UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Lebendige Lernorte in der Universitätsbibliothek Dortmund

Donnerstag, 18.12.2008 um 10:33 Uhr - 5.037 Aufrufe

Studentischer Ideenwettbewerb von DINI mit 5.000 Euro Preisgeld

Wie stellen Sie sich den idealen „Lebendigen Lernort“ vor, der Lust auf’s Arbeiten und auf’s Verweilen macht?
Wo und wie wollen Sie in Zukunft lernen? Im Lesesaal oder im PC-Pool? Virtuell von zu Hause?
Vernetzt und in der Gruppe? Allein? Mit Buch oder mit Laptop auf dem Sofa? Am Schreibtisch, beim Kaffee …?

Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) ruft Sie in einem Ideenwettbewerb zur Gestaltung Ihrer Lebendigen Lernorte auf. Der Wettbewerb ist mit 5.000 Euro dotiert, Einsendeschluss ist der 31. März 2009.

Wenn Sie Lust haben, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen, weil …

  • … weil Sie besondere – bislang unberücksichtigte – Anforderungen an Ihrem idealen Lernort haben,
  • … weil Sie sich als Studentin / als Student der Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen eine interessante Planungsaufgabe wünschen,
  • … weil Sie ihren virtuellen Lernort mit dem realen Lernort in einem Raum unterbringen wollen,
  • … weil Sie einfach eine gute Idee haben,

dann melden Sie sich bei uns. Wir bringen Sie mit anderen Interessierten zusammen.

Für eine Teilnahme gibt es einen konkreten Anlass:
Das Gebäude der Zentralbibliothek wird in den nächsten Jahren von Grund auf saniert werden.

Kontakt und weitere Informationen:
Norbert Gövert, stellvertretender Leiter der Universitätsbibliothek
EWS-Veranstaltung „Lebendige Lernorte“ (mit Stichwort „Lebendige Lernorte“ nach Veranstaltungen suchen und unverbindlich anmelden)
DINI-Ideenwettbewerb „Lebendige Lernorte“

Tags: ,

Keine Kommentare für “Lebendige Lernorte in der Universitätsbibliothek Dortmund”

  1. bluppdidupp sagt:

    Stimmt es ist wirklich verdammt warm in der bib – Das macht auch recht schnell müde…