UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Förderung für Open Access auch 2018

Donnerstag, 11.01.2018 um 11:12 Uhr - 616 Aufrufe

Open Access Logo

Gute Neuigkeiten für alle, die Open Access publizieren möchten

Auch 2018 unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) den Publikationsfonds der TU Dortmund. Aus dem Fonds werden Gebühren bezahlt (max. 2000 EUR brutto), die für die Veröffentlichung von Artikeln in Open Access-Zeitschriften entstehen. Wir beraten Sie gerne dazu, welche Kriterien für eine Förderung erfüllt werden müssen.

Die TU Dortmund fördert frei zugängliche Publikationen seit drei Jahren. Seit 2016 wird der Publikationsfonds für Open Access nicht von ihr allein finanziert, sondern anteilig auch von der DFG. Der Open Access-Fonds fand 2017 bei TU-Angehörigen so viel Zuspruch, dass die TU Dortmund weitere, bereits im Vorfeld zugesagte Mittel dafür bereit gestellt hat. Dank dieser zusätzlichen Finanzierung aus Rektoratsmitteln konnte die Bibliothek alle Anfragen nach Förderung von Open Access-Artikeln erfüllen. Mit jeder Open Access-Veröffentlichung steigert die TU Dortmund die weltweite Sichtbarkeit und Zugänglichkeit der Publikationen von TU-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern.

Beratung, Fragen, Informationen

  • Ihre Ansprechpartnerin ist Dr. Kathrin Höhner, Open Access-Beauftragte der Universitätsbibliothek Dortmund, Tel.: 0231 755-5061
  • Mehr Informationen: Open Access

Tags: RSS-Feed

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.