UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Jahresbericht der Universitätsbibliothek 2013

Montag, 11.08.2014 um 10:57 Uhr - 1.954 Aufrufe

In unserem dritten elektronischen Jahresbericht Die Universitätsbibliothek 2013 (PDF-Format) berichten wir Ihnen über die wichtigsten Arbeitsschwerpunkte der Bibliothek im vergangenen Jahr. Dazu gehörten unter anderem:

Lernort Bibliothek erweitert
Wir haben den Lernort Bibliothek weiter für Sie ausgebaut und die Zahl der Lern- und Arbeitsplätze deutlich erhöht auf 1.767 – zum Vergleich: 2012 waren es noch 1.468 Plätze. Allein 150 davon entfallen auf das erweiterte Platzangebot in den Einzel- und Gruppenarbeitszonen, 20 auf die neue laptopfreie Ruhezone im 2. Obergeschoss.
Außerdem ist in der 1. Etage ein Gruppenarbeitsraum entstanden, der auch im Voraus gebucht werden kann. Ergänzt wird das Platzangebot mit Räumen für spezielle Nutzung: Ein Studienraum mit abschließbaren Containern, ein Arbeitsraum für Studierende mit Behinderung – und nicht zu vergessen der Eltern-Kind-Raum, den die TU Dortmund in der Bibliothek eingerichtet hat.

E-Books und E-Journals auf dem Vormarsch
Mit einem deutlich erweiterten und verbesserten Angebot an E-Books hat sich im letzten Jahr auch die Zahl der Zugriffe auf die elektronischen Bücher enorm gesteigert. Mehr als 500.000 Zugriffen auf ca. 26.000 E-Books (2012) standen 2013 knapp anderthalb Millionen Zugriffe auf über 62.000 E-Books gegenüber. Genaueres zum Bibliotheksetat und zur Evaluation der Nutzung von E-Books und E-Journals finden Sie auf den Seiten 6 bis 8.

Ausleihdienste so gut wie komplett in Selbstbedienung
Auf Seite 5 lesen Sie, wie Sie nach Ausleihe und Rückgabe nun auch Ihre Gebührenzahlungen am neuen Kassenautomaten selbstständig erledigen können. Für Sie heißt das, dass Sie die allermeisten Serviceangebote der Bibliothek während der gesamten Öffnungszeiten bis ein Uhr nachts in Anspruch nehmen können.

Im Jahresbericht 2013 finden Sie bestimmt noch mehr Lesenswertes über die Arbeit der Bibliothek, außerdem Zahlen, Fakten und Projektberichte – viel Spaß!

Mehr Informationen:

Tags:

Kommentarfunktion geschlossen.