UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Feedback

Feedbackformular jetzt auf der Startseite

Montag, 18.07.2011

Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik? Geben Sie uns Ihr Feedback!
feedback

  • Unser Feedbackformular finden Sie nun an allen Rechnern in der Bibliothek direkt auf der Startseite der Universitätsbibliothek Dortmund. Dies gilt auch, wenn Sie in der UB mit dem eigenen Notebook arbeiten.
  • Unser breit gefächertes Feedbackangebot besteht seit Juni 2008 und wird sehr gut angenommen. Damit es für Sie noch komfortabler wird, haben wir das elektronische Angebot ausgedehnt. In diesem Zusammenhang haben wir das „Feedbackpult“ aus dem 2. Obergeschoss der Zentralbibliothek abgebaut.
  • Wer uns trotzdem lieber ein handschriftliches Feedback geben möchte, findet die Möglichkeit dazu an einem Feedbackpult im Erdgeschoss der Zentralbibliothek neben den Druck- und Kopierstationen sowie in der Emil-Figge-Bibliothek.

Ansprechpartnerin:
Annekatrin Gehnen
Projekt Feedbackmanagement
E-Mail: feedback.ub@tu-dortmund.de

Tags:

1 Jahr Feedbackmanagement! Schenken Sie uns ein Feedback.

Freitag, 26.06.2009

Am 26.6.2009 wird unser Feedbackmanagement 1 Jahr alt. Anlass für eine kleine Rückschau. In diesem nun vergangenen Jahr erhielten wir rund 1430 Feedbacks von Ihnen – eine stolze Zahl, die zeigt, dass Sie mit Ihrer Meinung regen Anteil an unserer Bibliothek nehmen.

Dafür ein herzliches Dankeschön von uns!

Hauptthemen sind:

Wir hoffen trotz nicht nur positiver Rückmeldungen, dass Sie weiter so rege unser Feedbackmanagement nutzen. Denn Ihre Meinung trägt zu Veränderungen bei.

Schenken Sie uns Ihr Feedback zum Geburtstag und selbstverständlich auch danach.

Ansprechpartnerin:
Annekatrin Gehnen
Projekt Feedbackmanagement
E-Mail: feedback@ub.tu-dortmund.de

Tags:

Ihr Feedback zum Klima in der Zentralbibliothek

Donnerstag, 25.06.2009

„Die Belüftung ist echt sehr sehr schlecht!“

„Fenster auf! Schlechte Luft!!!“

„Es ist manchmal sehr kalt in der Bibliothek!!! Es zieht von allen Seiten.“

… 102 weitere Feedbacks liegen zum Thema vor.

Wir kennen die Problematik unserer Klimaanlage; sie ist seit Jahren unser häufigster Beschwerdepunkt, auch beim eigenen Personal.
Da unsere Klimaanlage schon über 30 Jahre alt ist, ist sie nicht auf dem jetzigen Stand der Technik und häufige Nachbesserungen und Reparaturen mit zahlreichen Fachleuten haben keine nennenswerten Erfolge gebracht. Auch das Lüften an sonnigen Tagen ist leider nicht möglich, da sich unsere Dachfenster nicht mehr öffnen lassen.

Die TU Dortmund (eigentlich die Bau-und Liegenschaftsbetriebe NRW) wird auch aus diesem Grund in ein paar Jahren (das genaue Jahr ist auch uns nicht bekannt) eine Kernsanierung des Gebäudes vornehmen, um eine zeitgemäße Klimatisierung zu erreichen. Bis dahin wird leider keine große Verbesserung erreichbar sein, was wir sehr bedauern.

Tipp: Aus Rückmeldungen wissen wir, dass es verschieden temperierte Zonen im 2. und 3. Obergeschoss gibt. Wechseln Sie den Platz und probieren Sie es für sich aus.

Ansprechpartnerin:
Annekatrin Gehnen
Projekt Feedbackmanagement
E-Mail: feedback@ub.tu-dortmund.de

Tags:

Ihr Feedback zur Kopiersituation in der Bibliothek

Mittwoch, 19.11.2008

„Wir brauchen neue Kopierer, gestern waren alle defekt!“

„Die Kopierer sind eine Zumutung! Meist funktioniert die Hälfte der Geräte nicht oder sie machen unleserliche Kopien.“

„Ich bin total abgenervt, dass kein Kopierer in dieser Bib funktioniert. Habe allein diese Woche 30 Kopien bekommen, die schlecht zu lesen waren.“

… 60 weitere Feedbacks liegen zum Thema vor.

Was wir Ihnen dazu sagen können:
Sie und wir sind mit Qualität und Zuverlässigkeit der in der Bibliothek aufgestellten Kopiergeräte nicht zufrieden.
Aus diesem Grund sind in letzter Zeit mehrere Gespräche mit der Firma geführt worden, die die Kopierer aufstellt und wartet. Dabei wurden die zahlreichen Beschwerden unserer Benutzerinnen und Benutzer vorgelegt, was zur Folge hatte, dass einige Geräte gegen neuere Geräte ausgetauscht wurden. Trotzdem hat sich die Lage nicht signifikant verbessert.

Die Bibliothek kann Verträge mit Kopierfirmen nicht kündigen, nicht abschließen und auch nicht ausschreiben. Das obliegt der Universitätsverwaltung, die derzeit eine Ausschreibung vorbereitet, mit der die TU-weite Versorgung mit Kopier-/Scan- und Druckfunktionen sichergestellt werden soll. Ziel der Ausschreibung ist es unter anderem, einen günstigen Preis pro kopierter Seite bei hoher Qualität und Zuverlässigkeit der Geräte zu erzielen.
Nach Auskunft der Verwaltung sollen die neuen Geräte im 2. Halbjahr 2009 betriebsbereit aufgestellt sein.
Kopien und Drucke sollen dann auch mit der neuen UniDoCard abgerechnet werden können. Leider ist bis zur Umsetzung dieser Ausschreibung keine grundsätzliche Verbesserung der Lage in Sicht, was wir sehr bedauern.

Alternativ bieten wir an:

  • Eine Druckstation im Erdgeschoss der Zentralbibliothek (im Bereich der Internetarbeitsplätze), die auch kopieren kann (3ct/A4-Kopie).
  • Die Scanner im Digitalisierungsraum (2. Obergeschoss, Medienbereich, Raum 206) liefern kostenlose PDF-Dateien (sogar in Farbe) zum Ausdrucken an der Druckstation, zu Hause oder – wenn’s in Farbe sein soll – in den unten aufgeführten Copyshops.
  • Es gibt zwei Copyshops in direkter Nähe:
    Der Copyshop am Vogelpothsweg 74 ist bis 18.00 Uhr (samstags bis 14.00 Uhr) geöffnet.
    Der ASTA-Öko-CopyShop im Foyer der Emil-Figge-Str. 50 ist in der Vorlesungszeit montags bis donnerstags von 9.00 bis 16.30 Uhr, freitags von 9.00 bis 15.00 geöffnet.
    Bei defekten Kopierern leihen Zentralbibliothek und Bereichsbibliotheken unbürokratisch Bücher, Zeitschriftenhefte und -bände zum Kopieren aus.

Kurt Schröder
Leitung der Benutzung

Tags: ,

Feedback zum Feedback

Mittwoch, 19.11.2008

Das Echo auf unser im Juni neu gestartetes Angebot war enorm:
über 700 Feedbacks haben uns bis heute erreicht!
Es gab einige Kritik (Kopierer, Klimaanlage, Toiletten, Lärmpegel), aber auch Lob (Öffnungszeiten, EDV-Ausstattung, Personal), das uns sehr gefreut hat.
Unter den Ideen war die Anregung Spitzenreiter, sonntags zu öffnen. Dazu lesen Sie doch den aktuellen Beitrag im Blog: Öffnungszeiten – weiter wie bisher.

Einige andere Ideen sind schon umgesetzt:

  • es gibt rollstuhlgerechte, höhenverstellbare Arbeitsplätze im Erdgeschoss im Zeitschriftenlesesaal
  • mehrere neue Kopierer wurden in der Emil-Figge-Bibliothek und der Zentralbibliothek von der Firma Haase aufgestellt
  • die Auswahl in den Snack- und Getränkeautomaten im Foyer wurde erweitert. Das Sonnendeck ist bis 23 Uhr eine Alternative.

Seit kurzem kann auch in der Emil-Figge-Bibliothek an einem Pult Feedback abgegeben werden und besonders interessante Feedbacks mit unseren Antworten finden Sie ab heute in der Rubrik „Feedback aktuell“ auf der Startseite.
Vielen Dank an alle, die die verschiedenen Feedback-Möglichkeiten schon genutzt haben!
Für die, die sich sofort zu einem Feedback motiviert fühlen: Sie können direkt Ihr Feedback abgeben.
Und wer seine E-Mailadresse angibt, bekommt auch sicher eine Antwort von uns.

Ansprechpartnerin:
Monika Pushilal
Projekt Feedbackmanagement
E-Mail: feedback@ub.tu-dortmund.de

Tags:

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Donnerstag, 26.06.2008

Die Universitätsbibliothek Dortmund möchte mit Ihnen gemeinsam neue Wege in Richtung Nutzerkontakt beschreiten.
Wir möchten Sie noch intensiver in unsere Arbeit einbeziehen und Ihre Anregungen und Meinungen in den Bibliotheksalltag holen.
Wir möchten aus Ihrer Kritik lernen, das, was Sie loben, ausbauen und mit Ihnen neue Ideen entwickeln.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und sind daran interessiert zusammen mit Ihnen Lösungen zu finden, die die Bibliothek noch benutzerfreundlicher machen. Damit wir für Sie gestalten können, ist Ihre Mithilfe gefragt, denn Ihr Feedback gibt uns zur Ausrichtung unserer Arbeit wichtige Impulse.

Sie können viele Wege nutzen, um Ihre Rückmeldung an uns weiterzugeben:

  • schriftlich per Feedback-Zettel (Feedback-Boxen am Ein-/Ausgang, auf dem Treppenabsatz im 2. Obergeschoss und im Internetpool im Erdgeschoss der Zentralbibliothek)
  • schriftlich im Meinungsbuch (Information Erdgeschoss der Zentralbibliothek)
  • elektronisch per Webformular
  • und persönlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zentralbibliothek und den Bereichsbibliotheken

Ihr Feedback kann anonym erfolgen, aber auch persönlich, wenn Sie dazu eine Antwort erhalten möchten.

Ansprechpartnerin: Monika Pushilal
Projekt Feedbackmanagement
E-Mail: feedback@ub.tu-dortmund.de

Tags: