UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Verkürzte Öffnungszeiten ab 15. Oktober

Mittwoch, 05.10.2022 um 15:40 Uhr - 1.594 Aufrufe

Neue Öffnungszeiten ab 15.10.2022

Zentralbibliothek

  • Montag bis Freitag 8.00 – 22.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag 9.00 – 22.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen

Emil-Figge-Bibliothek

  • Montag bis Freitag 8.00 – 20.00 Uhr, Samstag geschlossen

Im Rahmen der Energiesparmaßnahmen der TU Dortmund verkürzen die Zentralbibliothek und die Emil-Figge-Bibliothek ihre Öffnungszeiten. Ab Samstag, den 15.10.2022 schließt die Zentralbibliothek täglich bereits um 22 Uhr. Die Emil-Figge-Bibliothek bleibt samstags ganz geschlossen.

Instagram-Logo Folgen Sie uns auf Instagram!

9 Kommentare für “Verkürzte Öffnungszeiten ab 15. Oktober”

  1. Maria sagt:

    Hallo liebes Unibib-Team,

    stehen schon die Öffnungszeiten über Weihnachten/Neujahr fest? Hat die Bibliothek ab dem 2.1. wieder regulär geöffnet und falls nicht: Gibt es alternative Lernorte für die erste Januarwoche?

    Liebe Grüße
    Maria

  2. Heike Gerwin sagt:

    Hallo Maria,

    die Zentralbibliothek schliesst am 23.12.2022 um 22.00 Uhr, die Bereichsbibliotheken entsprechend ihren üblichen Öffnungszeiten. s. https://www.ub.tu-dortmund.de/Ueberuns/Oeffnungszeiten.html
    Am 02.01.2023 öffnet die Zentralbibliothek wie gewohnt um 8.00 Uhr, die Bereichsbibliotheken bleiben bis einschl. 08.01.2023 geschlossen.

    Freundliche Grüße
    Heike Gerwin
    -Information und Service-

  3. Charlie sagt:

    Hallo Unibib-Team,

    ich würde sie gerne darum bitten die alten Öffnungszeiten wieder einzuführen, viele Studierende sind berufstätig und können erst abends lernen. Durch die neuen Öffnungszeiten haben diese nicht mehr die Möglichkeit nach der Arbeit in die Bibliothek zu kommen, da sich der Aufenthalt nicht mehr lohnt. Wer morgens zur Uni geht und anschließend arbeiten muss, hat es hiermit schwer in der Bib zu lernen. Es wäre gut wenn wenigstens 1 oder 2 Etagen der Bibliothek bis 0 oder 1 Uhr geöffnet wären.

    Mit freundlichen Grüßen
    Charlie

  4. Joachim Kreische sagt:

    Hallo Charlie,

    die Universitätsbibibliothek Dortmund hat schon sehr lange mit die längsten Öffnungszeiten in NRW. Das ist auch nach der Verkürzung der Öffnungszeiten so. Wir haben weiterhin an sieben Tagen die Woche bis 22 Uhr geöffnet. Die Verkürzung fiel also sehr moderat aus, weil sich die Hochschulleitung und die UB darüber im Klaren sind, wie wichtig die Bibliothek für die Studierenden ist.

    Zu den Energiesparmaßnahmen gibt es aber keine Alternative. Die Heizung und die Gebäudestruktur der Bibliothek lassen es auch nicht zu, nur einzelne Stockwerke zu heizen.

    Uns ist klar, dass die vorzeitige Schließung ein Einschränkung für viele Studierende bedeutet. Wir messen die Nutzung sehr genau und wissen, wie viele von Ihnen an allen sieben Wochentagen bis spät in die Nacht bei uns arbeiten. Wir werden die Einschränkungen wieder aufheben, sobald die Umstände das zulassen.

    Viele Grüße
    Joachim Kreische
    Leiter Universitätsbibliothek Dortmund

  5. Markus sagt:

    Ich stimme Charlie zu und wünsche mir die Änderung der Öffnungszeiten, weil es so besser ist am Besten ab der 22 Uhr EG öffnen zu lassen und andere Etagen schließen. Ich bedanke mich den Leiter der Universitätsbibliothek für Ihr Verständnis!
    Mit freundlichen Grüßen
    Markus

  6. Mary sagt:

    Hallo Unibib-Team,

    ich bitte Sie darum, die alten Öffnungszeiten wieder einzuführen. Wer morgens zur Uni geht und anschließend arbeiten muss (wie ich und meine Freunde), hat kein Chance mehr in der Bib lernen. Lassen Sie bitte wenigstens 1 oder 2 Etagen der Bibliothek bis 0 oder 1 Uhr Offen.

    Vielen Dank

    • Joachim Kreische sagt:

      Liebe Studierende,
      Ihre Wünsche, die UB zumindest teilweise bis 1 Uhr nachts geöffnet zu lassen, kann ich sehr gut verstehen. Wenn es den Druck des Energiesparens nicht gäbe, würden wir sehr gerne weiter komplett öffnen. Eine geschossweise Öffnung macht aber leider keinen Sinn, da die Heizungssteuerung keine Unterscheidung der Stockwerke zulässt. Es ist besser, die gesamte UB drei Stunden früher zu schließen, als Teile bei voller Heizleistung geöffnet zu lassen und dann gar keine Energie zu sparen.

      Viele Grüße
      Joachim Kreische
      – Leiter UB Dortmund –

  7. Dariush sagt:

    Sehr geehrte Mitarbeiter der Tu-Bibliothek
    Ich habe erfahren , dass die Öffnungszeiten der Bibliothek Dortmund ab 15.10 22 kürzer wird und Samstags komplett geschlossen bleibt.
    Hiermit möchte ich mich über die Veränderung der Öffnungszeiten beschwerden , da die meisten Studierende neben dem Studium auch arbeiten müssen und meistens nur Nachmittags bzw Abends lernen können und auch viele Studierende nicht die möglichkeit haben zuhause zu lernen , bleibt das lernen in der Bibliothek als einzige möglichkeit , daher finde ich die öffnungszeit bis 22 Uhr sehr kurz und
    Würde ich Sie um längere Öffnungszeiten besonders am Wochenende bitten.
    Ich bedanke mich für Ihr Verständnis.
    LG
    Dariush

  8. Heike Gerwin sagt:

    Hallo Markus, Mary, Dariush,

    die Bibliothek ist am Wochenende (Samstag und Sonntag) von 9.00 – 22.00 Uhr geöffnet. Montags bis freitags können Sie in der Zeit von 8.00 -22.00 Uhr bei uns lernen.
    Unsere Servicezeiten sind unverändert: Montag bis Freitag 8.00 – 18.00 Uhr, Samstag 11.00 – 16.00 Uhr.
    Der Leiter der Universitätsbibliothek, Herr Dr. Kreische, hat an dieser Stelle bereits die Gründe für die Verkürzung der Öffnungszeiten erläutert (s.o.).

    Freundliche Grüße
    Heike Gerwin
    -Information und Service-

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.