UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » ORCID

Publikationsrichtlinie der TU Dortmund verabschiedet / TU Dortmund University Adopts New Publication Guideline

Donnerstag, 03.02.2022

Zuordnung wissenschaftlicher Publikationen zu ihren Autor*innen

Anfang Dezember 2021 trat die Publikationsrichtlinie der TU Dortmund [1] in Kraft. Sie zeigt einfache und sehr wirkungsvolle Maßnahmen auf, um Publikationen ihren Autor*innen und ihrer Hochschule korrekt und eindeutig zuordnen zu können.

Eine korrekte Zuordnung trägt der großen Bedeutung wissenschaftlicher Publikationen für die akademische Reputation Rechnung. Damit Ihre Forschung eindeutig Ihrer Person zugeordnet werden kann, ist es hilfreich, eine einheitliche Namensschreibweise zu verwenden. Ganz sicherstellen können Sie die richtige Zuordnung zusätzlich durch die Verwendung einer ORCID iD. Diese Open Researcher and Contributor ID begleitet Sie während Ihrer gesamten akademischen Laufbahn. Auch wenn Ihr Nachname häufig vorkommt, oder Sie Ihren Namen oder die Institution wechseln, sind Ihre Publikationen Ihnen durch die ORCID iD immer eindeutig zurechenbar.

Bei der Affiliationsangabe sollte der offizielle Name Technische Universität Dortmund / TU Dortmund University genannt werden. Je nach Gepflogenheit im Fach oder Vorgabe des Publikationsorgans können zusätzlich auch Untereinheiten genannt werden. Sollten Sie mit mehreren Einrichtungen affiliiert sein, geben Sie beide Institutionen an. Bei geförderten Publikationen bitte nicht vergessen, auch Drittmittelgeber und das Projekt- bzw. Förderkennzeichen mit anzugeben.

Kontakt zum Geschäftsbereich Digitales Publizieren und Informationskompetenz

[1] Publikationsrichtlinie der TU Dortmund
[2] weitere Informationen zur Publikationsrichtlinie und zum Publikationsservice an der TU Dortmund

Attribution of academic publications to their authors

The Publication Guideline of TU Dortmund University [1] entered into force at the beginning of December 2021. It presents simple and very effective ways to attribute publications to their authors and their university clearly and correctly.

Correct attribution takes account of the great importance of scientific publications for a person’s academic reputation. So that your research can be attributed unequivocally to you, it helps if you always write your name in the same way. You can additionally ensure correct attribution by using an ORCID iD. This Open Researcher and Contributor ID accompanies you throughout your entire academic career. Even if many other authors share the same family name or you change your name or institution, your publications can always be clearly attributed to you through your ORCID iD.

With regard to your affiliation, please always state the university’s official name, i.e., Technische Universität Dortmund / TU Dortmund University. Depending on the conventions in your discipline or the guidelines issued by the publishing body, organizational subunits may also be listed, e.g., your department or institute. Should you be affiliated to more than one institution, please name both. In the case of publications funded by third parties, please do not forget to name these as well as the project or grant number.

Contact to Digital Publishing and Information Skills

[1] Publication Guideline of TU Dortmund University
[2] further information on the Publication Guideline and the Publication Service at TU Dortmund University

Tags: ,

Systemumstellung für Hochschulbibliographie und Publikationslisten

Freitag, 30.04.2021

Ab dem 4.5.2021 vorübergehend keine Aktualisierung möglich

Die Universitätsbibliothek erneuert die Hochschulbibliographie [1] als System zur Erfassung von Publikationen. In Zukunft können Sie Ihre Publikationen noch komfortabler eingeben und einfacher Publikationslisten für Ihre eigene Webseite erstellen.

Von dieser umfassenden Umstellung sind im Hintergrund weitere Systeme betroffen. Daher ist für wenige Tage keine Verlinkung Ihrer ORCID iD mit dem System der UB Dortmund möglich und die Synchronisation mit der Hochschulbibliographie funktioniert nicht.

Publikationslisten neu einrichten

Wenn Sie Publikationslisten aus der Hochschulbibliographie heraus erzeugt haben, werden diese nicht mehr aktualisiert. Bitte richten Sie zeitnah Ihre Publikationslisten über das neue System noch einmal ein. Wir informieren Sie über den UB-Blog [2] und direkt über die TU-App, sobald das neue System zur Verfügung steht.

Wenn die Webseiten Ihrer Fakultät oder Einrichtung bereits auf Typo3 umgestellt sind, wird die Einbettung von Publikationslisten maximal unterstützt. Mit Fragen können Sie sich jederzeit gern an uns wenden.

Kontakt

[1] Hochschulbibliographie der TU Dortmund
[2] UB-Blog

Tags: ,

TU Dortmund und RUB jetzt Mitglied bei ORCID

Donnerstag, 21.04.2016

Die Technische Universität Dortmund und die Ruhr-Universität Bochum haben als erste Universitäten in Deutschland eine ORCID-Mitgliedschaft abgeschlossen. Die ORCID (Open Researcher and Contributor-ID) dient der eindeutigen Identifizierung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und damit der korrekten Verknüpfung mit ihren Forschungsaktivitäten und -produkten. Die institutionelle Mitgliedschaft der beiden Universitäten ermöglicht den automatisierten Datenaustausch zwischen der ORCID-Plattform und zahlreichen weiteren Systemen.

Zunächst wird die Schnittstelle in den Universitätsbibliotheken im Zusammenhang der beiden Hochschulbibliographien eingesetzt. Die aktuelle Weiterentwicklung betreiben TU Dortmund und RUB gemeinschaftlich. Ziel ist, den automatisierten Datenaustausch zwischen Hochschulbibliographie und ORCID zu ermöglichen. Sowohl die Vorarbeiten als auch die Einbettung der Schnittstelle an den beiden Universitäten erfolgen in enger Kooperation und werden von den Universitätsbibliotheken koordiniert.

Weitere Informationen

Kontakt:
Dr. Kathrin Höhner
Universitätsbibliothek der TU Dortmund
Telefon: 0231 755-5061
E-Mail: kathrin.hoehner@tu-dortmund.de

Tags: