UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Alle Lernplätze belegt? Pause nur mit Pausenscheibe

Montag, 06.01.2020 um 07:10 Uhr - 904 Aufrufe

pausenscheibe-klein

Prüfungszeit – Zeit für die Pausenscheibe

Ab sofort finden Sie wieder die grünen Pausenscheiben in der Bibliothek (Zentralbibliothek und Emil-Figge-Bibliothek). Legen Sie sie auf den Tisch, wenn Sie Pause machen. Dann können Sie und andere Studierende auch dann in Ruhe lernen, wenn in der Prüfungszeit besonders viel Betrieb ist. Bleiben Sie fair!

Kleine Gebrauchsanweisung

  • Stellen Sie die Zeit ein, zu der Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen, auch wenn es nur kurz ist.
  • Zwischen 12 und 14 Uhr ist eine Stunde Pause in Ordnung, ansonsten verlassen Sie Ihren Platz bitte nicht länger als eine halbe Stunde. Sind Sie länger weg, kann jemand anders sich dort hinsetzen.
  • Wenn Sie uns darauf hinweisen, räumen wir Tische ab, die mit Sachen blockiert sind und an denen keine Pausenscheibe liegt. Das Gleiche gilt, wenn die Zeit auf der Scheibe überschritten wurde.
  • Bitte denken Sie daran: Reservieren Sie keine Plätze für andere, und lassen Sie Wertsachen niemals am Platz liegen. Auch nicht ganz kurz!

Woanders lernen

Auf dem Campus der TU Dortmund gibt es noch andere Lernorte. Auf unserer Karte sehen Sie sofort, wo Plätze frei sind:

Tags:

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.