UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Deutscher Bildungsserver erhält den Medienpreis Bildung 2010

Freitag, 14.01.2011 um 14:53 Uhr - 2.836 Aufrufe

Der Deutsche Bildungsserver erhält den Medienpreis Bildung 2010 des Aktionsrats Bildung!
Die Universitätsbibliothek Dortmund freut sich als aktives Mitglied des Redaktionsteams des Deutschen Bildungsservers, Bereich Behindertenpädagogik, ebenfalls über die Auszeichnung.

Aus dem DBS Newsletter „Sonderausgabe, 13.01.2011:
Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) und das Redaktionsteam freuen sich, Ihnen mitteilen zu können, dass der Deutsche Bildungsserver mit dem Medienpreis Bildung 2010 des Aktionsrats
Bildung ausgezeichnet wird!
Der Aktionsrat begründet seine Entscheidung damit, dass der Deutsche Bildungsserver „durch die Dokumentation breit gefächerter Bildungsthemen über alle Bildungsphasen hinweg das Bildungsgeschehen in Deutschland umfassend abbildet“. „Zudem initiiert und fördert der Deutsche Bildungsserver innovative Projekte im Bereich der internetgestützten Bildungsinformation, trägt positive Entwicklungen durch bundesweite Vernetzung weiter und wird damit dem gesellschaftlichen Auftrag eines Mediums der Bildung und Aufklärung mehr als gerecht“, so der Vorsitzende des Aktionsrats Bildung und Präsident der Universität Hamburg, Professor Dr. Lenzen.
Der Aktionsrat Bildung ist ein Gremium unabhängiger und renommierter Bildungsexperten. Mit dem zum fünften Mal vergebenen Medienpreis werden deutschsprachige Bildungsinformationsangebote und journalistische Arbeiten in den Bereichen Print, Hörfunk, TV und Internet ausgezeichnet. Preisträger der vergangenen Jahre waren: Die Zeit (2006), Deutschlandradio (2007), Spiegel Online (2008) und BR-alpha (2009).

Der Medienpreis Bildung 2010 wird am 22. März 2011 im Rahmen des Kongresses „Deutschland hat Zukunft“ in München überreicht.

Der Deutsche Bildungsserver ist ein Gemeinschaftsservice von Bund und Ländern und wird im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) koordiniert.

Das Team um den Deutschen Bildungsserver bedankt sich sehr bei allen seinen Interessenten, Befürwortern und Nutzerinnen und Nutzern, deren Unterstützung und rege Beteiligung mit Sicherheit zu dieser besonderen Ehrung beigetragen hat.

Kommentarfunktion geschlossen.