UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Studentischer DINI-Wett­be­werb 2021/2022

Freitag, 15.10.2021 um 09:55 Uhr - 1.083 Aufrufe

Neustart! Gemeinsam hybrides Ler­nen ge­stal­ten


Die Deutsche Initiative für Netz­werk­in­for­ma­tion (DINI) sucht Ideen für in­no­va­ti­ve Lehr- und Lernkonzepte an Hoch­schu­len und Uni­ver­si­tä­ten.

Die Co­ro­na-Pan­de­mie hat gezeigt, dass viele Werk­zeuge und Konzepte des rein di­gi­ta­len Lehrens und Lernens weitestgehend schnell und auch er­folg­reich eingesetzt wer­den konn­ten. Trotzdem fehlte vie­len die Präsenz an den Hoch­schu­len, das soziale Moment sowie der informelle Aus­tausch mit Lehrenden und Stu­die­ren­den.

Das Ler­nen und Lehren in der näheren Zukunft wird sicherlich weder rein di­gi­tal bleiben, noch wird es komplett zur ge­wohn­ten Prä­senz­leh­re zurückgehen.

Nun kommt es darauf an, in­no­va­ti­ve und kreative Ansätze hybrider Lehr- und Lernformate zu ent­wi­ckeln und umzusetzen, die die Interaktionspotentiale zwischen Präsenzszenarien vor Ort und mobilen di­gi­ta­len Szenarien neu denken. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass diese hybride Interaktion nicht nur eine technisch-informationelle, sondern auch eine soziale Komponente hat. Es ergeben sich aus der Nutzbarmachung solcher Konzepte nebenbei auch neue Chancen für öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit, die in­ter­na­ti­o­na­le Vernetzung von Stu­die­ren­den und Lehrenden sowie für Inklusion und soziale Teilhabe.

Die Deutsche Initiative für Netz­werk­in­for­ma­tion (DINI) sucht:

  • in­no­va­ti­ve Ideen und erprobte Lehr- und Lernformate
  • studentische Initiativen zum hybriden Ler­nen und zur Vernetzung
  • kreative Umsetzungen gleichzeitig virtueller und realer Lern­um­ge­bung­en, die auf soziale Präsenz setzen
  • nach­hal­ti­ge Konzepte zum ge­mein­samen Ler­nen in hybriden Settings
  • auf unterschiedliche Fachkontexte übertragbare Tools zum orts- und zeitunabhängigen Ler­nen
  • Tools und Skills für hybrides Ler­nen

Bis zum 1. Juni 2022 kön­nen sich Stu­die­ren­de aller Hoch­schu­len in Deutsch­land als Einzelpersonen oder Teams an dem Wett­be­werb be­tei­li­gen. Die Visionen kön­nen als Ideenskizzen, Konzeptarbeiten oder andere kreative Beiträge in digitaler Form eingereicht wer­den. Kriterien des Wettbewerbs sind In­no­va­ti­on, Kreativität, Usability, Realisierbarkeit und Reichweite der eingereichten Beiträge. Die besten Ideen wer­den mit bis zu 5.000 Euro prämiert.

Weitere In­for­ma­ti­onen zum DINI-Wett­be­werb: Neustart! Gemeinsam hybrides Ler­nen ge­stal­ten – Deutsche Initiative für Netz­werk­in­for­ma­tion e.V. (dini.de)

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.