UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Archiv für November, 2020

(Niko)lausige Zeiten und nichts anzuziehen? Unsere stylischen Mode-Datenbanken inspirieren auch in diesem Advent

Montag, 30.11.2020

Vier Zeitschriftendatenbanken und eine Videodatenbank

Diese digitalen Angebote zur internationalen Mode sind seit einigen Jahren fester Bestandteil des Datenbankangebots der Universitätsbibliothek Dortmund und immer wieder einen Zugriff wert:

  • Fashion Studies Online: The Videofashion Library
    Das Auge genießt mit: Umfangreiche Videostream-Datenbank mit 1.200 Stunden Videomaterial rund um das Thema Mode, Style und Zeitgeist.
  • The Harper’s Bazaar Archive. Lassen Sie sich verführen – von den US-amerikanischen und der britischen Ausgaben des renommierten internationalen Modemagazins als Volltexte (1867 bis heute).
  • The Vogue Archive
    Stöbern Sie auch in der digitalen Ausgabe der berühmten Vogue, von der ersten Ausgabe 1892 bis zur aktuellen Monatsausgabe.
  • The Vogue Italia Archive
    Per piacere – und hier kommt die komplette digitale italienische Ausgabe der Vogue seit 1964.
  • The Women’s Wear Daily Archive
    Digitale Volltexte der bedeutenden Fachzeitschrift von 1910 bis zur aktuellen Monatsausgabe.

Alle Inhalte der Datenbanken können in Literaturverwaltungsprogramme wie Citavi importiert werden.

Weitere Informationen:

Tags: , , ,

„Forschung fördern“ digital am 8.12. und 15.12.2020

Montag, 30.11.2020

Leider kann die Reihe „Forschung fördern“ des Referats Forschungsförderung zurzeit nicht vor Ort in der Bibliothek stattfinden. Die nächsten Termine via Zoom:

Allzweckwaffe für Forschungsprojekte: Die DFG-Sachbeihilfe als Grundbaustein einer Forschungskarriere

In dieser Veranstaltung der Reihe „Forschung fördern digital“ des Referats Forschungsförderung erfahren Sie, was im Rahmen der Sachbeihilfe prinzipiell beantragt werden kann und worauf bei der Antragstellung geachtet werden sollte. Den Vortrag halten Dr. Tobias Schöttler, Referat Forschungsförderung, und Dr. Christoph Held, Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen.

Gesellschaft verstehen – Zukunft gestalten: Das neue BMBF-Rahmenprogramm für Geistes- und Sozialwissenschaften

Die Veranstaltung der Reihe „Forschung fördern digital“ des Referats Forschungsförderung bietet einen Überblick über das Rahmenprogramm für Geistes- und Sozialwissenschaften und übliche Anforderungen einer Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Den Vortrag halten Dr. Lukas Rehm und Annika Schmidtpeter vom Referat Forschungsförderung.

Tags: , ,

Neu: AIS eLibrary

Freitag, 27.11.2020


In der eLibrary der Association for Information Systems (AIS) stehen Ihnen ab sofort zahlreiche Zeitschriften und Konferenzbände aus dem Themenbereich Informationssysteme im Volltext zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Tags: , ,

Testzugang: beck-online Corona und COVID-19 PLUS

Donnerstag, 19.11.2020

Testweise steht bis zum Jahresende das beck-online Zusatzmodul „Corona und COVID-19 PLUS“ zur Verfügung. Sie finden darin zahlreiche Kommentare und Handbücher sowie weitere Medien zu Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus.

Darüber hinaus wurde der Heimzugang für die juristischen Datenbanken beck-online (Hochschulmodul) und Juris für das kommende Jahr verlängert.

Bitte beachten Sie: Außerhalb des Campus benötigen Sie für die Nutzung von beck-online eine VPN-Verbindung sowie einen persönlichen beck-online Account.

Weitere Informationen:

  • Fragen und Rückmeldungen gerne an Ursula Helmkamp, Ihre Fachreferentin für Journalistik, Raumplanung und Wirtschaftswissenschaften.

Tags: , ,

80.000 Euro aus Nachlass für E-Books

Dienstag, 17.11.2020

Geldgeschenk verbessert Literaturausstattung

Die Universitätsbibliothek freut sich über den großzügigen Betrag von 80.000 Euro, den sie im Rahmen einer Erbschaft erhalten hat. Das Geld darf sie ausschließlich zum Kauf von Literatur verwenden und wird dafür nun E-Books kaufen, von denen in Corona-Zeiten besonders viele an der TU Dortmund profitieren können.

Zu den Interessengebieten des verstorbenen Spenders gehörten z. B. die Fächer Architektur, Kunstgeschichte und Musik, die besonders berücksichtigt werden. Da der Spender als Direktor für den Wohnungsbau bei Hoesch gearbeitet hat, kauft die Bibliothek zudem Literatur aus dem Bereich Immobilienmanagement und -ökonomie.

Tags: ,

Willkommen in der Bib! Informationen für Erstis

Montag, 09.11.2020

Neu an der TU Dortmund?

Zentralbibliothek

  • Montag bis Sonntag von 8.00 bis 20.00 Uhr (Ausleihe, Rückgabe, Gebührenzahlung, Lernplätze)
  • Servicezeiten [1]
    • Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr
    • Samstag 11.00 bis 16.00 Uhr
    • In den übrigen Zeiten eingeschränkter Service mit Wachpersonal.

Emil-Figge-Bibliothek

(im Gebäude EF 50)

  • Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr (Ausleihe, Rückgabe, Lernplätze)
  • Servicezeiten [2]
    • Montag bis Freitag 9.00 bis 15.30 Uhr
    • In den übrigen Zeiten eingeschränkter Service mit Wachpersonal.


Bücher finden

Recherchieren Sie im Katalog plus [3], bevor Sie in die Bibliothek kommen. Die Lehrbuchsammlung mit wichtiger Grundlagenliteratur finden Sie im Erdgeschoss oder als E-Book [4] über den Katalog.
TU-Mitglieder können Bücher aus den zurzeit geschlossenen Bereichsbibliotheken am Campus Süd bestellen [5].

Tags: ,

Auch zuhause Recht haben: VPN-Zugang beck und Juris verlängert

Freitag, 06.11.2020

Angesichts der fortdauernden Corona-Pandemie werden die juristischen Datenbanken beck-online und Juris auch 2021 via VPN außerhalb des Campus zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie: Während Sie sich bei Juris mittels IP-Adresse authentifizieren, der VPN-Zugang also ausreicht, müssen Sie sich bei beck-online registrieren und zusätzlich zum VPN-Client mit Ihrem persönlichen beck-online-Account einloggen.

Übrigens: Testweise steht bis zum Jahresende das beck-online Zusatzmodul „Corona und COVID-19 PLUS“ zur Verfügung. Sie finden darin zahlreiche Kommentare und Handbücher sowie weitere Medien zu Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus.

Weitere Informationen:

Fragen und Rückmeldungen gerne an Ursula Helmkamp, Ihre Fachreferentin für Journalistik, Raumplanung und Wirtschaftswissenschaften.

Tags: ,

Neue Testdatenbank: Philosophy e-collection

Montag, 02.11.2020

Testen Sie bis zum 30.11.2020 die e-collection des Philosophy Documentation Centers (PDC; Charlottesville, Virginia).

Es stehen Ihnen mehr als 200, hauptsächlich englischsprachige, wissenschaftliche Zeitschriften, Schriftenreihen und Tagungsbände aus der Philosophie, aber auch angrenzenden Fächern wie den Religionswissenschaften und der Klassischen Philologie, zur Verfügung.

Die Zeitschriften und Serien werden laufend aktualisiert und decken alle Fachgebiete der Philosophie ab – eine komplette Liste der angebotenen Inhalte.

Weitere Informationen:

Tags: , , , ,