Andreas Lewandowski, Geschäftsführer der Comnovo GmbH
    • Erfahrungen eines TU-Erfinders

Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung

Tags: ,

Kommentarfunktion geschlossen.