UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Literaturtipps zum Vortrag „Mord nach Fahrplan“

Donnerstag, 10.11.2016 um 08:23 Uhr - 2.014 Aufrufe

„Mord nach Fahrplan: Die Eisenbahn – Faszination und Inspiration für Agatha Christie“ – Literaturhinweise

Autobiographische Werke

Christie, Agatha: Autobiography (Deutsch: Meine gute alte Zeit)
Christie, Agatha: Come, tell me how you live (Deutsch: Erinnerung an glückliche Tage)

Biographien

Morgan, Janet: Agatha Christie : a biography (Deutsch: Agatha Christie : eine Biographie)
Osborne, Charles: The life and crimes of Agatha Christie : a biographical companion to the works of Agtha Christie
Thompson, Laura: Agatha Christie : an English mystery (Deutsch: Agatha Christie : das faszinierende Leben der großen Kriminalschriftstellerin)

Romane

Christie, Agatha: The mystery of the Blue Train (Deutsch: Der Blaue Express)
Christie, Agatha: Murder on the Orient Express (Deutsch: Mord im Orient-Express, teilweise auch: Der rote Kimono)
Christie, Agatha: The ABC murders (Deutsch: Die Mordes des Herrn ABC)
Christie, Agatha: 4.50 from Paddington (Deutsch: 16 Uhr 50 ab Paddington)

Kurzgeschichten

The girl in the train (Deutsch: Das Mädchen im Zug). In: The Listerdale mystery
The fourth man (Deutsch: Der vierte Mann). In: The hound of death
The case of the city clerk (Deutsch: Der Fall des Büroangestellten). In: Parker Pyne investigates
Have you got everything you want? (Deutsch: Haben Sie alles, was Sie brauchen?). In: Parker Pyne investigates
The Girdle of Hyppolita (Deutsch: Der Gürtel der Hippolyta). In The labours of Hercules

Vortragsfolie

Kommentarfunktion geschlossen.