UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Die TORYs kommen! 24/7-Bücherinventur mit Robotern

Montag, 20.12.2021 um 13:47 Uhr - 2.353 Aufrufe

Roboter unterstützen bei der Ortung von Büchern

Vielleicht haben Sie die magenta-weißen „Türme“ gesehen, als Sie das letzte Mal in der Bibliothek waren? Vier TORY-Roboter haben seit Mitte Dezember ein neues Zuhause in der Zentralbibliothek und in der Emil-Figge-Bibliothek gefunden. Die autonomen Roboter werden bald tagein, tagaus durch die Bibliothek fahren – ähnlich wie ein Staubsaugerroboter.

Sie nutzen dabei das Funksystem RFID, um den Standort aller Bücher genauestens zu ermitteln. Der Hersteller Metralabs in Ilmenau nennt diese Roboter Tory; sie sind bereits in sehr vielen Ländern dabei, Inventuren zum Beispiel im Einzelhandel durchzuführen.

Das Ergebnis sind die genauen Koordinaten eines jeden Buches, so dass verstellte Bücher in Zukunft der Vergangenheit angehören sollten. Bald werden wir Ihnen auch den Standort jedes Buches im Katalog plus [1] genau angeben können. Die Koordinaten zu den Büchern sammeln wir in einer Datenbank oder visualisieren sie in einer Grafik, wie im folgenden Bild zu sehen:

Es handelt sich bei dem Projekt um den ersten dauerhaften Einsatz von TORYs in einer Bibliothek zur autonomen Inventarisierung und Lokalisierung von Medien.

  • Wann fahren die Roboter durch die Bibliothek?
    Abgesehen von Pausen an den Ladestationen sollen die Roboter möglichst dauernd durch die Regale fahren und dabei sehr schnell Veränderungen im Bestand erfassen.
  • Muss ich Platz machen? Können mich die Roboter anfahren?
    Die TORYs verfügen über modernste Sensorik, können Hindernisse erkennen und vorbei fahren. Sie müssen den Robotern nicht extra Platz machen. Die Roboter fahren außerdem langsam und stoppen, falls es doch einmal zum Kontakt mit einem Hindernis kommt.

[1] Katalog plus

Fragen?

Schreiben Sie gerne einen Kommentar zu diesem Blogbeitrag oder direkt an service-it.ub@tu-dortmund.de!

Tags:

1 Kommentar für “Die TORYs kommen! 24/7-Bücherinventur mit Robotern”

  1. S. Fränken sagt:

    tolles Gadget, bitte empfehlen Sie es der Bayerischen Staatsbibliothek….. bin manchmal verzweifelt wg. nicht auffindbarer Bücher. Danke

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.