UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Modernisierung Bibliothekssystem

Umstellung auf RFID: Bereichsbibliothek Raumplanung vom 15. – 19.5. geschlossen

Mittwoch, 03.05.2017

Wir setzen auf neue Technik!

Selbstbedienung für den Campus Süd

Seit Januar 2017 sind die Bestände in den Bereichsbibliotheken am Campus Süd (Architektur/Bauingenieurwesen und Raumplanung) grundsätzlich ausleihbar. Als weiteren konsequenten Schritt führen wir jetzt dort die Möglichkeit ein, Medien selbst auszuleihen. Wir setzen dazu auf die RFID-Technologie und rüsten die Bibliotheksbestände mit RFID-Transpondern aus. Beide Bibliotheken erhalten Selbstbedienungsterminals für Ausleihe und Rückgabe.

Sie brauchen ein Buch aus der Bereichsbibliothek Raumplanung?

Bestellen Sie es per E-Mail! In der Regel können Sie es am gleichen Tag in der Bereichsbibliothek Architektur und Bauingenieurwesen abholen. Entliehene Bücher geben Sie bitte ebenfalls dort zurück.

Sie suchen einen freien Platz zum Lernen?

Tags:

Campus Süd: Umzug beendet!

Freitag, 06.01.2017

6. Januar 2017

Deutlich schneller als erwartet wurde der Umzug der Fachbestände Architektur, Raumplanung/Städtebau und Bauingenieur- und Verkehrswesen aus der Zentralbibliothek an den Campus Süd abgeschlossen. Die Bereichsbibliothek Raumplanung ist ab sofort wieder für Sie geöffnet, am Freitag, den 6.1.2017 allerdings nur bis 16.00 Uhr.

Tags:

Campus Süd: Umzug vom 2. bis 6. Januar 2017

Dienstag, 06.12.2016

Anfang Januar ziehen die Fachbestände Architektur, Raumplanung/Städtebau und Bauingenieur- und Verkehrswesen von der Zentralbibliothek an den Campus Süd. Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen für die Umzugszeit und die Zeit danach zusammengestellt.

Umzugsphase

  • Die Bereichsbibliothek Raumplanung bleibt vom 2. bis 6.1.2017 geschlossen. Umfangreiche Umräumarbeiten sind notwendig, um die Bestände Raumplanung/Städtebau (X) und Bauingenieur- und Verkehrswesen (Xn) aus der Zentralbibliothek unterzubringen.
  • Die Bereichsbibliothek Architektur und Bauingenieurwesen ist geöffnet. Die Bücher zur Architektur (Ya) aus der Zentralbibliothek ziehen hier mit ein.
  • Sie möchten Bücher aus der Bereichsbibliothek Raumplanung ausleihen? Die Bereichsbibliothek Architektur und Bauingenieurwesen bietet einen Lieferservice an. Bitte sprechen Sie uns an!
  • Entliehene Bücher der genannten Fächer können Sie in der Umzugswoche wahlweise am Campus Süd oder in der Zentralbibliothek zurückgeben.

Nach dem Umzug

  • Die Bücher aus den beiden Bibliotheken am Campus Süd sind künftig zu den Konditionen der Zentralbibliothek an den Servicetheken ausleihbar. Es gibt auch nicht ausleihbare Bestände, die extra gekennzeichnet sind bzw. werden.
  • Zurückgeben können Sie die Bücher dort, wo Sie sie ausgeliehen haben.
  • Die Bücher aus der Lehrbuchsammlung (Raumordnung, Raum- und Landesplanung, Städtebau (L Xa) , Bautechnik (L Xn) finden Sie jetzt in der Bereichsbibliothek Raumplanung.
  • Sie als Lehrende oder Lehrender können weiterhin aussuchen, ob Sie Semesterapparate am Campus Süd oder in der Zentralbibliothek einrichten möchten.

Unser Ziel

Architektur, Raumplanung /Städtebau und Bauingenieur- und Verkehrswesen sind am Campus Süd auf zwei Bibliotheken verteilt. Alles bis auf gekennzeichnete Präsenzbestände ist ausleihbar, mittelfristig auch an Selbstbedienungsgeräten. Nach der Kernsanierung der Zentralbibliothek ziehen die Bestände vom Campus Süd gemeinsam in das neue Bibliotheksgebäude.

Tags:

Modernisierung Bibliothekssystem: Planungen für den Campus Süd

Mittwoch, 16.11.2016

Fachbestände Architektur, Bauingenieurwesen und Raumplanung ab Januar an einem Ort

Anfang 2017 ziehen die Fächer Architektur (Ya), Raumplanung/Städtebau (X) und Bauingenieur- und Verkehrswesen (Xn) aus der Zentralbibliothek in die beiden Bereichsbibliotheken am Campus Süd um. Dann sind alle fachlich relevanten Bestände in beiden Bibliotheken zu den transparenten und einheitlichen Konditionen der Zentralbibliothek ausleihbar. *

Die Bereichsbibliothek Raumplanung bleibt in der ersten Januarwoche wegen umfangreicher Umräumarbeiten geschlossen. Wir werden Sie vor Weihnachten an dieser Stelle noch einmal genau über den Umzug und die folgenden Verbesserungen informieren.

Bücher zur Architektur, zum Bauingenieurwesen und zur Raumplanung werden damit bis zum Abschluss der geplanten Kernsanierung der Zentralbibliothek auf dem Campus Süd verfügbar sein. Nach Abschluss der noch nicht terminierten Baumaßnahme sollen die Bestände in die modernisierte Zentralbibliothek übernommen werden.

Wer mehr über die bisherigen Planungsprozesse wissen möchte, kann sich über die Seite der Bibliothek im ServicePortal der TU Dortmund ausführlich zur Modernisierung des Bibliothekssystems informieren (Anmeldung mit dem Uni-Account erforderlich).

* 4 Wochen und bis zu 5 automatische Verlängerungen. Nicht ausleihbare Bücher sind extra gekennzeichnet.

Tags:

Aktuelles zur Modernisierung des Bibliothekssystems

Dienstag, 13.09.2016

Was bisher geschah

Wir haben im letzten Jahr weiter daran gearbeitet, den Bibliotheksbetrieb attraktiver und transparenter zu gestalten:

  • Durch die Integration der naturwissenschaftlichen Bibliotheken in die Zentralbibliothek wurden die Bestände für alle ausleihbar. Wir haben dabei weiterhin unser Ziel verfolgt, die gedruckten Bestände eines Faches an nur einem Standort aufzustellen. Das gilt auch für die früheren Handbibliotheken: Sie finden diese Bücher (v. a. Nachschlagewerke und Grundlagenliteratur) jetzt direkt bei den ausleihbaren Fachbeständen, gekennzeichnet als „Nicht ausleihbar“.
  • Die Dortmunder Dissertationen, vorher im zweiten Untergeschoss aufgestellt, sind nun genauso bei den jeweiligen Fachbeständen zu finden. Eine ausleihbare Dortmunder Dissertation aus der Fakultät Chemie steht jetzt zum Beispiel im dritten Obergeschoss in der Gruppe „P“.
  • Die Bücher aus der ehemaligen Bereichsbibliothek Wirtschafts- und Sozialwissenschaften wurden ebenfalls in unseren „normalen“ Bestand integriert. Ausleihbar waren sie bereits lange vorher.

Wie es weitergeht

Über die weitere Entwicklung auf dem Campus Süd und zur Sanierung des Gebäudes der Zentralbibliothek werden wir an dieser Stelle berichten, sobald wir dazu nähere Informationen haben.

Tags:

Modernisierung Bibliothekssystem: Fortschritte im 3. Obergeschoss

Donnerstag, 18.06.2015

Man hört’s – das lässt sich nicht vermeiden!

In der Folge der Umzüge der naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken in das 3. Obergeschoss der Zentralbibliothek statten wir ca. 60.000 Bände so aus, dass sie in Selbstbedienung ausgeliehen werden können.
Damit das so schnell wie möglich geht, müssen wir ein technisches Gerät einsetzen, das Geräusche verursacht.

Die Bestände der früheren Bereichsbibliotheken Mathematik und Statistik sowie Umweltforschung sind bereits fertig bearbeitet. Demnächst werden Aufsteller die Regalreihen markieren, in denen an dem jeweiligen Tag gearbeitet wird.

Für Ihre Geduld und Ihr Verständnis bedanken wir uns!

Tags:

Und jetzt? Naturwissenschaftliche Bereichsbibliotheken in der Zentralbibliothek

Dienstag, 05.05.2015

Seit ein paar Tagen stehen die Bestände der naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken in der Zentralbibliothek. Die Bücher werden für die Ausleihe in Selbstbedienung ausgestattet, dazu muss jedes einzelne Buch mit einem besonderen Etikett versehen werden. Dies dauert bei ca. 60.000 Bänden eine Weile, aber wir setzen alles daran, dass das so schnell wie möglich passiert. Leider geht es nicht geräuschlos, da ein technisches Gerät verwendet werden muss. Der damit verbundene Lärm lässt sich nicht verhindern. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihre Toleranz!

Wo finde ich die Bücher?

Die Bücher aus den Bereichsbibliotheken sind kompakt ins 3. Obergeschoss umgezogen, d.h. die systematische Aufstellung der Bereichsbibliothek wurde mit in die Zentralbibliothek herübergerettet. Langfristig werden die Bücher aber mit einer fortlaufenden Nummer anschließend an die jeweiligen Fachgruppen der Zentralbibliothek aufgestellt. In Vorbereitung darauf sieht die aktuelle Reihenfolge so aus:

  • OHB 2 UMW im Anschluss an L (Biologie, Naturschutz, Umweltschutz, Medizin)
  • BMS Statistik 6000-9660 und Mathematik a 20-e 530 hinter M (Mathematik)
  • OHB 1 PHY im Anschluss an N (Physik)
  • OHB 2 CHE in Anschluss an P (Chemie)
  • OHB 2 BCI im Anschluss an Q (Chemietechnik)
  • OHB 1 INF im Anschluss an Sn (Informatik, Datenverarbeitung)
  • OHB 1 ELE im Anschluss an V (Elektrotechnik)
Bitte beachten Sie: Hat das Buch, das Sie ausleihen möchten, eine Barcodierung auf dem Umschlag, gehen Sie damit direkt zu den Selbstverbuchungsterminals. Fehlt die Barcodierung, können Sie das Buch nur zu unseren Servicezeiten ausleihen! Es gelten dieselben Leihfristen wie für die Zentralbibliothek.

Wo finde ich die Zeitschriften?

  • Gebundene Zeitschriften: 1. und 2. Untergeschoss
  • Zeitschriftenhefte des laufenden Jahrgangs: Raum E1 im Erdgeschoss
  • Zeitschrift „Mathematik lehren“: Servicezentrum an der Information

Die Zeitschriften sind weiterhin nicht ausleihbar.

Tags:

Jetzt wird es ernst: Umzug der naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken

Freitag, 10.04.2015

Informationen für alle, die ab dem 13.4.2015 vor verschlossenen Türen stehen

Die naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken ziehen nun in die Zentralbibliothek um (siehe auch Letzter Öffnungstag 10.04.2015). Den Anfang macht die Bereichsbibliothek Mathematik und Statistik, danach folgen die Otto-Hahn-Bibliotheken.

  • Mit den Beständen der Mathematik und Statistik fangen wir ab dem 13.4.2015 an. Die Bücher ziehen ins 3. Obergeschoss der Zentralbibliothek zu M, sind sofort wieder nutzbar und zum Teil auch sofort ausleihbar*. Die gedruckten Zeitschriftenbände stehen dann bei ZM im 2. Untergeschoss.
  • In der Umzugsphase können Sie die Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichsbibliotheken wie gewohnt telefonisch und auch vor Ort ansprechen.
  • Bis zum 24.4.2015 sollen alle drei Umzüge abgeschlossen sein.

* Aus technischen Gründen ist ein Teil der Bestände zunächst nur im Servicezentrum zu den Servicezeiten ausleihbar (Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr)

Hinweise für Fakultätsangehörige

  • Bitte verwenden Sie in Zukunft für Anschaffungsvorschläge, zur Bestellung von Lehrstuhlhandapparaten oder zur Einrichtung von Semesterapparaten die entsprechenden Formulare auf unserer Webseite Angebote nach Maß oder kontaktieren Sie Ihre Fachreferentin oder Ihren Fachreferenten.
  • Bei Fragen zu Buchrückgaben steht Ihnen das Servicezentrum zur Verfügung.

Tags: ,

Modernisierung Bibliothekssystem: 10. April 2015 letzter Öffnungstag der naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken

Freitag, 20.03.2015

Der Countdown läuft!

Wie bereits angekündigt, ziehen die drei naturwissenschaftlichen Bereichsbibliotheken in die Zentralbibliothek um.
Bis Freitag, 10. April 2015, 16.00 Uhr, stehen Ihnen die Angebote in den Bereichsbibliotheken Mathematik und Statistik, Otto-Hahn-Bibliothek 1 und Otto-Hahn-Bibliothek 2 noch zur Verfügung. Sie können dort

  • Bücher zurückgeben oder ausleihen,
  • an den Arbeitsplätzen arbeiten,
  • Schließfachschlüssel zurückgeben,
  • recherchieren, lesen, Fragen stellen!

Die Bestände der drei Bereichsbibliotheken stellen wir Ihnen so zeitnah wie möglich in der Zentralbibliothek im 3. Obergeschoss wieder zur Verfügung. Über die genauen Termine informieren wir Sie an dieser Stelle.

Mit Fragen zur Bereichsbibliothek wenden Sie sich nach dem 10. April bitte an Ihre zuständige Fachreferentin oder Ihren Fachreferenten.

Tags:

Modernisierung Bibliothekssystem: Handbibliothek zieht nach und nach um

Dienstag, 27.01.2015

HB-neu-kleinerZur Modernisierung des Bibliothekssystems gehört, die gedruckten Bestände an jeweils einem Standort zusammenzuführen.

Das bedeutet für Sie: In Zukunft finden Sie die nicht ausleihbaren Bücher aus den Handbibliotheken innerhalb des normalen Ausleihbestands zu Ihrem Fach.

Dadurch reduzieren wir auch innerhalb der Zentralbibliothek die Standorte pro Fach. Der Standort ‚HB‘ wird sukzessive aufgegeben.

Wir haben zunächst mit dem Fach Sport begonnen, die Handbibliotheken der technisch-naturwissenschaftlichen Fächer werden folgen.

Tags: