UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Literaturverwaltungssysteme

Citavi kennenlernen: Selbstlernkurs in Moodle

Dienstag, 23.06.2020

Schluss mit der Zettelwirtschaft!

Sie schreiben eine wissenschaftliche Arbeit und verlieren langsam den Überblick über Ihre Literatur?
Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi schafft Abhilfe. Hier können Sie in einem einzigen Programm Literatur recherchieren, verwalten und inhaltlich aufbereiten.

Lernen Sie mit unserem Selbstlernkurs in Moodle Citavi kennen [1]. Der Kurs besteht aus mehreren Videos, keins länger als 5 Minuten, zu verschiedenen Themen. Sie erfahren z. B., wie Sie Literatur recherchieren und beschaffen oder Publikationen erstellen können.
Nach jedem Lehrvideo können Sie einen Test mit Fragen und Aufgaben machen. Nach und nach erstellen Sie Ihr erstes Übungsprojekt.

[1] Citavi-Selbstlernkurs

Links und Kontakt

Tags: , ,

Citavi-Sprechstunde ab sofort jeden Mittwoch

Dienstag, 26.05.2020

Fragen zu Citavi?

Wir bieten Ihnen jede Woche eine virtuelle Sprechstunde an:

  • Mittwochs von 14 bis 15 Uhr

Melden Sie sich über unser Formular [1] bei uns! Wir senden Ihnen dann für die Zeit zwischen 14 und 15 Uhr einen Termin für eine persönliche Sprechstunde zu. In der E-Mail mit dem Termin finden Sie auch einen Einwahllink für Zoom.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aktive Citavi-Nutzerinnen und -Nutzer zu dieser Sprechstunde einladen können. Wer Citavi noch nicht kennt, findet auf unseren Webseiten viele Informationen zum Einstieg [2].

Per E-Mail sind wir auch ohne Termin für Sie erreichbar [3].

Bildquelle: Corinna Dumat / pixelio.de

Tags: ,

Fragen zu Citavi? Jetzt zur Online-Sprechstunde anmelden

Donnerstag, 30.04.2020

Citavi-Sprechstunde virtuell!

Auch in Coronazeiten lassen wir Sie mit Fragen und Problemen zum Literaturverwaltungssystem Citavi nicht allein. Unsere erste Citavi-Online-Sprechstunde startet am

  • Mittwoch, 6.5.2020 um 14.00 Uhr

Melden Sie sich einfach über unser Formular [1] bei uns. Wir senden Ihnen dann für den Zeitraum von 14 bis 15 Uhr einen Termin für eine persönliche Sprechstunde zu. In der E-Mail mit der Terminbestätigung finden Sie gleichzeitig einen Einwahllink für Zoom.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aktive Citavi-Nutzerinnen und -Nutzer zu dieser Sprechstunde einladen können. Anfänger finden auf unseren Webseiten Einstiegsvideos sowie eine gute Kurzeinführung der Firma Citavi [2]. Wir bauen zurzeit das Angebot für Citavi-Neueinsteiger weiter aus und werden hier im UB-Blog darüber informieren.

Per E-Mail sind wir auch ohne Termin für Sie erreichbar [3].

[1] Anmeldung zur Citavi-Sprechstunde
[2] Literaturverwaltungsprogramm Citavi
[3] Informationskompetenz und Publikationsunterstützung

Bildquelle: Corinna Dumat / pixelio.de

Tags: , ,

Mehr als 10.000 nutzen Citavi

Donnerstag, 05.07.2018

Buecherstapel

Citavi immer beliebter

Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi unterstützt Studierende und Lehrende bei der Literaturrecherche, beim Sammeln und Verwalten von Zitaten bis hin zur Konzeption einer wissenschaftlichen Arbeit.

An der TU Dortmund steigt die Nutzung von Citavi seit Jahren kontinuierlich an, seit 2015 hat sie sich nahezu verdoppelt. Seit Citavi Ende Februar 2018 in die Cloud gegangen ist, hat die Zahl der angemeldeten Nutzerinnen und Nutzer noch einmal einen Sprung nach oben gemacht: Im Juni nutzten insgesamt 10419 TU-Angehörige das Programm, das ihnen kostenlos zur Verfügung steht.

Mehr zu Citavi

Bildquellenangabe: Lupo / pixelio.de

Tags:

Citavi in der Cloud: Citavi 6

Mittwoch, 21.02.2018

Neue Citavi-Version

Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi geht in die Cloud: Volltexte von PDFs, die in die Cloud geladen wurden, werden indexiert und somit durchsuchbar gemacht. Das ist z. B. dann praktisch, wenn Sie an einem Rechner auf dem Campus der TU Dortmund ein Projekt bearbeitet haben und zu Hause damit weiter arbeiten möchten.

Auch bei instabiler oder fehlender Internetverbindung ist es – bis auf wenige Einschränkungen – möglich, weiter zu arbeiten; sobald wieder Internetempfang vorhanden ist, wird alles aktualisiert. Auf vorhandene Projekte greifen Sie über die Anmeldung mit dem Citavi-Account zu. Das Speichern in der Cloud ist eine zusätzliche Option, Projekte können trotzdem weiterhin lokal gespeichert werden.

Ausführliche Informationen dazu im Citavi 6-Handbuch.

Die Vorteile in Kürze

Besonders vorteilhaft ist Citavi 6 für:

  • Einzelpersonen, die an unterschiedlichen Rechnern arbeiten. Sie haben immer Zugriff auf ihre Projekte.
  • Gruppen/Teams: Die Anzahl der Mitglieder einer Gruppe/eines Teams, die auf ein Projekt zugreifen und es bearbeiten können, ist nicht begrenzt. Pro Person können unterschiedliche Bearbeitungsrechte vergeben werden, für die Projektmitglieder ist ein Chat integriert.

Weitere Informationen

  • Literaturverwaltungsprogramm Citavi: Informationen zu Download, Citavi-Account, Citavi-Kursen
  • Noch kein Citavi-Account? Angehörige der TU Dortmund melden sich mit ihrem Uni-Account an. Externe Nutzerinnen und Nutzer haben leider keinen Zugriff auf die Campuslizenz. Sie können mit Citavi Free arbeiten und bis zu 100 Titeln speichern.

Tags:

Citavi-Sprechstunde jeden Dienstag und Mittwoch

Donnerstag, 27.03.2014

Fragen zu Citavi?

Kommen Sie in die Citavi-Sprechstunde in der Bibliothek! Sie findet jetzt neu an zwei Terminen in der Woche statt:

  • Dienstags von 13 bis 14 Uhr
  • Mittwochs von 13 bis 14 Uhr

Citavi

Bei uns erhalten Sie Hilfe zu allen Fragestellungen rund um das Literaturverwaltungsprogramm Citavi.

Fragen Sie uns auch gern per E-Mail!

Noch keine Ahnung von Citavi? Melden Sie sich zu einem Einführungskurs an!

Tags:

Neue Zeiten für die Citavi-Sprechstunde

Dienstag, 08.10.2013

Das bewährte Angebot der Citavi-Sprechstunde in der Universitätsbibliothek bekommt einen neuen Platz!

Sie haben Fragen zur Campuslizenz, zum Programm selber oder spezielle Fragen rund um das Zusammenspiel Ihrer wissenschaftlichen Arbeit mit Citavi? Dann kommen Sie in unsere Sprechstunde.

  • Wann? Jeden Dienstag zwischen 13 und 14 Uhr
  • Wo? An der Information in der Zentralbibliothek

Es helfen Ihnen Sylvia Thiele und Hans-Georg Becker.

Sollten Sie Fragen außerhalb der Sprechstunden haben, steht Ihnen ein Team unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch per E-Mail zur Verfügung: citavi.ub@tu-dortmund.de.

Unsere Schulungstermine und weitere Informationen zum Literaturverwaltungsprogramm Citavi

Tags:

Angebote zur Literaturrecherche

Freitag, 26.04.2013
Auch im Sommersemester 2013 macht die Bibliothek wieder verschiedene Angebote zur Literaturrecherche für Studierende. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Startseite unter Aktuelle Führungen und Kurse.
  • Literaturrecherchekurse werden sowohl als fächerunabhängige Einführungskurse als auch als fachspezifische Aufbaukurse mit Datenbankrecherchen angeboten. In vielen Fächern gibt es Einführung und fachlichen Aufbauteil auch als kombiniertes Angebot. Bei Ihrer Fachreferentin oder Ihrem Fachreferenten als Ansprechperson für Ihr Fach können Sie sich außerdem nach einer individuellen Beratung erkundigen.
  • Jeden Monat finden Einführungskurse in Citavi, das von der TU Dortmund lizenzierte Literaturverwaltungssystem statt. Für Seminargruppen können auch Terminvereinbarungen getroffen werden.
  • … und nicht zuletzt: Immer am ersten Mittwoch im Monat können sich alle Interessierten bei einer Führung einen räumlichen Überblick über die Zentralbibliothek verschaffen, verbunden mit einer kleinen Einführung in unseren Katalog und die Literatursuche. Der Treffpunkt ist an der Information im Erdgeschoss um 14.15 Uhr.
Mit Fragen oder Terminwünschen wenden Sie sich bitte an

Tags: ,

Neuigkeiten zu Citavi

Dienstag, 11.10.2011

Citavi AddOns
Seit der vergangenen Woche stehen „AddOns“ für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi zur Verfügung. Es handelt sich dabei um einzeln installierbare Erweiterungen des Programms, die neue Funktionen mit sich bringen. Erste Erweiterungen ermöglichen beispielsweise die „Suche und ersetze“-Funktion, wie man sie aus der Textverarbeitung gewohnt ist, oder die gezielte Suche nach Datensätzen, deren lokale gespeicherte Datei abhanden gekommen ist. Eine Übersicht der verfügbaren Erweiterungen findet sich auf der Citavi-Webseite, wo man auch Vorschläge für weitere AddOns einreichen kann.

Citavi für Mac
Wie die Firma Citavi kürzlich bekanntgab, wurde die Entwicklung einer eigenen Mac-Version von Citavi eingestellt. Weiterhin möglich ist die Nutzung von Citavi auf Mac-Rechnern über virtuelle Maschinen. Ab 2012 wird es ein erweitertes Informationsangebot der Bibliothek zu plattformunabhängigen Literaturverwaltungsprogrammen geben.

Tags:

Campuslizenz Citavi: Weiterführung

Donnerstag, 28.07.2011

Das ITMC und die Universitätsbibliothek haben die Campuslizenz für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi um weitere zwei Jahre verlängert. Bis zum 31.12.2013 können alle Angehörigen der TU Dortmund Citavi uneingeschränkt nutzen. Die neue Lizenz umfasst übrigens nicht nur das bisherige Citavi Pro, sondern beinhaltet auch die neue Citavi Team-Funktion.

Citavi Team

Mit dem neuen Citavi Team können Sie neben Einzelprojekten auch Teamprojekte anlegen. Teamprojekte, die auf einem gemeinsamen Laufwerk gespeichert sind, können von mehreren Personen zeitgleich bearbeitet werden. Sie bieten sich daher für die Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen, an Lehrstühlen usw. an. Wenn Sie möchten, können Sie einzelnen Teammitgliedern individuelle Lese- oder Schreibrechte für Ihr Teamprojekt zuweisen. Über VPN können Teammitglieder auch von außerhalb auf die gemeinsamen Daten zugreifen.

Neue Lizenzschlüssel

Mit Ihrem bisherigen Lizenzschlüssel können Sie Teamprojekte bis zu einer Größe von 100 Datensätzen bearbeiten. Sollten Sie größere Teamprojekte bearbeiten wollen, können Sie ab sofort einen neuen, „teamfähigen“ Lizenzschlüssel anfordern: Loggen Sie sich dazu in My ITMC ein und nehmen den Link unter Software / Citavi. Die bisherigen Lizenzschlüssel behalten ihre Gültigkeit bis zum 31.12.2011. Zum Ende des Jahres hin erhalten Sie von Citavi einen neuen, teamfähigen Lizenzschlüssel.

Kursangebot der UB

Auch in den Semesterferien gibt es noch freie Termine für die Einführung in Citavi. Gerne können Sie die bequeme Online-Anmeldung nutzen.

Tags: