UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

(M)ein anderer Blick auf die Bibliothek – senden Sie uns Ihr Foto!

Mittwoch, 25.03.2015 um 16:29 Uhr - 4.584 Aufrufe

Studentischer Fotowettbewerb

Die Universitätsbibliothek feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Feiern Sie mit uns und zeigen Sie uns Ihren Blick auf die Bibliothek!
Ob Handyschnappschuss oder inszenierte Aufnahme – wir freuen uns auf persönliche und überraschende Perspektiven!

  • Die Einsendungen werden im Rahmen einer Ausstellung in der Zentralbibliothek präsentiert.
  • Den drei Erstplatzierten winken darüber hinaus Buchgutscheine (1. Preis: im Wert von 100 Euro, 2. und 3. Preis jeweils im Wert von 50 Euro).
  • Die Ausstellungseröffnung und die Preisverleihung finden beim Sommerfest der TU Dortmund am 18. Juni um 16.00 Uhr im Foyer der Zentralbibliothek statt.
  • Auch wer nicht zu den Erstplatzierten gehört, findet sein Foto in der Ausstellung und ist eingeladen, bei einem Stück Kuchen an der Eröffnung teilzunehmen.

Teilnahmebedingungen:

  • Einsendeschluss ist der 27. April 2015
  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb versichern Sie, dass mit Ihrem Bild keine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden, und räumen der TU Dortmund ein einfaches, zeitlich nicht begrenztes Recht zur Ausstellung, Vervielfältigung, Verbreitung und öffentlichen Zugänglichmachung Ihrer Aufnahme ein.
  • Aktuelle Ergänzung: Sie können maximal drei Fotos einreichen.

Wie kann ich mein Foto einreichen?

  • Laden Sie es unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse im Dateienaustausch der TU Dortmund hoch und senden Sie den Link per E-Mail an fotowettbewerb@ub.tu-dortmund.de. Vergessen Sie Ihren Namen nicht! Außerhalb des Campus melden Sie sich zuerst mit Ihrem Uni-Account an oder fordern bei fotowettbewerb@ub.tu-dortmund.de eine TAN an.
  • Die Gewinner werden vorab per E-Mail von uns benachrichtigt.

Aus allen Einsendungen wählt eine Jury die besten Aufnahmen aus:

  • Felix Dobbert, Leiter des Lehrgebiets Fotografie am Institut für Kunst und Kunstwissenschaft
  • Detlef Podehl, Leiter des Medienlabors der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
  • Prof. Dr. Barbara Welzel, Prorektorin für Diversitätsmanagement
  • Dr. Joachim Kreische, Direktor der Universitätsbibliothek.

Bildnachweis: „Noonetakesmyphoto“ byJogendraYoshi, used under CC-BY 2.0

Dieser Beitrag steht unter einer CC-BY-SA 4.0 Lizenz

Tags:

10 Kommentare für “(M)ein anderer Blick auf die Bibliothek – senden Sie uns Ihr Foto!”

  1. David sagt:

    Hallo, wie viele Fotos kann jemand einreichen? Danke.

    • webteam sagt:

      Hallo David,

      da bin ich überfragt. Und urlaubsbedingt ist auch niemand mehr da, den ich fragen könnte. Wir melden uns Montag in einer Woche noch mal dazu.

      mit freundlichen Grüßen

      Michael Storf
      Bibliotheks-IT

    • Jessica Buschmann sagt:

      Hallo David,

      Sie können uns gerne bis zu drei Fotos einreichen. Wir werden dies bei den Teilnahmebedingungen noch ergänzen!

      Freundliche Grüße,
      Jessica Buschmann

      Universitätsbibliothek Dortmund
      Bibliotheksverwaltung

      • David sagt:

        Hallo Frau Buschmann,

        vielen Dank für die Antwort.

        MfG,
        David

      • Pavel sagt:

        Hallo,

        noch eine Nachfrage: Die Einsendung mehrer Aufnahmen wird wahrscheinlich als Gesamtserie gewertet, oder? Sprich es ist wahrscheinlich für eine Person nicht möglich mit drei eingereichnet Aufnahmen mehrere Plätze zu belegen, oder? Wird die ganze Serie u.U. prämiert und belegt damit einen Platz oder ein Foto aus den eingereichten?
        Damit hängt das Format/die Ausgestaltung der Einrechung zusammen: Serie oder Einzelaufnahmen.

        Beste Grüße
        Pavel

        • Jessica Buschmann sagt:

          Hallo Pavel,

          wenn Sie uns mehrere Aufnahmen senden, die inhaltlich ganz offensichtlich zusammengehören, werten wir sie als ein Bild. Fotos mit völlig unterschiedlichen Motiven würden wir als Einzelbilder ansehen. Und ja: Theoretisch besteht die Möglichkeit, dass eine Person alle drei Preise gewinnt, denn die Jury bewertet die Bilder, ohne zu wissen, wer diese eingereicht hat.

          Viele Grüße,
          Jessica Buschmann

          Universitätsbibliothek Dortmund
          Bibliotheksverwaltung

  2. Kathrin sagt:

    Hallo,

    geht es nur um die Zentralbibliothek, oder können auch Bilder der Bereichsbibliotheken eingereicht werden?
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

    • webteam sagt:

      Hallo Kathrin,

      Sie können auch gerne Fotos der Bereichsbibliotheken einreichen.

      mit freundlichen Grüßen

      Michael Storf
      Bibliotheks-IT

  3. Kathrin sagt:

    Hallo Herr Storf,

    vielen Dank für die schnelle Antwort!