UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

"Rara sunt cara – Seltenes ist teuer"

Dienstag, 20.02.2007 um 14:49 Uhr - 5.119 Aufrufe

Zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung „Rara sunt cara – Seltenes ist teuer“ im letzten Jahr hielt Prof. Dr. Gerhard E. Sollbach, Historiker der Universität Dortmund, einen Vortrag über die Lesefähigkeit der Menschen in Mittelalter und Früher Neuzeit. Dieser Vortrag mit dem Titel „wunder horen sagen“ – Lesen und Literatur im Mittelalter und in der Frühneuzeit ist nun als audiovisuelle Datei verfügbar.

Tags: RSS-Feed für , RSS-Feed für , RSS-Feed für

Kommentarfunktion geschlossen.