UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Lunch Lectures

„Faszination Raumfahrt“ – Lunch Lecture am 25. Oktober

Dienstag, 09.10.2018

Sowohl-als-auch-Pfeil-unten

Faszination Raumfahrt – Wie Frauen und Männer nach Sternen greifen

Lunch Lecture in der Reihe SOWOHL ALS AUCH des Gleichstellungsbüros der TU Dortmund

Am Donnerstag, 25.10.2018 um 12.00 Uhr in der Zentralbibliothek (Raum E1) mit:

  • Dr. Suzanna Randall, Astrophysikerin und angehende Astronautin
  • Prof. Dr. Metin Tolan, Professor für Experimentelle Physik an der TU Dortmund.

Was begeistert Frauen und Männer an der Raumfahrt? Dr. Suzanna Randall, die 2020 als erste deutsche Frau ins All fliegen soll, und Star-Trek-Analyst Prof. Metin Tolan berichten von ihren unterschiedlichen Zugängen zum Thema Astronautik.

Weitere Informationen

Sowohl-als-auch-Pfeil-oben

Tags:

Lunch Lecture „LÖSCH DICH DOCH!“

Mittwoch, 30.05.2018

Sowohl-als-auch-Pfeil-unten

„LÖSCH DICH DOCH!“ #hatespeech: Hassrede im Netz

Lunch Lecture in der Reihe „Sowohl als Auch“ des Gleichstellungsbüros

Am Donnerstag, 14.06.2018 um 12.00 Uhr in der Zentralbibliothek (Raum E1) mit:

  • Tarik Tesfu, Journalist und Video-Blogger (YouTube-Kanal „Tariks Genderkrise“, Moderator von „Jäger & Sammler“ im ZDF funk)
  • Dr. Jennifer Eickelmann, Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der TU Dortmund. Ihre Dissertation beschäftigt sich mit dem Thema „»Hate Speech« und Verletzbarkeit im digitalen Zeitalter. Phänomene mediatisierter Missachtung aus Perspektive der Gender Media Studies“.

Es geht um Hate Speech-Angriffe in sozialen Netzwerken, die häufig mit dem Geschlecht und/oder der sexuellen Orientierung zu tun haben. Video-Blogger Tarik Tesfu und Wissenschaftlerin Jennifer Eickelmann beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Insbesondere Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund sind herzlich eingeladen und angeregte Diskussionen ausdrücklich gewünscht!

Weitere Informationen

Sowohl-als-auch-Pfeil-oben

Tags:

„So hübsch und dann im Rollstuhl …“ – Lunch Lecture am 21.11.

Montag, 13.11.2017

Ein Austausch über Geschlecht, Behinderung und Inklusion

In der Veranstaltungsreihe „Sowohl als Auch“ des Gleichstellungsbüros geht es diesmal um die besondere Situation von Frauen mit Behinderungen. Menschen mit Behinderung erleben auch heute noch, dass Inklusion im Alltag alles andere als selbstverständlich ist. Allzu oft sehen sie sich mit Vorurteilen und Stereotypen konfrontiert. Buchautorin Laura Gehlhaar liest und berichtet aus dem Alltag einer Frau, die im Rollstuhl sitzt, Sabrina Schramme von der Fakultät Rehabilitationswissenschaften liefert die wissenschaftliche Expertise.

Sowohl-als-auch-Pfeil-unten

„Sowohl als Auch“ bringt Wissenschaft und Kultur zusammen.
Die als Lunch Lecture konzipierte Veranstaltungsreihe lädt vor allem Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund herzlich ein. Angeregte Diskussionen sind ausdrücklich gewünscht!

Am 21.11.2017 um 12.00 Uhr in der Zentralbibliothek, Raum E1, mit:

  • Laura Gehlhaar, Autorin des Buches „Kann man da noch was machen? Geschichten aus dem Alltag einer Rollstuhlfahrerin“
  • Sabrina Schramme, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet „Frauenfoschung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung“ der Fakultät Rehabilitationswissenschaften
Weitere Informationen

Sowohl-als-auch-Pfeil-oben

Tags:

„Zwischen Karriere und Kinderkacke“ – Lunch Lecture am 16.5.

Dienstag, 02.05.2017

Sowohl als auch

In der Veranstaltungsreihe „Sowohl als Auch“ des Gleichstellungsbüros geht es diesmal um das Gelingen von gleichberechtigten Vereinbarkeitsarrangements „zwischen Karriere und Kinderkacke“. Sind Kinder ein Gleichberechtigungskiller oder geht es auch anders? Wie lässt sich geteilte Elternschaft gestalten?

Sowohl-als-auch-Pfeil-unten

„Sowohl als Auch“ bringt Wissenschaft und Kultur zusammen.
Die als Lunch Lecture konzipierte Veranstaltungsreihe lädt vor allem Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund herzlich ein. Angeregte Diskussionen sind ausdrücklich gewünscht!

Am 16.05.2017 um 12.00 Uhr in der Zentralbibliothek, Raum E1, mit:

  • Prof. Dr. Michael Meuser, Professor für Soziologie der Geschlechterverhältnisse an der TU Dortmund
  • Benjamin Neumann, wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Stefanie Lohaus und Dr. Tobias Scholz, Autorin und Autor des Buches „Papa kann auch stillen. Wie Paare Kind, Job & Abwasch unter einen Hut bekommen“
Weitere Informationen

Sowohl-als-auch-Pfeil-oben

Tags:

"with/out a voice – poetry slam literaturwissenschaftlich" am 3.5. in der Bibliothek

Freitag, 22.04.2016
Das Gleichstellungsbüro startet im Sommersemester die Veranstaltungsreihe „Sowohl als Auch“, die sich zum Auftakt mit Poetry Slam aus literaturwissenschaftlicher Sicht beschäftigt. Korrespondierend zu einem wissenschaftlichen Impuls von Prof. Sigrid Nieberle (Professorin für neuere und neueste deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Gender und Diversität an der TU Dortmund) präsentieren Svenja Gräfen und Theresa Hahl, zwei herausragende Protagonistinnen der deutschen Poetry Slam-Szene, ihre Texte.
„Sowohl als Auch“ bringt Wissenschaft und Kultur zusammen. Auftakt am 03.05.2016 um 12.00 Uhr in der Zentralbibliothek, Raum E1, mit:

  • Prof. Dr. Sigrid Nieberle (Professorin für neuere und neueste deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Gender und Diversität)
  • Svenja Gräfen (Poetry Slammerin)
  • Theresa Hahl (Poetry Slammerin)

Die Reihe ist als Lunch Lecture konzipiert und lädt vor allem Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund hierzu ein. Ausdrücklich gewünscht sind angeregte Diskussionen und das Zusammentreffen von Menschen aus verschiedenen Kontexten. Für die Beteiligten können sich neue Impulse für ihre eigene Arbeit ergeben oder Kooperationen entstehen.

Weitere Informationen

Tags: