UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Open Access an der TU Dortmund weiter gefördert

Montag, 04.11.2019 um 10:51 Uhr - 1.228 Aufrufe

Open Access Logo

Open Access 2020 und 2021

Gute Nachrichten für alle, die Open Access publizieren: Auch 2020 und 2021 unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mit einem finanziellen Beitrag den Publikationsfonds der TU Dortmund. Wer in einer Open-Access-Zeitschrift veröffentlichen möchte, kann anfallende Gebühren aus diesem Fonds finanzieren. Wir beraten Sie gerne dazu, welche Kriterien für eine Förderung erfüllt werden müssen.

Die TU Dortmund fördert frei zugängliche Publikationen seit 2015, seit 2016 mit Unterstützung der DFG. Jede Open Access-Veröffentlichung steigert die weltweite Sichtbarkeit und Zugänglichkeit der Publikationen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Dortmund.

Beratung und Informationen

  • Ihre Ansprechpartnerin ist Dr. Kathrin Höhner, Open Access-Beauftragte der Universitätsbibliothek Dortmund, Tel.: 0231 755-5061
  • Mehr Informationen: Open Access

Tags:

Kommentarfunktion geschlossen.