UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Aus Lynda.com wird LinkedIn Learning

Mittwoch, 15.01.2020 um 08:39 Uhr - 374 Aufrufe

LinkedIn Learning bietet Video-Trainings für ein selbstbestimmtes, orts- und medienunabhängiges Lernen, frei nach unserem Motto „Lernen Sie doch, wie Sie wollen!“

Vielfältige Lernangebote

Die Plattform bietet strukturierten Zugriff auf eine Vielzahl von didaktisch und fachlich professionell aufbereiteten Unterrichtseinheiten in deutscher und englischer Sprache. Audio & Music, Business, Developer, IT, Education & E-Learning sind nur einige Beispiele, zu denen Sie Trainings auf verschiedenen Lernniveaus anschauen und studieren können.

Wie Sie vor dem Jahreswechsel beim Login auf Lynda.com erfahren haben, wurden bestehende Accounts von Lynda.com nicht automatisch auf LinkedIn Learning migriert. Bei Ihrem ersten Login auf LinkedIn Learning starten Sie also mit einem neuen Benutzerkonto. Die Kursinhalte, die Ihnen auf Lynda.com zur Verfügung standen, finden sie auch bei LinkedIn Learning, falls sie ggf. noch nicht abgeschlossene Einheiten fortsetzen möchten.

Ihr Zugang zur LinkedIn Learning

Die folgenden Abbildungen zeigen, wie der erste Login bei LinkedIn Learning abläuft. Den Einstieg zu LinkedIn Learning finden Sie unter [2].

Abbildung 1 (links): Der Zugriff auf LinkedIn Learning erfolgt mittels Shibboleth. Authentifizieren Sie sich daher mit Ihrem UniAccount…

Abbildung 2 (unten): … und geben Sie an, wie Ihre Daten an LinkedIn Learning weitergeben werden sollen.

Abbildung 3 (unten): Sollte dies Ihr erster Zugriff auf LinkedIn Learning sein, können Sie einen ggf. vorhandenen LinkedIn-Account mit Ihrem LinkedIn-Learning-Profil verknüpfen. Dies ist optional. Auch ohne verknüpften LinkedIn-Account können Sie LinkedIn Learning in vollem Umfang nutzen, also bspw. eine Kursliste pflegen und den Fortschritt einzelner Einheiten speichern.

Abbildung 4 und 5 (unten): Im Anschluss schlägt Ihnen LinkedIn Learning einige Kursthemen vor, die sie auswählen können, um passende Kurse angezeigt zu bekommen.

Den Zugang zu LinkedIn Learning finden sie hier [2]; außerdem sind alle Videos auch im Katalog der UB verzeichnet [3].

Weitere Informationen

  • Fragen und Rückmeldungen zum Angebot gerne an Dr. Lukas Lerche [4], Ihren Fachreferenten für Informatik
  • Zugang außerhalb des Campus für TU-Angehörige [5]

[1] LinkedIn Learning
[2] Login LinkedIn Learning
[3] KatalogPlus
[4] Ihr Fachreferent Dr. Lukas Lerche
[5] Zugang außerhalb des Campus für TU-Angehörige

Tags:

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.