UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Ausstellung Oscar Wilde – Ein Schriftsteller verfangen in den eigenen Worten

Montag, 11.04.2016 um 07:38 Uhr - 2.841 Aufrufe

Die Ausstellung Oscar Wilde – Ein Schriftsteller verfangen in den eigenen Worten / A Writer Trapped by His Own Words zeigt vom 18. April bis zum 30. Mai 2016 im Foyer der Zentralbibliothek das Leben und Werk Oscar Wildes. Die zweisprachige Wanderausstellung (deutsch und englisch) präsentiert das Leben des spätviktorianischen Dandys und Autoren, dessen kreatives Schaffen durch einen prominenten Verleumdungsprozess beendet wurde. Neben einer generellen Chronologie von Wildes Leben werden auch Reproduktionen der Originaldokumente aus dem Prozess gezeigt und sein bekanntestes Werk „Das Bildnis des Dorian Gray“ in den Kontext seiner Zeit und Wildes Niedergang eingebettet.

Zur Eröffnung der Ausstellung spricht Jörg W. Rademacher, der Kurator der Ausstellung. Die Einführung ist für alle offen und kostenfrei, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Wann? Am Montag, den 18.04.2016 um 16.00 Uhr
Wo? Im Raum E 1 im Erdgeschoss der Zentralbibliothek

Tags:

Kommentarfunktion geschlossen.