UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Erste Hilfe für Bücher und Archivgut?

Mittwoch, 23.01.2019 um 09:53 Uhr - 1.086 Aufrufe

Gummistiefel, Spezialfolien und mehr

Das gibt es wirklich: Ein Notfallset, das z. B. Gummistiefel enthält, die speziell ausgebildete Ersthelferinnen und Ersthelfer bei Hochwasser tragen, um Bücher und andere Kulturgüter zu retten. Dortmunder Archive und Bibliotheken haben einen Notfallverbund gegründet, zu dem sowohl die Bibliothek als auch das Archiv der Technischen Universität Dortmund gehören.

Auch für den Fall eines Brandes oder bei Einsturzgefahr muss für besonders wertvolle und/oder einmalige Bestände vorgesorgt werden. Die neun Gründungsmitglieder des Verbundes haben sich verpflichtet, sich in Notfällen gegenseitig zu unterstützen.

(v. li.: Dr. Stefan Mühlhofer (Stadtarchiv), Dr. Johannes Borbach-Jaene (Stadt- und Landesbibliothek / Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt), Dr. Karl-Peter Ellerbrock (Westfälisches Wirtschaftsarchiv), Dr. Astrid Blome (Institut für Zeitungsforschung / Mikrofilmarchiv der deutschsprachigen Presse e.V.), Dr. Joachim Kreische (Universitätsbibliothek / Universitätsarchiv), Prof. Wolfgang Sonne und Markus Lehrmann (beide Baukunstarchiv NRW)

Foto: Gaye Suse Kromer / Dortmund Agentur

Kontakt: Universitätsarchiv der TU Dortmund

Tags:

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.