UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Chemie

Testzugang Anorganik Online

Donnerstag, 26.04.2018

Bis 22. Juli testen!

Anorganik Online steht der TU Dortmund bis zum 22.07.2018 zum Testen zur Verfügung. Die Datenbank bietet Inhalte zu allen Aspekten der Anorganischen Chemie, angefangen bei den Grundlagen wie Säure-Base-Chemie oder Stöchiometrie, bis hin zu aktuellen Forschungsthemen aus der Bioanorganischen Chemie, den Materialwissenschaften oder der Organometallchemie. Anorganik Online enthält 3.400 Einträge, die aus 17 Lehrbüchern der Anorganischen Chemie entnommen wurden, z. B.:

  • Hollemann / Wieberg: Anorganische Chemie
  • Jander/ Jahr: Maßanalyse
  • Riedel: Anorganische Chemie
  • Steudel: Nichtmetallchemie

Die Volltexte der entsprechenden Buchkapitel sind über die Datenbank verfügbar. Mit den erweiterten Suchfunktionen können die zugrunde liegenden Lehrbücher gleichzeitig durchsucht und so die gewünschten Informationen schnell gefunden werden.

Weitere Informationen

Tags: , ,

Römpp Chemielexikon online

Dienstag, 05.01.2016

Der „Römpp“ ist jetzt online

Das Römpp Chemielexikon, umfangreiches Nachschlagewerk für die Themen Chemie, Verfahrens- und Biotechnologie, Materialwissenschaften und Werkstofftechnik steht Ihnen ab sofort online zur Verfügung. Der „Römpp“ enthält 64.000 Stichwörter mit 215.000 Querverweisen und 15.000 Strukturformeln. Die Beiträge werden ständig aktualisiert und wissenschaftlich auf dem neuesten Stand gehalten.

Ebenfalls interessant: Ullmann’s Encyclopedia of Industrial Chemistry. Der „Ullmann“ enthält Informationen zu den Themen Chemie und Chemie- und Bioingenieurwesen. Auch hier werden die Artikel laufend aktualisiert.

Tags: , , ,

Campusweiter Zugriff auf Cambridge Structural Database

Mittwoch, 14.05.2014

Die Universitätsbibliothek bietet über WebCSD campusweit den Zugriff auf die Cambridge Structural Database (CSD) an.

Die Cambridge Structural Database enthält Informationen zur Kristallstruktur von über 500.000 Verbindungen aus der Organischen und Metallorganischen Chemie. Die in der Datenbank erfassten Strukturdaten beruhen auf Röntgenstrukturanalysen bzw. Neutronenbeugung.

Sie finden den Zugang zur Datenbank auf unserer Fachinformationsseite Chemie.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne:

Tags: , ,

Umzug der Bereichsbibliothek Bio- und Chemieingenieurwesen und Elektrotechnik

Donnerstag, 19.12.2013
Aktuelle Ergänzung: Die Bereichsbibliothek Bio- und Chemieingenieurwesen und Elektrotechnik ist ab Mittwoch, den 15.01.2014 geschlossen und beginnt mit dem Umzug.

Die Bereichsbibliothek Informatik und Physik und die Bereichsbibliothek Chemie, Umweltforschung und Biologie bekommen Zuwachs: Im Januar 2014 ziehen die Fächer Elektrotechnik und Bio- und Chemieingenieurwesen dort mit ein.

In der künftigen Otto-Hahn-Bibliothek 1 finden Sie dann die Fächer Elektrotechnik, Informatik, Physik, in der Otto-Hahn-Bibliothek 2 die Fächer Bio- und Chemieingenieurwesen, Chemie, Umweltforschung und Biologie.

Weil wir veraltete und doppelte Literatur ausrangiert und Platz geschaffen haben, stehen an beiden Standorten insgesamt 20 zusätzliche Arbeitsplätze zur Verfügung. Mit Qualitätsverbesserungsmitteln wird die Zahl 2014 nochmals erhöht.
Die gedruckten Zeitschriftenarchive, zu denen wir keine Lizenzen für einen elektronischen Zugang haben, ziehen in die Zentralbibliothek um.

Die neuen Namen setzen bereits ein Zeichen im Hinblick auf die geplante naturwissenschaftliche Gesamtbibliothek, die Otto-Hahn-Bibliothek heißen wird und ab 2017 entstehen soll.

Tags: , , , ,

Testzugang zu Springer Protocols

Donnerstag, 19.09.2013

Bis zum Ende des Jahres 2013 bietet die Universitätsbibliothek Dortmund einen Zugang zum gesamten Angebot der Datenbank Springer Protocols an.

Springer Protocols ist eine Datenbank, die Versuchsvorschriften und bewährte Standardverfahren aus allen Bereichen der Biowissenschaften und der Biomedizin enthält. Die Datenbank gliedert sich in folgende Themengebiete:

  • Biochemie
  • Bioinformatik
  • Biotechnologie
  • Krebsforschung
  • Zellbiologie
  • Genetik/Genomik
  • Bildgebende Verfahren/Radiologie
  • Immunologie
  • Ansteckende Krankheiten
  • Mikrobiologie
  • Molekularmedizin
  • Neurowissenschaften
  • Pharmakologie/Toxikologie
  • Botanik
  • Proteomik



Zurzeit enthält die Datenbank 24.000 Versuchsvorschriften und wächst jährlich um ca. 2.000 weitere.
Rückfragen beantwortet Ihnen gern Ihr Fachreferent Dr. Markus Dzyk

Tags: , ,

Ihr Fachreferent empfiehlt: Neues zum SciFinder-Scholar

Mittwoch, 18.07.2012

Die Begrenzung auf wenige parallele Zugriffe für die SciFinder-Scholar-Datenbank ist ab sofort aufgehoben. Somit kann eine uneingeschränkte Anzahl von Nutzern aus dem IP-Bereich der TU Dortmund gleichzeitig in der Datenbank recherchieren, welches die Verfügbarkeit dieses wichtigen Recherchetools erheblich verbessert.

Haben Sie noch Fragen zum Scifinder-Scholar? Ich berate Sie gerne:

Fachreferent für Chemie und Bio- und Chemieingenieurwesen Dr. Markus Dzyk

Tags: , ,

Indikator Bibliothek im Hochschulranking

Dienstag, 26.05.2009

Das Hochschulranking des CHE und der ZEIT will Studierenden Informationen bieten für die Wahl des Studienfachs und der passenden Hochschule. Jedes Jahr werden ein paar Fächer bewertet. In diesem Jahr waren u.a. die Fächer Chemie, Informatik, Mathematik und Physik dran.
Im Studierendenurteil wurde auch die Bibliotheksausstattung bewertet.
Und so hat die Universitätsbibliothek Dortmund abgeschnitten:

  • Chemie: gelber Punkt = Mittelfeld (mit 1,9 nah an grün)
  • Informatik: grüner Punkt = Spitzengruppe (1,8)
  • Mathematik: gelber Punkt (2,0)
  • Physik: grüner Punkt = Spitzengruppe (1,7)

Das Ranking für die TU Dortmund
Vielen Dank an alle Studierenden!

Tags: , , ,

SciFinder Scholar: Wichtige Änderung

Montag, 11.05.2009

Voraussichtlich zum 22.05.09 erfolgt die Umstellung des SciFinders auf die Web-Version. Ab diesem Zeitpunkt ist die Client-Version nicht mehr verfügbar.

Um die SciFinder-Web-Version nutzen zu können, ist eine Registrierung bei CAS notwendig. Eine Registrierung ist nur aus dem IP-Bereich der TU Dortmund möglich. Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, löschen Sie bitte die Cookies und starten den Vorgang erneut.

Für die Registrierung ist eine E-Mailadresse der TU Dortmund notwendig. Der gewählte Username muss zwischen 5 und 15 Zeichen umfassen (keine Zahlen). Das Passwort soll zwischen 7 und 15 Zeichen und mindestens drei der folgenden Zeichenarten enthalten:

  • Buchstaben
  • gemischte Groß- und Kleinschreibung
  • Ziffern
  • Sonderzeichen (z. B. @, %, &, *, #)

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Um die Registrierung zu verifizieren, müssen Sie den mit der Mail verschickten Link anklicken. Registrierung und Verifizierung müssen innerhalb von 48h am gleichen PC durchgeführt werden. Danach können Sie von jedem PC innerhalb des IP-Bereichs der TU Dortmund auf Ihren SciFinder-Account zugreifen.

Um den vollen Funktionsumfang des SciFinders nutzen zu können, ist der Java Plugin 1.6 notwendig.

Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie direkten Zugang zur SciFinder-Web-Version

Anleitung zur Nutzung der SciFinder-Web-Version (PDF). */ ?>

Tags: ,

Testzugang für E-Books der Chemie

Freitag, 18.04.2008

Vom 14.04.08 bis zum 23.05.08 steht Ihnen ein Testzugang zum E-Book-Angebot von Knovel zur Verfügung. Die E-Books behandeln hauptsächlich Themen aus den Bereichen Chemie, Chemieingenieurwesen und Technik. Der Zugang erfolgt über die Fachinformationsseiten Chemie, Chemieingenieurwesen oder allgemeine Technik.

Tags: ,