UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Ab 29.6. Scannen, Kopieren und Drucken wieder möglich

Freitag, 26.06.2020 um 14:16 Uhr - 2.478 Aufrufe
Aktueller Hinweis: Ab 9.7. sind die Druck- und Kopierstationen gesperrt! Siehe dazu Kopieren und Drucken nicht möglich

Mehr Services zwischen 9 und 18 Uhr

Im Erdgeschoss der Zentralbibliothek stehen Ihnen ab Montag, den 29.6. vier Aufsichtscanner und zwei Druck- und Kopierstationen zur Verfügung. Im 2. und 3. Obergeschoss sowie im 1. Untergeschoss gibt es weitere Druck- und Kopiermöglichkeiten. 2 Recherche-PCs im Erdgeschoss wurden ebenfalls freigegeben.

Die Zentralbibliothek ist von 9 bis 18 Uhr für Sie geöffnet (von 16 bis 18 Uhr mit Wachdienst). Sie dürfen sich maximal 30 Minuten im Gebäude aufhalten, um die erweiterten Services nutzen zu können. Wir bitten Sie aber weiterhin, Ihren Aufenthalt so kurz wie möglich zu halten. Die reservierten Lernplätze sind von dieser Regel ausgenommen.

Hygienemaßnahmen

  • Bei den Geräten ist für einen notwendigen Sicherheitsabstand gesorgt. Bitte achten Sie selbst auf einen ausreichenden Mindestabstand zu anderen und tragen Sie eine Maske.
  • Eine Zwischenreinigung erfolgt mindestens alle halbe Stunde.
  • Zusätzlich werden Reinigungsmittel und Einmalhandtücher für Sie bereitgestellt.

Registrierung zur Rückverfolgung von Infektionen

Um Corona-Infektionen ggf. zurückverfolgen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich beim Betreten der Gebäude (UB oder SRG) registrieren und beim Verlassen wieder abmelden. Schnell und unkompliziert geht das mit der vorab installierten TU-App. Und so geht es noch schneller:

  • Daten, die zur Rückverfolgung noch fehlen – z. B. Ihre Telefonnummer –, können Sie vor Ihrem Besuch hier eingeben: https://url.tu-dortmund.de/corona
  • Halten Sie bitte für die Registrierung und für die Abmeldung vor Ort die TU-App auf Ihrem Smartphone oder Ihren Bibliotheksausweis bereit!

Tags: , , , ,

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.