UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Lernort

1.9.2022: Keine Lernplätze im ITP, Zentralbibliothek ab 16 Uhr mit Wachdienst

Montag, 29.08.2022

Donnerstag, 1. September 2022

Umfrage: Was brauchen Sie zum Lernen in der Bib?

Dienstag, 05.07.2022

Vom 5. Juli bis zum 22. August 2022 ist Ihre Meinung gefragt!

Wie lernen Sie in der Bib, was brauchen Sie dazu? Die Universitätsbibliothek (UB) möchte mehr über Ihre Anforderungen an ihr Lernangebot wissen. Welche Lernumgebung bevorzugen Sie und was genau benötigen Sie hier in der UB?

Machen Sie mit! Die Umfrage dauert nur ca. 5 Minuten.

Scannen Sie einfach den QR-Code ein oder klicken Sie direkt auf den Link zur Umfrage.

Noch Fragen?

Wenden Sie sich gerne an Sara.Sarchiello@tu-dortmund.de. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Tags: ,

Mehr Einzelarbeitsplätze im 2. Untergeschoss

Montag, 17.01.2022

Ruhige Lernplätze in der Zentralbibliothek

Ab sofort können Sie auch in der Ruhezone im 2. Untergeschoss lernen: In den Räumen des Informationszentrums Technik und Patente (ITP) stehen Ihnen 25 Einzelarbeitsplätze zur Verfügung. Hier arbeiten Sie während der gesamten Öffnungszeiten der Bibliothek ganz in Ruhe.

Wo es in der Bibliothek und auf dem Campus der TU Dortmund überall Lernplätze gibt, steht in unserer Lernort-Übersicht [1]. Hier können Sie auch sehen, ob es noch viele freie Plätze gibt oder die Auslastung sehr hoch ist.

[1] Lernorte auf dem Campus

Foto: TU Dortmund

Tags:

10.-12.1.2022: Raum E1 teilweise geschlossen

Donnerstag, 06.01.2022

Umräumarbeiten, Umzug der Zeitschriftenhefte, Lernplätze nur eingeschränkt

Im Raum E1 finden bis zum 12. Januar Umräumarbeiten statt:

  • Am Montag, den 10.1. und am Mittwoch, den 12.1. bleibt der Raum voraussichtlich ganz geschlossen. Im Bereich der Aufsichtscanner wird ebenfalls umgeräumt, hier und in E1 sind die Lernplätze nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Mit Lärm und kurzfristig versperrten Wegen ist leider zu rechnen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Tags:

22.12.2021: Bücherumzug in der Emil-Figge-Bibliothek

Montag, 20.12.2021

Zwischen 8:00 und 16:00 Uhr

Am Mittwoch, den 22. Dezember zieht ein umfangreicher Spezialbestand in die Emil-Figge-Bibliothek ein. Ganz ohne Lärm und kurzfristig versperrte Wege wird es nicht gehen! Davon sind leider auch die Lernplätze betroffen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Tags: ,

Lernort Bibliothek: Unsere Regeln

Montag, 29.11.2021

Bibliothek als Lernort

Damit die Bibliothek ein attraktiver Lernort bleibt, denken Sie bitte an unsere Regeln für alle. Essen ist grundsätzlich nicht gestattet, Getränke bitte nur in verschraubbaren Behältern! Maskenpflicht besteht im gesamten Gebäude, auch an den Arbeitsplätzen.

erlaubt nicht erlaubt
Taschen, Mäntel, Jacken  
Getränke in verschraubbaren Behältnissen Offene Becher, Dosen
Essen im Foyer Essen in der Bibliothek (inkl. Süßigkeiten)
Telefonieren oder Gespräche im EG und in den Gruppenarbeitsräumen Telefonieren oder Gespräche in den Ruhezonen *
  Arbeitsplätze mit Taschen/Kleidung blockieren

* Zentralbibliothek: 2. OG (Lesesaal- und Bestandsbereiche, ausgenommen Gruppenarbeitsräume) – 3. OG (Lesesaal- und Bestandsbereiche) – Untergeschosse
Bereichsbibliotheken: Lernzonen und Bestandsbereiche (ausgenommen Gruppenarbeitsräume)

Fragen?

Tags:

Auf dem Campus an Online-Vorlesungen teilnehmen

Mittwoch, 13.10.2021

laptoptastatur

Zwischendurch ein Online-Seminar?

An allen Lernarbeitsplätzen in der Bibliothek können Sie mit Ihrem eigenen Laptop/Notebook und mitgebrachten Kopfhörern an Onlinevorlesungen teilnehmen – keine Reservierung nötig! Eine medizinische oder FFP2-Maske muss im Gebäude und auch am Sitzplatz getragen werden.

An den Einzelarbeitsplätzen:
Interaktion in Videomeetings nur über Chat, nicht mündlich!

In den Gruppenarbeitsbereichen oder den Gruppenarbeitsräumen:
Sie können hier auch mündlich teilnehmen (Laptop/Notebook plus Kopfhörer/Mikrophon).

Weitere Informationen

Fragen?

  • Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Tags:

Ab 17. Mai: Lernplätze bei negativem PCR-Test

Freitag, 14.05.2021

Für TU-Studierende: Lernen in der Bibliothek eingeschränkt wieder möglich

Ab Montag, den 17.5.2021 nur für im TU-Pool-Test negativ getestete TU-Studierende:

  • 25 Einzelarbeitsplätze im Raum E 1 der Zentralbibliothek [1]
  • An- und Abmeldung mit der TU-App – keine zusätzliche Reservierung notwendig!
  • weitere Lernplätze im Seminarraumgebäude (SRG) der TU Dortmund

TU-Studierende, die negativ getestet und auf dem Campus zu Präsenz-Lehrveranstaltungen vor Ort sind, können wieder auf dem Campus lernen. Wer die Lernplätze nutzen möchte, muss ein negatives PCR-Testergebnis aus dem TU-Pool-Test vorweisen, das nicht älter als 48 Stunden ist.

Bitte zeigen Sie am Eingang der UB das negative PCR-Testergebnis sowie den Beleg über die erfolgte Testung mit dem Datum der Testung vor. Weitere Informationen dazu finden Sie in der FAQ Coronavirus der TU Dortmund [2].

Fragen?

[1] Öffnungszeiten Zentralbibliothek
[2] FAQ Coronavirus der TU Dortmund: Studium und Lehre – Präsenzbetrieb

Tags: ,

Erweitertes Lernplatzangebot ab 26. Oktober

Montag, 26.10.2020

Mehr Lernarbeitsplätze

Ab Montag, den 26.10.20 stehen in der Zentralbibliothek knapp 200 weitere Einzelarbeitsplätze für TU-Studierende zur Verfügung, ebenso drei Gruppenarbeitsräume.
In der Emil-Figge-Bibliothek, die am Montag wieder öffnet [1] stehen Ihnen 10 Arbeitsplätze und 2 Gruppenarbeitsräume zur Verfügung.

Kurz und knapp – Nutzungsbedingungen:

  • Nur für TU-Mitglieder
  • Nur mit Reservierung (max. 6 Buchungen/Woche, max. 7 Tage im voraus)
  • Einbuchen und Ausbuchen bei Betreten der Bibliothek sowie am Platz mit dem Platz-Scanner der TU-App
  • Lernen derzeit nur mit Mund-Nase-Bedeckung
  • Bis auf Weiteres dürfen die Gruppenräume nur von Personen aus max. zwei Haushalten genutzt werden.

Hier geht’s zur Buchung: https://www.rbs.tu-dortmund.de/raumbuchung/ub/
Und hier gibt es weitere Informationen: Lernen in der Bibliothek

Schutz vor Corona

Die TU Dortmund geht davon aus, dass ihre aufwändig erstellten Hygienekonzepte auch bei steigenden Fallzahlen ausreichenden Schutz vor einer Corona-Infektion bieten. Dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass z. B. durch eine neue Allgemeinverfügung der Stadt Dortmund Angebote wieder zurückgenommen werden müssen.

Fragen?

[1] 26.10.2020: Wiedereröffnung Emil-Figge-Bibliothek

Tags: ,

Lernplätze ab 7. September halbtags buchbar

Donnerstag, 03.09.2020

Für TU-Studierende: Mehr Lernplätze durch Buchungen für halbe Tage

Ab Montag, den 7.9.2020 sind Reservierungen für halbe Tage möglich. Durch die Buchung von Zeitslots erweitern wir das Lernplatz-Angebot in der Bibliothek und im Seminarraumgebäude (SRG) der TU Dortmund. Ab 7. September sind folgende Zeiten buchbar (für die Sitzpläne bitte auf die Links klicken):

  • Zentralbibliothek
    • EG Ost von 9:00-13:00 Uhr und 13:30-18:00 Uhr – mittags Reinigung der Plätze
    • EG E 1 von 9:00-13:30 Uhr und 14:00-18:00 Uhr – mittags Reinigung der Plätze
    • EG Süd von 9:00-13:30 Uhr und 14:00-18:00 Uhr – mittags Reinigung der Plätze
  • Seminarraumgebäude
    • SRG, 1. OG von 9:00-13:00 Uhr und 13:30-18:00 Uhr – mittags Reinigung der Plätze
    • SRG, 2. OG von 9:00-13:30 Uhr und 14:00-18:00 Uhr – mittags Reinigung der Plätze
    • SRG, 3. OG von 9:00-13:30 Uhr und 14:00-18:00 Uhr – mittags Reinigung der Plätze

Für alle Lernplätze gelten folgende Nutzungsbedingungen:

Reservierung erforderlich

  • Die Vergabe erfolgt ausschließlich an Mitglieder der TU Dortmund.
  • Zur Nutzung ist eine Reservierung im Voraus über das Raumbuchungssystem erforderlich.
  • Buchungen maximal 8 Tage in die Zukunft
  • Maximale Zahl an Buchungen pro Woche: 6
  • Nehmen Sie bitte nur den von Ihnen reservierten Platz ein.
  • Keine Weitergabe an Dritte.
  • Sie können doch nicht kommen? Bitte stornieren Sie Ihre Buchung – so haben andere die Chance auf einen Platz!

Hygienemaßnahmen

  • Tragen Mund-Nasen-Abdeckung: Die für das Betreten und den Aufenthalt im Gebäude erforderliche Mund- und Nasen-Abdeckung kann am Arbeitsplatz abgenommen werden. Beim Verlassen des Platzes ist wieder eine Maske zu tragen.
  • aktuelle Änderung: Tragen Mund-Nasen-Abdeckung: Die für das Betreten und den Aufenthalt im Gebäude erforderliche Mund- und Nasen-Abdeckung muss bis auf Weiteres auch am Arbeitsplatz getragen werden.
  • Die Arbeitsplätze werden gereinigt, bevor Plätze neu vergeben werden.
  • Für ausreichende Lüftung ist gesorgt.

Für das SRG gilt die Hausordnung der Technischen Universität Dortmund. Für die UB gilt zudem die Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek Dortmund. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Lernort Bibliothek.

Fragen?

Registrierung zur Rückverfolgung von Infektionen

Um Corona-Infektionen ggf. zurückverfolgen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich beim Betreten der Gebäude (UB oder SRG) registrieren und beim Verlassen wieder abmelden. Schnell und unkompliziert geht das mit der vorab installierten TU-App. Und so geht es noch schneller:

  • Daten, die zur Rückverfolgung noch fehlen – z. B. Ihre Telefonnummer –, können Sie vor Ihrem Besuch hier eingeben: https://url.tu-dortmund.de/corona
  • Halten Sie bitte für die Registrierung und für die Abmeldung vor Ort die TU-App auf Ihrem Smartphone oder Ihren Bibliotheksausweis bereit!

Tags: ,