UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Literaturrecherche

Es sind noch Plätze frei – Online-Kursangebote der Bibliothek

Donnerstag, 18.11.2021

Jetzt schnell anmelden!

Das Wintersemester schreitet voran und wir haben noch ein paar Plätze in unseren Kursen frei. Sie brauchen Literatur für z. B. eine Hausarbeit oder Bachelorarbeit? Vielleicht haben Sie auch bereits Literatur gefunden, möchten diese besser organisieren oder Ihre Arbeit professionell gestalten?

Dann haben wir folgende Angebote für Sie:

Alle Kurse bieten wir über die Plattform Zoom an.
Die Anmeldung und das komplette Kursangebot der Universitätsbibliothek inklusive der fachbezogenen Schulungen finden Sie unter Aktuelle Führungen und Kurse auf unserer Startseite.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Tags: , ,

Veranstaltung „Human Library“: Library Hacks – Tipps und Tricks für eine Profi-Recherche

Donnerstag, 21.10.2021

Tipps zur Literaturrecherche

Wir laden Sie herzlich zu unserer virtuellen „Human Library“ rund um das Thema Recherche ein!

Bei dieser Veranstaltung können Sie sich Bibliothekar*innen für ein spezielles Thema „ausleihen“. Sie erfahren Tipps und Tricks für eine Profi-Recherche, die Sie in klassischen Schulungen vielleicht nicht erhalten würden.

  • Termin: Mittwoch, 10.11.2021, 13.00 Uhr

Unsere Expert*innen stehen in Breakout-Sessions für folgende Themen bereit:

Titel Person
Beyond books and articles: Phantastische Publikationsformen und wo sie zu finden sind Caroline Hußmann
Das elektronische Bücherregal (oder wie man E-Books erstöbert) Lukas Lerche
Keine Angst vor (Fach-)Datenbanken – Katalog plus ist nicht alles Annekatrin Gehnen
Frisch bebildert – Grafiken, Illustrationen & Co. in Forschung und Lehre Stephanie Marra

Was ist eine „Human Library“?

Bibliothekar*innen werden zum offenen Buch – das steckt, kurz gesagt, hinter dem Human-Library-Konzept.
Zu einem konkreten Thema geben Ihnen diese „offenen Bücher“ jeweils einen kurzen Input und stellen sich danach Ihren Fragen und Diskussionswünschen. Wichtig ist uns die Interaktion mit Ihnen, nicht der starre Vortrag!

Die Veranstaltung findet als Videokonferenz statt. Bitte melden Sie sich bis zum 9. November 2021 unter folgendem Link an: https://eveeno.com/119942375! Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns den Link zur Videokonferenz.

Tags: ,

Beratung jetzt auch per Videochat

Montag, 18.05.2020

Fragen zur Bib?

Ab sofort bieten wir Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr Beratungen zur Bibliotheksnutzung, zur Recherche im Katalog plus etc. an. Fragen Sie uns per Videokonferenz! Sie können wählen zwischen den Plattformen Zoom oder Webex.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns [1]. Wir werden Ihnen dann den Meeting-Link mitteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen [2].

[1] Anmeldung zur Videokonferenz
[2] Informationsabteilung

Tags: , ,

Literaturrecherche – wie geht das? Lernen per Video!

Montag, 27.04.2020

„Endlich erfolgreich recherchieren“ in kurzen Videos

Machen Sie sich fit für die Literaturrecherche – zeitlich unabhängig und in Ihrem eigenen Tempo! Im YouTube-Kanal der UniBib Dortmund [1] finden Sie dazu kleine Videosequenzen mit Tipps und Anleitungen, wie Sie z. B. die Bibliothek zu Hause nutzen, oder wie Sie am besten suchen. Erfahren Sie in verschiedenen Modulen viel Nützliches für eine effektive allgemeine Literaturrecherche.

Hier im UB-Blog informieren wir Sie auch über unsere nächsten Projekte. Derzeit arbeiten wir an einem Selbstlernkurs in Moodle.

Aktuelle Ergänzung: Seit 7.5.2020 steht in Moodle ein Selbstlernkurs [2] mit Fragen zur Verfügung. Per Selbsteinschreibung gelangen Sie problemlos zum Angebot.

Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Nennen Sie uns gerne weitere Themen, die Sie interessieren. Schreiben Sie uns eine E-Mail: Informationskompetenz und Publikationsunterstützung.

[1] UniBib Dortmund bei YouTube
[2] Kurs Endlich erfolgreich recherchieren

Tags: , , , ,

Genug von Netflix und Amazon Prime?

Donnerstag, 09.04.2020

Wir haben auch Videos für Sie gedreht, aber mit dem Ziel, Sie bei einer erfolgreichen Recherche zu unterstützen. In unserem Youtube-Kanal        bekommen Sie Tipps und kurze Anleitungen, wie Sie eine Literaturrecherche starten, weiterverarbeiten und die Suchergebnisse bewerten. Die Videos werden ständig ergänzt.

Gerne können Sie uns fehlende Themen melden: ikpu.ub@tu-dortmund.de

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Tags: , , , ,

1.12.: Es weihnachtet sehr…: Adventskalender der UB Dortmund

Sonntag, 01.12.2019

Als Start unseres diesjährigen Adventskalenders möchten wir, die Fachreferentinnen und Fachreferenten, Ihnen unser Angebot vorstellen.

Haben Sie Fragen zur fachlichen Literaturrecherche, wie der Recherche in Datenbanken oder in unserem Katalog? Wir beraten Sie individuell zu Ihren Fragen und helfen Ihnen dabei, Ihre Recherchefähigkeiten zu erweitern. Als Fachreferentinnen und Fachreferenten sind wir Ihre Ansprechpartner in der UB für alle fachwissenschaftlichen Fragen. Wir stehen zudem in engem Kontakt mit den jeweiligen Fakultäten. Ob Einzelberatung oder Schulung innerhalb eines Seminars, sprechen Sie uns an!

Unser Angebot für Angehörige der TU Dortmund

Beratung und Kurse

  • zum planvollen Vorgehen bei der Literatursuche für Hausarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertation usw.
  • zur effizienten Nutzung fachlicher Datenbanken
  • zur erfolgreichen Nutzung der Bibliotheksangebote zur Literatursuche
  • zur Technik des wissenschaftlichen Arbeitens der verschiedenen Fächer

Service-Angebote

  • Individuelle fachliche Literaturrecherche für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung: Beratung zu Hausarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertation und mehr in persönlichen Einzelsitzungen.
  • Bearbeitung Ihrer Anschaffungsvorschläge
  • Durchführung von Einführungen für Erstsemester, Studierende im Hauptstudium, Fakultätsangehörige usw.

Weitere Informationen

Bild: Universitätsbibliothek Dortmund; Bildhintergrund CCLogo-CircleCCLogo-Zero

Tags:

9.12.: Hilfe! Literaturreche in Datenbanken – wie geht das?

Sonntag, 09.12.2018

Unsere fachbezogenen Sprechstunden und Kurse helfen Ihnen weiter

Ja, da war was mit digitaler Literaturrecherche im ersten Semester. Aber was?

Jetzt haben Sie vielleicht schon Ihre Bachelor- oder Masterarbeit vor der Brust und verzweifeln an der Literatursuche? Das muss nicht sein. Die Fachreferentinnen und Fachreferenten der Bibliothek helfen Ihnen weiter. Wir bieten regelmäßig fachliche Sprechstunden [1] und Kurse [2] an, die Sie bei Ihrer Literaturrecherche unterstützen. Kommen Sie vorbei!

Tags: ,

Katalog für Sehgeschädigte: Der neue Sehkon ist da!

Freitag, 16.02.2018

Seit über 16 Jahren bietet die Universitätsbibliothek Dortmund den Sehgeschädigtengerechten Katalog online (Sehkon) an, der den bereits 1987 entstandenen ZKMeSe (Zentralkatalog der Medien für Sehgeschädigte) ablöste. Sehkon verzeichnet Medien für Studium und Lehre, die in sehbehinderten- bzw. blindengerechter Form im deutschsprachigen Raum zur Verfügung stehen (zum Teil zitierfähig umgesetzt).
Nun geht die neue, grundlegend überarbeitete Version unseres Sehkon an den Start.

Sehkon – Sehgeschädigtengerechter Katalog Online

Die Suchoberfläche entspricht jetzt der des Katalog plus. Alle Funktionen der früheren Version, zum Beispiel das direkte Herunterladen von Dateien durch registrierte Nutzer des Services für Blinde und Sehbehinderte, sind wie gewohnt nutzbar. Wir laden Sie ausdrücklich ein, die einfache und erweiterte Suche zu testen und uns Anregungen und Kritikpunkte zukommen zu lassen.

Service für Blinde und Sehbehinderte

In diesem Zusammenhang möchten wir auch die Gelegenheit ergreifen, auf die weiteren Angebote des Services für Blinde und Sehbehinderte hinzuweisen, der seit 1984 zur Literaturversorgung für Studierende und Lehrende der TU Dortmund beiträgt.

  • Literaturwünsche (Bücher, die im Buchhandel erschienen sind) werden je nach freier Kapazität, nach den persönlichen Vorgaben des registrierten SfBS-Nutzers (z. B. Schriftart, Schriftgröße etc.) umgesetzt.
  • Bei konkreten Anfragen nach einem bestimmten Werk ermitteln wir für Sie die Verfügbarkeit. Ist ein Titel nicht bei uns vorhanden, versuchen wir ihn für Sie vom Verlag als Datei zu bekommen und Ihnen über unser Repositorium SfBS als Volltext für Blinde und Sehbehinderte anzubieten.
  • Im 2. Obergeschoss steht in Raum 206 ein blinden- bzw. sehbehindertengerecht ausgestatteter PC-Arbeitsplatz zur Verfügung (Sprachausgabeprogramm, Braillezeile und vieles mehr).
  • Allgemeine, fachübergreifende Einführungen in die Bibliotheksnutzung für Blinde und Sehgeschädigte

Tags: , ,

Literaturrecherche für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Dienstag, 10.02.2015

Fachliche Literaturrecherche für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung als individuelle Einzelsitzung

Unterschiedliche Voraussetzungen erfordern maßgeschneiderte Angebote. Ob es um Literaturdatenbanken, E-Journals oder um eine Fernleihbestellung geht – in 90 Minuten lernen Sie alles, was Sie für die effiziente Nutzung der Bibliotheksangebote brauchen.

Unsere Fachreferentinnen und Fachreferenten beraten Sie in persönlichen Sitzungen bei der Literatursuche. Sie lernen erfolgreich, Literatur für Ihre Hausarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertation usw. zu recherchieren.
Vereinbaren Sie einen Termin bei den Spezialistinnen und Spezialisten der Bibliothek:
Fachreferentinnen und Fachreferenten

Tags: ,

Unser Linkresolver – ganz neu

Mittwoch, 08.01.2014

Im Rahmen der Umstellung auf einen neuen Linkresolver haben wir auch das dazugehörige Menü überarbeitet (siehe unten).

Das Menü erreichen Sie über unseren Button der in vielen fachlichen Datenbanken eingebunden ist. Der Linkresolver ermittelt die Verfügbarkeit der jeweiligen Literatur:
Sie werden direkt zum Volltext geleitet, sofern dieser in elektronischer Form vorliegt. Ansonsten bekommen Sie die in der Bibliothek vorhandene gedruckte Version angezeigt. Sollte bei uns weder ein elektronischer noch ein gedruckter Text vorhanden sein, können Sie das gesuchte Buch oder den Artikel unmittelbar über die Fernleihe bestellen. Lediglich Ihre Benutzerdaten müssen Sie noch ergänzen.

Weitere Informationen zum Linkresolver

Tags: