UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Neuer Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

Dienstag, 21.03.2017 um 15:10 Uhr - 947 Aufrufe

Fachliteratur umfangreich, direkt, schnell und standortunabhängig – das ist das Ziel des neuen Fachinformationsdienstes (FID) Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

Fachinformationsdienste für die Wissenschaft sollen die Informationsinfrastrukturen für die Forschung stärken und verbessern. Dazu werden innerhalb einer Wissenschaftsdisziplin Angebote entwickelt, die der jeweiligen Fachcommunity zu Gute kommen sollen. Sie dienen als sinnvolle Ergänzung zur Versorgung durch wissenschaftliche Bibliotheken.

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt „Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung“ nutzt ab sofort das Fachportal Pädagogik mit der Literaturdatenbank FIS Bildung als Plattform für seine Dienste. Das Fachportal ist bereits seit Jahren ein bekanntes und wichtiges Instrument für Forschung und Lehre, soll jetzt aber wesentlich intensiver ausgebaut und damit zum zentralen Ausgangspunkt der erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Informationsversorgung werden.

Eine Auswahl neuer Dienste, die jetzt schon angeboten werden:

  • Bestellungen „on demand“ von im Ausland erschienener Fachliteratur, die an keiner deutschen Bibliothek verfügbar ist
  • Digitalisierung historischer Quellen
  • Lizenzierung oder Kauf ausländischer Fachzeitschriften
  • Bereitstellung von Zeitschriften als Nationallizenz

Weitere Informationen zum Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

Fragen und Rückmeldungen?

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.