UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Stellenausschreibung Bibliotheksoberrätin / Bibliotheksoberrat

Montag, 22.08.2011 um 12:02 Uhr - 4.373 Aufrufe

An der Technischen Universität Dortmund ist in der Universitätsbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Bibliotheksoberrätin / eines Bibliotheksoberrates zu besetzen.

Die Besoldung erfolgt entsprechend den beamtenrechtlichen Regelungen bis nach Bes.Gr. A 14 BBesO bzw. der vergleichbaren Entgeltgruppe TV-L.
Es handelt sich um eine Ganztagsstelle. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet.
Die Universitätsbibliothek Dortmund versorgt die TU Dortmund mit wissenschaftlichen Informationen und verfolgt dabei das Konzept der hybriden Bibliothek als moderner Lernort, in dem kundennahe und IT-unterstützte Dienste im Zentrum stehen.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Universitätsstudium, vorzugsweise Physik oder Mathematik,
  • Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken (z. B. durch Abschluss eines bibliothekswissenschaftlichen Masterstudiengangs),
  • Kenntnisse des digitalen und konventionellen Medienangebots wissenschaftlicher Bibliotheken,
  • gründliche Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Managementmethoden in Bibliotheken,
  • Kenntnisse und Erfahrungen zu Methoden der statistischen Erhebung, Analyse und Interpretation,
  • vertiefte Kenntnisse IT-unterstützter Nutzungsanalysen in Bibliotheken,
  • hohe Fachkompetenz im Einsatz und in der Entwicklung IT-gestützter Bibliotheks- und Informationssysteme,
  • die Fähigkeit zu konzeptionellem und projektorientiertem Arbeiten sowie die Fähigkeit zu selbstständigem, verantwortungsvollem und zielorientiertem Handeln,
  • ein hohes Maß an Organisations- und Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Aufgabenbereich:

  • Weiterentwicklung des Konzepts zum Bestands- und Ressourcenmanagement,
  • Entwicklung professioneller Werkzeuge zur Nutzungsanalyse konventioneller und elektronischer Medien,
  • Betreuung natur- und ingenieurwissenschaftlicher Fachreferate,
  • Erwerbung, aktiver Bestandsaufbau sowie Bestandserschließung für die Fachreferate,
  • innovative Weiterentwicklung der Informationsdienstleistungen der Universitätsbibliothek,
  • Vermittlung von Informationskompetenz für die o. g. Fächer,
  • intensive Kontaktpflege zu den verschiedenen Nutzergruppen (Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler) in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenfalls ist die Bewerbung von Schwerbehinderten erwünscht.
Ihre Bewerbung mit den aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung an den

Direktor
der Universitätsbibliothek Dortmund
Herrn Dr. Joachim Kreische
Vogelpothsweg 76
44227 Dortmund

Für Rückfragen steht gerne zur Verfügung:
Frau Katja Laube
Tel. 0231 / 755 – 5071
E-Mail: katja.laube@ub.tu-dortmund.de

Dortmund, 22.08.2011


Tags:

Kommentarfunktion geschlossen.