UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Ab 4. Oktober wieder reguläre Öffnungszeiten und Services

Freitag, 24.09.2021 um 15:16 Uhr - 4.166 Aufrufe

Bibliothek ab 4.10. wieder täglich bis 1 Uhr nachts geöffnet

Eine Woche vor Beginn der Vorlesungszeit kehrt die UB Dortmund zu ihren normalen Öffnungszeiten zurück. Für den Campus der TU Dortmund gilt: Nur wer geimpft, genesen oder negativ getestet ist (3G), darf an Ver­an­stal­tun­gen der TU Dort­mund teilnehmen oder die Bibliothek besuchen [1]. Wie für alle Gebäude der TU Dortmund gilt hier die Maskenpflicht – auch am Arbeitsplatz.

  • Öffnungszeiten Zentralbibliothek:
    Montag – Freitag 8.00 – 1.00 Uhr, Samstag und Sonntag 9.00 – 1.00 Uhr
    (Servicezeiten: Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr, Samstag 11.00 – 16.00 Uhr [2])
  • Öffnungszeiten Emil-Figge-Bibliothek:
    Montag – Freitag 8.00 – 20.00 Uhr, Samstag 9.00 – 16.00 Uhr
    (Servicezeiten: Montag – Freitag von 8.00 – 15.30 Uhr [3])
  • Öffnungszeiten Bereichsbibliothek Architektur und Bauingenieurwesen:
    Montag – Freitag 8.00 – 13.00 [4]
  • Öffnungszeiten Bereichsbibliothek Raumplanung:
    Montag – Freitag 8.00 – 15.00 Uhr [4]

Die Einzelarbeitsplätze sind ab 4.10. wieder freigegeben, am Platz ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Möglichkeiten zur Gruppenarbeit gibt es ab ca. Mitte Oktober ebenfalls wieder – weitere Informationen folgen in Kürze!

Ab 4.10. bietet die Universitätsbibliothek wieder folgende Services an:

  • Beratungen an der Servicetheke
  • Scan-Arbeitsplätze
  • Internet- und Recherche-PCs
  • Tagesschließfächer
  • Studienmaterialschließfächer (Zentralbibliothek)
  • Neuanmeldungen (Zentralbibliothek)
  • Eltern-Kind-Raum (Zentralbibliothek)

[1] 3G-Kontrollen an der TU Dortmund
[2] Servicezeiten in der Zentralbibliothek
[3] Emil-Figge-Bibliothek: Was geht nur während der Servicezeiten…
[4] Es ist geplant, auch die Öffnungszeiten der Bereichsbibliotheken am Campus Süd so bald wie möglich zu verlängern.

Tags: ,

24 Kommentare für “Ab 4. Oktober wieder reguläre Öffnungszeiten und Services”

  1. omar farag sagt:

    is it possible to students from FH dortmund to use the working places starting from 4.10 ?

    • Jutta Bergemann sagt:

      Hello Omar Farag,

      From October 4th, 2021 every library visitor who has been vaccinated, recovered or tested can use the individual workstations and PC workstations. Due to the general hygiene concept of TU Dortmund medical masks (surgical or FFP2 mask) must be worn even at the individual seat.

      Best regards
      Jutta Bergemann
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  2. Philipp Lucks sagt:

    Hallo,

    besteht ab dem 04.10.2021 die Möglichkeit der Nutzung auch für nicht Studierende?

    Beste Grüße
    Philipp Lucks

    • Jutta Bergemann sagt:

      Hallo Herr Lucks,

      ab 4.10.2021 können alle, die geimpft, genesen oder getestet sind, die Bibliothek nutzen. Auch die Einzel- und PC-Arbeitsplätze sind dann wieder freigegeben. Bitte beachten Sie, dass laut Hygieneschutzverordnung der TU Dortmund auch am Arbeitsplatz eine medizinische Maske (OP oder FFP2) getragen wer­den muss.

      Mit freundlichen Grüßen
      Jutta Bergemann
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  3. Sven sagt:

    Sie schreiben, dass sie wieder zu den normalen Öffnungszeiten zurückkehren, allerdings hat die Bibliothek vorher doch um 7 Uhr geöffnet und nicht um 8 Uhr. Wird es bei 8 bleiben oder kann man bald auch wieder um 7 da sein?

    • Annekatrin Gehnen sagt:

      Hallo Sven,

      es wird von Montag bis Freitag bei der Öffnungszeit ab 8 Uhr morgens bleiben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Annekatrin Gehnen
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  4. Katharina sagt:

    Verstehe ich das richtig, dass man ohne 3G-Nachweis gar keinen Zutritt bekommt?
    Stehen die Kopierer wieder zur Verfügung bzw. ist dies in Aussicht?

    • Annekatrin Gehnen sagt:

      Hallo Katharina,

      die TU Dortmund hat per Rundmail und auf dieser TU-Webseite über die neuen 3G-Regelungen informiert: https://corona.tu-dortmund.de/corona-regelungen/3g-kontrollen/

      Auf dieser Webseite finden Sie unter der Frage „Wo erfolgt die Kon­trol­le des 3G-Status durch den Wach­dienst? (aktuell seit 23. Sep­tem­ber 2021)“ folgende Antwort:
      Die Kon­trol­le erfolgt voraus­sicht­lich in den folgenden zehn Gebäuden: Au­di­max, Hörsaal-Ge­bäu­de II, Se­mi­nar­raum­ge­bäu­de, Emil-Figge-Straße 50, Zentralbibliothek, Sportgebäude, Hörsaal-Ge­bäu­de Physik/Chemie, Ma­schi­nen­bau I und Otto-Hahn-Straße 14 (alle Cam­pus Nord) sowie Hörsaal-Ge­bäu­de I (Cam­pus Süd)in welchen Gebäuden kontrolliert wird.

      Unsere Druck- und Kopiergeräte bleiben bis auf weiteres abgeschaltet. Bitte nutzen Sie einen Copy-Shop.

      Mit freundlichen Grüßen
      Annekatrin Gehnen
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  5. Sarah sagt:

    Kann ich ab dem 04.10. Bücher, die eigentlich aus der Bereichsbibliothek Raumplanung stammen, weiterhin auch in der Zentralbibliothek, wo ich sie coronabedingt abgeholt habe, zurückgeben oder muss ich dafür in die Bereichsbibliothek (was aufgrund der Öffnungszeiten für mich quasi nicht machbar wäre)?

    • Jutta Bergemann sagt:

      Hallo Sarah,

      Bücher aus den Bereichsbibliotheken Campus Süd können auch weiterhin in der Zentralbibliothek zurückgegeben werden.

      Die Bereichsbibliothek Raumplanung nimmt ebenfalls Bücher für die Bereichsbibliothek Architektur und Bauingenieurwesen entgegen (Öffnungszeiten 8 – 15 Uhr). Die Bestellmöglichkeit im Katalog plus wird nicht mehr angeboten.

      In dringenden Fällen nimmt die Bereichsbibliothek Raumplanung in der Zeit von 13 – 15 Uhr Wünsche (telefonisch, per Mail, persönlich) aus dem Bestand der Bereichsbibliothek Architektur und Bauingenieurwesen entgegen und stellt die Bestände bereit.

      Mit freundlichen Grüßen
      Jutta Bergemann
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  6. Anna sagt:

    Kann man ab Montag wieder drucken?

    • Heike Gerwin sagt:

      Hallo Anna,

      leider ist es z.Zt. noch nicht wieder möglich in der UB Dokumente auszudrucken.
      Bitte nutzen Sie dafür den Kopier-Laden „Stift und Papier“, Vogelpothsweg 74, 44227 Dortmund, Tel. 0231 75 30 71 (Öffnungszeiten Stand 05.10.2021: Mo-Fr 11.00 – 16.00 Uhr, Samstags geschlossen).

      Freundliche Grüße
      Heike Gerwin

      -Information und Service-

  7. Serena sagt:

    Hallo,

    verstehe ich das richtig, dass ab jetzt auch wieder die Möglichkeit besteht, die Arbeitsplätze in der Bereichsbibliothek Raumplanung zu nutzen oder kann man dort momentan nur Bücher ausleihen?

    • Heike Geriwn sagt:

      Hallo Serena,

      ja, die Lernplätze in der Bereichsbibliothek Raumplanung sind während der z.Zt. aktuellen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8.00 – 15.00 Uhr) nutzbar.

      Freundliche Grüße
      Heike Gerwin

      -Information und Service-

  8. Wei sagt:

    Hallo,
    ich bin nicht sicher, ob man in der Bibliotheke immer die Maske tragen sollte? Zuvor war es möglich, auf dem Sitz keine Maske zu tragen. Und wie lange wird diese Maßnahme gelten?

    Beste Grüße
    wei

  9. Jutta Bergemann sagt:

    Guten Morgen Wei,

    da in der Bibliothek u.a. wieder alle Einzelarbeitsplätze angeboten werden, entfällt der vorherige Sicherheitsabstand und am Platz muss eine medizinische Maske getragen werden.

    Wie lange diese Regelung gilt, hängt von der Pandemielage ab und wird von der TU in der Hygieneschutzverordnung festgelegt. Weitere Informationen s. https://corona.tu-dortmund.de/corona-regelungen/auf-einen-blick/

    Mit freundlichen Grüßen
    Jutta Bergemann
    Universitätsbibliothek Dortmund
    Information und Service

  10. NP sagt:

    Guten Tag,

    und warum kann man noch nicht kopieren und scannen? Was hindert den Vertragspartner der TU?

    Grüße

    NP

    • Jutta Bergemann sagt:

      Guten Tag NP,

      wir planen, die Multifunktionsgeräte ab Mitte November wieder in Betrieb zu nehmen.

      Alternativ stehen Ihnen in der Zentralbibliothek und in allen Bereichsbibliotheken Aufsichtscanner zur Verfügung.

      Mit freundlichen Grüßen
      Jutta Bergemann
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  11. Martin sagt:

    Liebes Team der UB,

    kann ich als registrierter externer Nutzer das Internet an den Arbeitsplätzen (mit Ethernetkabel) wieder nutzen? (Ich meine nicht die Internet-PCs…) Vor kurzem war das noch möglich, anscheinend habt Ihr die Funktion abgestellt.

    Beste Grüße

    • Annekatrin Gehnen sagt:

      Hallo Martin,

      die Netzwerksteckdosen für Nutzer/innen im Lesesaal sind außer Betrieb. Das ITMC musste den dafür notwendigen Service der Authentifizierung einstellen und verweist auf das WLAN.
      Mit freundlichen Grüßen
      Annekatrin Gehnen
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  12. Sabrina sagt:

    Also muss man beim Lernen am Platz die ganze Zeit den Mund-Nase-Schutz tragen – trotz 3G? Am Arbeitsplatz, im Kino und in der Gastronomie darf man ihn am Platz doch auch wieder abnehmen. Schade, dass wieder ausgerechnet für die Studierenden keine praktikablere Lösung gefunden hat.

    • Jutta Bergemann sagt:

      Hallo Sabrina,

      die Begründung der TU lautet:

      „Die TU Dort­mund hält an der Mas­ken­pflicht fest, damit im Falle eines Impfdurchbruchs Sitznachbar*innen geschützt sind. Zwar infizieren sich Geimpfte seltener und erkranken selbst auch weniger schwer, dennoch sind sie im Falle einer Infektion genauso ansteckend wie ungeimpfte Per­so­nen. Eine Impfung schützt also nicht davor, andere anzustecken. Eine Maske hingegen tut dies.“
      (https://corona.tu-dortmund.de/corona-regelungen/studium-und-lehre/)

      In der Bibliothek haben wir wieder alle Arbeitsplätze freigegeben, so dass kein Sicherheitsabstand mehr besteht und die Regelung aus diesem Grund sinnvoll erscheint.

      Mit freundlichen Grüßen
      Jutta Bergemann
      Universitätsbibliothek Dortmund
      Information und Service

  13. Saeed sagt:

    Kann man die Schließfächer wieder benutzen?

  14. Annekatrin Gehnen sagt:

    Hallo Saeed,

    ja, es können sowohl unsere Tagesschließfächer also auch die Studienmaterialschließfächer (Mietdauer 6 Monate = 5€) genutzt werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Annekatrin Gehnen
    Universitätsbibliothek Dortmund
    Information und Service

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.