UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Zentralbibliothek ab 26.10. länger geöffnet

Montag, 26.10.2020 um 08:00 Uhr - 4.618 Aufrufe

Sieben Tage in der Woche

Ab Montag, den 26.10.2020, hat die Zentralbibliothek wieder montags bis sonntags für Sie geöffnet.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonntag von 8.00 bis 20.00 Uhr
  • Servicezeiten Bibliothek:
    • Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr
    • Samstag 11.00 bis 16.00 Uhr
    • In den übrigen Zeiten eingeschränkter Service mit Wachpersonal.
  • Die Emil-Figge-Bibliothek öffnet ebenfalls wieder.

Weitere Informationen

  • Registrierung am Eingang mit dem Platz-Scanner der TU-App
  • maximal 350 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig anwesend
  • 300 Arbeitsplätze (davon 16 Gruppenarbeitsplätze in drei Räumen) im Voraus buchbar: https://www.rbs.tu-dortmund.de/raumbuchung/ub/ [1]
  • 4 Scan-Arbeitsplätze, 2 Recherche-PCs
  • maximale Aufenthaltsdauer: 30 Minuten (Ausnahme: vorab gebuchte Lernarbeitsplätze)

Schutz vor Corona

Die TU Dortmund geht davon aus, dass ihre aufwändig erstellten Hygienekonzepte auch bei steigenden Fallzahlen ausreichenden Schutz vor einer Corona-Infektion bieten. Dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass z. B. durch eine neue Allgemeinverfügung der Stadt Dortmund Angebote wieder zurückgenommen werden müssen.

Fragen?

[1] Erweitertes Lernplatzangebot ab 26. Oktober

Tags: ,

13 Kommentare für “Zentralbibliothek ab 26.10. länger geöffnet”

  1. NP sagt:

    Meint Scan-Arbeitsplätze die Aufsichtscanner oder die Multifunktionsgeräte?

    • Jutta Bergemann sagt:

      Hallo NP,

      aufgrund der aktuellen Lage ist nur das Scannen an den Aufsichtsscannern möglich. Die MFGs können zurzeit nicht benutzt werden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Jutta Bergemann

      • NP sagt:

        Hallo Frau Bergemann,

        nur geht das Einscannen an den Geräten viel schneller, sodass man schneller wieder aus der ZB wäre …

        Grüße

        NP

  2. JN sagt:

    Kann ich bestellte Fernleihen während der gesamten Öffnungszeit der Bibliothek abholen? Also bis 20 Uhr?

    • Gerhard Althaus sagt:

      Hallo JN,

      Buchfernleihen können nur während der Servicezeiten (Mo-Fr 08.00 – 16.00 Uhr, Sa 11.00 – 16.00 Uhr) an der Ausleihtheke des Servicezentrums abgeholt werden. Aufsatzlieferungen, die zur Selbstabholung im Fernleihtrog bereitgestellt werden, können während der gesamten Öffnungszeiten abgeholt werden.

      Mit freundlichen Grüßen

      Gerhard Althaus

  3. Bilal sagt:

    Hallo zusammen,

    Ist das Lernen in der Bibliothek mittlerweile auch für Externe erlaubt oder weiterhin nur für Mitglieder der TU ?

    Danke im Voraus..

    Bilal

  4. Michail sagt:

    Vielen Dank, dass die Bibliothek jetzt länger geöffnet hat. Es ist allerdings schade, dass das Wachpersonal so extrem unhöflich ist und bereits um 19.45 Uhr alle hinauswirft und um 19.50 Uhr sogar das Licht ausschaltet, sodass man die Sachen gar nicht mehr im Dunkeln findet. Ohnehin habe ich Probleme mit meiner Brille, die beschlägt, wenn ich eine Maske trage!
    Begründet wird die Schikane damit, dass die Überstunden nicht bezahlt werden und deswegen müssen alle das Gebäude angeblich schon um 19.50 Uhr verlassen, damit das Wachpersonal alles bis 20 Uhr abschließen und ausschalten kann. Aber warum sind dann wir Bibliotheksbenutzer die Schuldigen?
    Entweder hat die UB bis 20.00 Uhr geöffnet oder eben nur bis 19.45/19.50 Uhr.
    Ich bitte um eine entsprechende Klarstellung, die berichtigte Information auf der Webseite und ggf. die Anweisung des Wachpersonals, sich bitte stets korrekt und höflich zu benehmen. Ich bin Wissenschaftler und kein Hund, den man einfach so auf die Straße hinauswirft. Oder den man halbblind im Dunkeln tappen lässt und dabei schikaniert.
    Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

    • NP sagt:

      Ich hatte auch schon das Problem, dass ich um 10 vor da war um noch ein Buch abzugeben und ich im Eingang noch gerade das Wachpersonal traf, dass die UB dann fünf vor komplett zu hatte.

    • Norbert Gövert sagt:

      Hallo Michail, hallo NP,

      wir legen Wert darauf, dass die Öffnungszeiten vollumfänglich gewährleistet werden und entsprechend die Zentralbibliothek bis 20 Uhr geöffnet und beleuchtet ist. Ebenso legen wir Wert darauf, dass der Sicherheitsdienst freundlich und verbindlich im Ton mit den Bibliotheksbesucherinnen und -besuchern kommuniziert. Eine entsprechende Klärung mit dem Dienstleister haben wir herbeigeführt und gehen nun davon aus, dass unsere Vorstellungen umgesetzt werden.

      Eine Bitte möchte ich an alle Besucherinnen und Besucher richten: Unsererseits müssen wir gewährleisten, dass das Gebäude tatsächlich um Punkt 20 Uhr abgeschlossen werden kann. Bitte beachten Sie daher, dass die Lernplätze lediglich bis 19:30 Uhr bereitgestellt werden (siehe „Lernen in der Bibliothek„). Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das Bibliotheksgebäude um 20 Uhr verlassen haben. Vielen Dank!

      Viele Grüße
      Norbert Gövert
      Stellvertretender Bibliotheksleiter

  5. Sven sagt:

    Hallo,

    Wird die Bibliothek bereits am Mittwoch geschlossen oder wie vorgesehen am Freitag?

    Mit freundlichen Grüßen
    Sven

    • B. Thies sagt:

      Hallo Sven,

      letzter Öffnungstag der Bibliothek ist Freitag, der 18.12.2020, von 10 – 16 Uhr. Im Rahmen der Betriebsferien der TU Dortmund bleibt die Bibliothek anschließend vom 19.12.2020 bis 3.1.2021 geschlossen.
      Ab Montag, 4.1.2021, gelten die aktuellen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr.

      Mit freundlichen Grüßen
      Brigitte Thies

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.