UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Angebot des Monats

Neuer Testzugang – Jetzt zugreifen: Total Materia

Mittwoch, 01.09.2021

Testen Sie bis zum 15. Oktober die weltweit umfangreichste Werkstoffdatenbank Total Materia!

Total Materia auf einen Blick:

  • Eigenschaften für mehr als 490.000 Werkstoffe wie z. B. Metalle, Polymere, Keramiken, Verbundwerkstoffe.
  • Zugriff auf mehr als 150.000 korrespondierende Ermüdungs- und Spannungsdehnungsdaten.
  • Suche nach gleichwertigen Werkstoffen basierend auf internationale Cross-Referenzen aus 80 Normungsinstitutionen, die über 15.000.000 Werkstoffverbindungen bereitstellen.
  • Identifizieren von unbekannten Werkstoffen, z. B. basierend auf Eigenschaftsdaten oder Zusammensetzungsdaten.
  • u. v. m.

Weitere Informationen:

Tags: , , , ,

Digitale Werkausgabe Max Weber

Dienstag, 15.06.2021

Max Weber (1864-1920): Jurist, Nationalökonom und Soziologe

In der Max Weber-Gesamtausgabe werden die veröffentlichten und die nachgelassenen Texte Max Webers wiedergegeben:

  • I. Schriften und Reden
  • II. Briefe
  • III. Vorlesungen

Die Werkausgabe wurde von Horst Baier, Gangolf Hübinger, M. Rainer Lepsius †, Wolfgang J. Mommsen †, Wolfgang Schluchter und Johannes Winckelmann † bei Mohr Siebeck herausgegeben.

Im Katalog plus sind die bisher 54 bisher erschienenen Bände [1] recherchierbar und stehen online zur Verfügung.

[1] Werkausgabe Max Weber

Weitere Informationen

Tags: , ,

Alles so schön bunt hier – Internationale Bilddatenbank ARTStor bis Ende Juni 2021 nutzen!

Dienstag, 23.03.2021


Bis zum 31.12.2020 31.06.2021 steht Ihnen – ergänzend zu unserer Bilddatenbank Prometheus [1] – ab sofort auch die internationale Bilddatenbank ARTStor [2] zur Verfügung.

ARTStor enthält derzeit mehr als 2,5 Millionen Abbildungen aus der Kunst und Architektur sowie den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Datenbank bietet Zugang zu den digitalen Beständen bedeutender Sammlungen und Museen – zum Beispiel: Metropolitan Museum of Art, Museum of Modern Art, American Council for Southern Asian Art Collection, Ethnology Collection der Harvard University. ARTStor beinhaltet auch die Bestände international renommierter Bildagenturen, wie zum Beispiel von Magnum Photos. Verschiedene Werkzeuge innerhalb der Datenbank unterstützen die Präsentation und Verwaltung der Bildmaterialien für Forschung und Lehre [3].

Legen Sie sich gleich heute Ihren persönlichen Account an oder nutzen Sie dafür Ihren bereits vorhandenen persönlichen Account für das Zeitschriftenarchiv JStor.

Weitere Informationen

[1] Prometheus
[2] ARTStor (ARTStor Digital Library)
[3] ARTStor Support

Tags: , , , , , ,

Für Sie lizenziert: Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR)

Dienstag, 29.09.2020

Die Universitätsbibliothek hat die Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR) [1] nun fest in ihr Datenbank-Angebot aufgenommen, nachdem im Sommer eine Testversion der englischsprachigen Datenbank zur Verfügung stand.

Die EBR gibt den aktuellen Stand der Wissenschaft zu den Ursprüngen und zur Entwicklungsgeschichte der Bibel im Rahmen der unterschiedlichen Kanons im Juden- und Christentum wieder. Zahlreiche Artikel dokumentieren die Geschichte der Bibelrezeption im Judentum, Christentum, Islam und anderen Religionen sowie in Literatur, Kunst, Musik und Film.

Bitte beachten Sie, dass das Werk auf 30 Bände ausgelegt und fortlaufend ist (2009-2024). Die digitale Ausgabe enthält den jeweils aktuellen Stand der gedruckten Ausgabe (derzeit Band 1-17).

Die digitale EBR bietet eine Suchmaschine und eine Browsing-Funktion an. Die Artikel können in PDFs umgewandelt werden, die mit der Printausgabe seitenidentisch und damit zitierfähig sind. Erläuterungen zum Umgang mit der EBR finden Sie im User Guide [2].

Weitere Informationen

[1] Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR)
[2] User Guide

Tags: , , ,

Datenbanktest: Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR)

Montag, 27.07.2020


Testen Sie bis 31.08.2020 das interdisziplinäre und internationale Nachschlagewerk online!

Die englischsprachige Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR) [1] gibt den aktuellen Stand der Wissenschaft zu den Ursprüngen und zur Entwicklungsgeschichte der Bibel im Rahmen der unterschiedlichen Kanons im Juden- und Christentum wieder. Zahlreiche Artikel dokumentieren die Geschichte der Bibelrezeption im Judentum, Christentum, Islam und anderen Religionen sowie in Literatur, Kunst, Musik und Film.

Bitte beachten sie, dass die EBR ein auf 30 Bände ausgelegtes und fortlaufendes Werk (2009-2024) ist. Die digitale Ausgabe enthält den jeweils aktuellen Stand der gedruckten Ausgabe (derzeit Band 1-17).

Die digitale EBR ist mit einer Suchmaschine sowie einer Browsing-Funktion ausgestattet. Die Artikel können in mit der Printausgabe seitenidentische und damit zitierfähige PDFs umgewandelt werden.

Eine Handreichung zum Umgang mit der EBR bietet Ihnen der User Guide [2].

Weitere Informationen

[1] Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR)
[2] User Guide

Tags: , , ,

Ethnologue: Entdecken Sie die Sprachen der Welt!

Dienstag, 09.06.2020

Testzugang zu Sprachen und Dialekten

Der Ethnologue [1] ist ein linguistisches Sammelwerk, das jede bekannte und heute noch benutzte Sprache der Welt erfasst und klassifiziert (aktuell 7.117 Sprachen). Hinzu kommen statistische Daten zu Land oder Region. Der Ethnologue umfasst zudem auch Dialekte der katalogisierten Sprachen.

Wir bieten Ihnen bis zum 23.06.2020 einen kostenfreien Testzugang.

[1] Ethnologue

Weitere Informationen

Tags: ,

meinunterricht.de im Test bis 31. Mai

Donnerstag, 07.05.2020

Unterrichtsmaterialien für Lehramtsstudium, Praxissemester und mehr

Aktuell bieten wir Ihnen einen zeitlich begrenzten Testzugriff auf die Plattform meinunterricht.de [1]. Hier finden Sie Unterrichtsmaterialien und Lehrvideos von verschiedenen pädagogischen Fachverlagen zu fast allen Schulfächern, Schulformen und –stufen. Die Inhalte stehen Ihnen digital zum Download oder zum Ausdrucken zur Verfügung und können sogar per Editor in eigene Unterrichtsmaterialien eingebunden werden.

Tags: , ,

Datenbanktest: Political Science Complete (PSC)

Montag, 27.04.2020

Bis Ende Juli 2020 testen

Political Science Complete (PSC) [1] ist eine international ausgerichtete politikwissenschaftliche Volltextdatenbank. Sie finden darin Volltexte, bibliographische Angaben, Grafiken und Tabellen u. a. zu den Themen Politische Theorie, Vergleichende Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen, Recht und Gesetz, zu humanitären Fragen und Globalisierung.

Die Datenbank bietet Ihnen bis zum 31. Juli 2020 einen Zugang zu über 2.500 internationalen Fachzeitschriften, davon komplette Aufsätze aus 770 dieser Zeitschriften [2] sowie Zugriff auf 320 E-Books und rund 50.000 Konferenzschriften, u. a. der American Political Science Association (Stand: Mai 2020).

Einladung zum EBSCO-Webinar

Für Studierende findet am Mittwoch, den 13.5.2020 um 9:00 Uhr ein Webinar des Anbieters EBSCO zur Datenbank Political Science Complete (PSC) statt [3]

Weitere Informationen

[1] Political Science Complete (PSC)
[2] Volltext-Zeitschriften PSC
[3] Anmeldung zum EBSCO-Webinar

Tags: , , , ,

Buchstabenallergie? Das JoVe Video Journal ist die Lösung!

Montag, 05.08.2019

Das JoVE Video Journal ist das führende Video Journal, in welchem experimentelle Techniken in einem visuellen Format aus den Bereichen Natur- und Ingenieurswissenschaften, Medizin und Biowissenschaften publiziert werden. Die Videos sind peer-reviewed und in PubMed indexiert.
Zu jedem Video gibt es darüber hinaus detaillierte Textprotokolle, die eine Reproduktion der im Video gezeigten Techniken bzw. eine intensivere Beschäftigung mit diesen ermöglichen.
Die Universitätsbibliothek hat zunächst die Kollektionen zu den Themen Chemie, Biochemie und Ingenieurwissenschaften, mit zusammen rund 1200 Videos, abonniert.

Tags: , , ,

Schöner, bunter, leistungsfähiger! – SciFinder N

Freitag, 19.07.2019

SciFinder neu strukturiert

Die Universitätsbibliothek hat die CAS-Datenbank vom SciFinder Scholar auf SciFinder N [1] umgestellt.

Diese von Grund auf neu entwickelte Datenbank umfasst den Inhalt des SciFinder Scholar, eine neue Datenstruktur und erweiterte Suchalgorithmen sorgen aber für eine höhere Benutzerfreundlichkeit und liefern bessere Antworten auf Suchanfragen. Neue Funktionalitäten sind z. B. die Unterstützung mehrerer Registerkarten und neue Suchfunktionen, wie die NMR-Peak-Suche und Relevanz-Rankings.

Darüber hinaus bietet SciFinder N den Zugang zu den zusätzlichen Inhalten von PatentPak (ermöglicht den Volltext-Zugriff auf Patente von 60 Patentämtern) und MethodsNow Synthesis (direkter Zugang zu Reaktionsvorschriften).

Ihre bisherigen Login-Informationen für SciFinder Scholar bleiben auch für den SciFinder N gültig. Eine neuerliche Registrierung ist nicht notwendig.

Tags: , ,