UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Möglichkeiten zur Buchrückgabe

Mittwoch, 14.04.2021 um 10:54 Uhr - 1.122 Aufrufe

Sie möchten Bücher abgeben, aber Anfahrtswege oder Kontakte vermeiden?

Die Buchrückgabe muss nicht persönlich vom Ausleihenden erfolgen. Die Rückgabe am Rückgabeautomaten kann während unserer Öffnungszeiten [1] beispielsweise auch durch Freunde oder Bekannte erfolgen, da hierfür kein Bibliotheksausweis erforderlich ist. Auf Wunsch kann auch der Versand der Rückgabequittung per E-Mail ausgewählt werden.

Selbstverständlich ist auch die postalische Buchrückgabe möglich, mit der Sie nicht an unsere Öffnungszeiten gebunden sind: Senden Sie uns die Bücher einfach per Post zu [2] und Sie erhalten die Rückgabequittung per E-Mail.

[1] Unsere Öffnungszeiten
[2] Unsere Adresse

6 Kommentare für “Möglichkeiten zur Buchrückgabe”

  1. LMX sagt:

    Montags bis freitags 10-16 Uhr hat man meistens Online-Veranstaltungen, also keine Chance, Bücher persönlich abzugeben!!
    Merkt jemand ein von mir ausgeliehenes Buch vor, muss ich es quasi sofort per Post losschicken, damit es noch rechtzeitig ankommt.
    Wenn man die günstigste Versandart (Büchersendung) wählt, dauert es bis zu 2 Wochen und ist im Falle eines Verlusts nicht versichert.
    Möchte man auf Nummer sicher gehen und eine Versicherung für Verlustfall abschließen, muss man um 5 Euro zahlen!

    Fazit: Aufgrund der aktuellen Öffnungszeiten ist es kaum möglich, Bücher persönlich zurückzugeben. Jedes vorgemerkte Buch per Post zu schicken kostet mindestens 5 Euro.
    Ziemlich benutzerunfreundlich so etwas :/

  2. NP sagt:

    In vielen Städten gibt es Rückgabemöglichkeiten für Bücher außerhalb der Öffnungszeiten. Die haben bestimmt einen mir nicht bekannten Fachausdruck. Nur in Dortmund gibt es die an keiner Bibliothek. Auch zu normalen Zeiten bereiten die Außenstellen u. U. Probleme, wenn man z. B. wegen Praktika, Ferienjob etc. nicht immer Mo-Fr zwischen 8 und 18 Uhr kommen kann, daher ist so eine Lösung auch über die nächsten Corona-Monate durchaus sinnvoll – nach Corona wirft man dann halt nur noch die für den Süd-Campus ein. Der Nord-Campus ist ja eh besser erreichbar für die Mehrheit.

  3. LMX sagt:

    das habe ich schon mehrmals vorgeschlagen, dass man so etwas wie eine Rückgabebox einrichtet, die rund um die Uhr benutzt werden kann (vgl. Uni Essen);
    ich bin dabei IMMER auf taube Ohren gestoßen: es hieß, dass sich niemand beschwert hätte!

  4. S sagt:

    Ich kann mich den obigen Kommentaren nur anschließen. Keinerlei Flexibilität. Insbesondere, wenn man neben dem Studium arbeitet, sind diese Zeiten äußerst schwierig.

  5. B. Thies sagt:

    Guten Tag LMX, NP und S,

    wir haben unsere Öffnungszeiten erweitert. Ab Dienstag, den 11.05.2021 ist die Zentralbibliothek dienstags bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet. Dieser „erweiterte“ Dienstag soll den Bibliotheksnutzenden einen persönlichen Bibliotheksbesuch ermöglichen, die das bisher aus Zeitgründen nicht schaffen konnten.
    An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen:
    Die Buchrückgabe muss nicht persönlich vom Ausleihenden erfolgen. Die Rückgabe am Rückgabeautomaten kann während unserer Öffnungszeiten zum Beispiel auch durch Freunde oder Bekannte erfolgen, da hierfür kein Bibliotheksausweis erforderlich ist.
    Selbstverständlich ist auch die Rückgabe per Post möglich, mit der Sie nicht an unsere Öffnungszeiten gebunden sind.
    Eventuell ist eine Verlängerung der Ausleihfrist möglich, wenn das Buch nicht vorgemerkt wurde, und Sie können es noch weiter behalten. Um das abzuklären, sprechen Sie mit uns (Tel. 0231/755-4000 während unserer Servicezeiten) oder schreiben Sie eine Mail an service.ub@tu-dortmund.de

    Mit freundlichen Grüßen
    Brigitte Thies

    Information und Service

  6. LMX sagt:

    Guten Tag, Frau Thies,

    vielen Dank, aber mir persönlich hilft diese „Erweiterung“ kaum weiter, weil ich dienstags von 10.15 bis 17.45 durchgehend Seminare habe.

    Beste Grüße

    LMX

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.