UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Archiv für April, 2017

Eat and Read meets Universitätsbibliothek

Freitag, 28.04.2017

Eat and Read-Spezial im IBZ
Jeden Mittwoch findet im Sommersemester ein offener Nachmittag mit frischen Waffeln und Kaffee statt. Am 3.5. und 24.5. sind auch Mitarbeiterinnen der Bibliothek dabei, die in kurzen Vorträgen Tipps und Informationen präsentieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Mittwoch, 3. Mai 2017

  • 13:15 Uhr – Services der Universitätsbibliothek (Informationen zu den vielfältigen Angeboten der UB: Öffnungszeiten, Lernplätze, Regeln der UB)
  • 15:15 Uhr – Kleine Checkliste für ein erfolgreiches Studium (Uniaccount versus WLAN, die Bibliothek von zu Hause nutzen)

Mittwoch, 24. Mai 2017

  • 13:15 Uhr – Fachinformationsseiten und elektronische Ressourcen der Bibliothek
  • 15:15 Uhr – Katalog plus (Einfache Suchrecherche und was ist drin im Datenpool)

Weitere Informationen: Referat Internationales

Tags: ,

Bibliothek am 1. Mai und 25. Mai geschlossen

Montag, 24.04.2017

Im Mai 2017 bleibt die Bibliothek an zwei gesetzlichen Feiertagen geschlossen:

  • Montag, den 1. Mai (Tag der Arbeit)
  • Donnerstag, den 25. Mai (Christi Himmelfahrt)

Mehr zu Servicezeiten in der Zentralbibliothek
Unsere regulären Öffnungszeiten

Tags:

Studierendenumfrage zur Bibliothek

Dienstag, 18.04.2017

Aktuelle Ergänzung:
Sie können noch länger teilnehmen: Umfragezeitraum verlängert bis 30. Mai 2017!

Vom 18. April bis 19. Mai ist Ihre Meinung besonders gefragt!

Die Universitätsbibliothek möchte mehr über Ihre Wünsche erfahren. Wie können wir Sie beim Studium optimal unterstützen? Wie wichtig sind für Sie attraktive Lern- und Arbeitsbedingungen und lange Öffnungszeiten?

Für die Umfrage brauchen Sie 10 – 15 Minuten Zeit. Sie finden sie unter folgendem Link:

t1p.de/umfrage-ub-do

Die Umfrage findet gleichzeitig in vielen Hochschulen in NRW statt, unser Fragebogen wurde speziell an die UB Dortmund angepasst. Er wird unter Beachtung des Datenschutzes vom Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) der Universität Duisburg-Essen ausgewertet. Über die Umfrageergebnisse informieren wir Sie hier im UB-Blog.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Haben Sie Fragen?
Kontakt: Ute Engelkenmeier

Hinweis: Während des Umfragezeitraums sind wir auch – zu unterschiedlichen Zeiten – in den Lern- und Arbeitsbereichen der Zentralbibliothek unterwegs und stellen Ihnen ein paar kurze Fragen.

Tags:

Vortragsveranstaltung „Der Weg zum eigenen Patent“

Donnerstag, 13.04.2017

Die TU Dortmund bietet umfassende Unterstützung bei der Patentierung eigener Erfindungen

„Zu kompliziert“ lautet zu Unrecht das Vorurteil, das dem Patentierungsprozess oftmals entgegengebracht wird. Informationszentrum Technik und Patente (ITP) und tu>startup – Zentrum für Entrepreneurship und Transfer der TU Dortmund bieten umfassende Dienstleistungen zur Patentierung und zeigen, dass Erfinderinnen und Erfinder durchaus nicht nur Pflichten, sondern handfeste Vorteile durch die Patentierung ihrer Erfindungen haben.

Dazu laden die beiden Einrichtungen anlässlich des Welttags des geistigen Eigentums zu einer Vortragsveranstaltung ein. Das ITP wird in die Welt der gewerblichen Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Designs) einführen und zeigen, wie mit Recherchen vermieden werden kann, dass das Rad neu erfunden wird. tu>startup – Zentrum für Entrepreneurship und Transfer referiert zu den Pflichten und Vorteilen, die sich für Erfinderinnen und Erfinder ergeben und stellt das hohe Maß an Unterstützung bei der Patentierung dar.

In einem Praxisbericht wird Dipl.-Ing. Daniel Staupendahl (Fakultät Maschinenbau, Institut für Umformtechnik und Leichtbau) seine Erfindungen vorstellen und den Patentierungs- und Verwertungsprozess darstellen. Dabei geht es um eine Vorrichtung zur inkrementellen Herstellung gebogener Drähte, Rohre und Profile sowie um eine Vorrichtung, mit der Profile bereits während des Biegens vermessen werden können.

Termin: Freitag, 19. Mai 2017, 10:00 bis ca. 12:00 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Vogelpothsweg 76, Schulungsraum im 2. Obergeschoss
Kostenlose Anmeldung: Der Weg zum eigenen Patent

Programm

  • 10:00 Uhr Patente und Patentinformation (Norbert Gövert, ITP)
    • Ein Einblick in die Welt der gewerblichen Schutzrechte
    • Mit Recherchen Doppelentwicklungen vermeiden
  • 10:40 Uhr Die eigene Erfindung patentieren (Arjeta Gashi, tu>startup – Zentrum für Entrepreneurship und Transfer)
    • Vorteile für TU-Mitglieder
    • Umfassende Dienstleistungen zum TU-Patent
  • 11:20 Uhr Praxisbericht: Inkrementelle Herstellung gebogener Drähte, Rohre und Profile (Dipl.-Ing. Daniel Staupendahl, Fakultät Maschinenbau, Institut für Umformtechnik und Leichtbau)
    • Erfahrungen eines TU-Erfinders

Tags: ,

2.000 Euro aus UniCard-Restguthaben gespendet

Freitag, 07.04.2017

Erlös aus 2016 geht an die Stiftung Kinderglück. Vielen Dank an alle, die gespendet haben!

UniCards, deren Gültigkeit abgelaufen ist, müssen gegen eine neue Karte ausgetauscht werden. Wer noch Restguthaben auf der alten UniCard hat, kann dieses bei der Abgabe in der Bibliothek für einen guten Zweck spenden.

Von ein paar Cents bis zu 15 Euro wurde diesmal gespendet, so dass zuletzt über 1.700 Euro zusammen kamen. Das Studierendenwerk rundete den Betrag auf die runde Summe von 2.000 Euro auf. Wie im Vorjahr haben Universitätsbibliothek und Studierendenwerk die Aktion gemeinsam durchgeführt und den Spendenempfänger ausgesucht.

Das Geld wurde Anfang April der Stiftung Kinderglück Dortmund übergeben, die sozial benachteiligten Kindern hilft und behinderte und schwersterkrankte Kinder unterstützt. Die 2.000 Euro reichen für 60 Schulranzen.

Mehr Informationen:

Foto: Studierendenwerk Dortmund

Tags:

Öffnungszeiten Ostern 2017

Dienstag, 04.04.2017

Die Zentralbibliothek und die Bereichsbibliotheken bleiben von Freitag, den 14. April bis einschließlich Montag, den 17. April 2017 geschlossen.

Ab Dienstag, den 18.04.2017 haben wir wieder zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie geöffnet.

Wir wünschen Ihnen schöne Ostertage!