UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Service

1. Platz für „Die sich selbst erklärende Bibliothek“

Montag, 06.07.2020

Bibliotheksangebote intuitiv nutzen

Universitätsbibliothek Dortmund belegt 1. Platz beim Wettbewerb Deutscher Bibliotheksverbände

Die gemeinsame Kommission für Informationskompetenz des Deutschen Bibliotheksverbands e. V. und des Vereins Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare hat die besten Konzepte für eine sich selbst erklärende Bibliothek prämiert. Der erste Platz ging an die Universitätsbibliothek Dortmund [1].

Besonders gewürdigt wurden die konsequente Orientierung auf Selbstbedienung, die einfach und intuitiv zu nutzenden Services und der sehr moderne Katalog, der eine große Zahl an personalisierten Diensten anbietet. Er ist eine höchst effektive Erstanlaufstelle für die Recherche und die Verfügbarkeit von Literatur im Internet. Das „Keep it simple and smart“-Konzept war es auch, das für eine optimale Literaturversorgung in der Corona-Zeit gesorgt hat [2].

Dr. Ute Engelkenmeier, Leiterin des Geschäftsbereichs Service und Information, findet dieses Ergebnis sehr erfreulich. Die Bibliothek nimmt die Auszeichnung als Motivation, ihre Konzepte für die Nach-Corona-Zeit und für den Neubau mit Blick auf die Kundinnen und Kunden auf höchstmöglichem Niveau zu halten. Die UB Dortmund wird Innovationsmotor bleiben und weiterhin – wie es im prämierten Videobeitrag [3] heißt – in einer komplexen Informationswelt alle Dienste so transparent und einfach wie möglich gestalten.

Tags: ,

Beratung jetzt auch per Videochat

Montag, 18.05.2020

Fragen zur Bib?

Ab sofort bieten wir Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr Beratungen zur Bibliotheksnutzung, zur Recherche im Katalog plus etc. an. Fragen Sie uns per Videokonferenz! Sie können wählen zwischen den Plattformen Zoom oder Webex.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns [1]. Wir werden Ihnen dann den Meeting-Link mitteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen [2].

[1] Anmeldung zur Videokonferenz
[2] Informationsabteilung

Tags: , ,

Dissertationsabgabe wieder per Post und vor Ort möglich!

Donnerstag, 07.05.2020

Belegexemplare abliefern

Gedruckte Dissertationen können ab sofort wieder per Post an die Universitätsbibliothek geschickt werden.
Alternativ geben Sie die Exemplare in der Zeit von 10 – 16 Uhr im Servicezentrum ab. Bitte kontaktieren Sie vorab die Abteilung Informationskompetenz und Publikationsunterstützung .

Tags: ,

Literaturversorgung vor dem 20.4. für Dozentinnen und Dozenten

Dienstag, 14.04.2020

Vor Beginn des Online-Semesters wird in dieser Woche noch eine Notausgabe an Printliteratur für Dozentinnen und Dozenten angeboten.

Für dringend benötigte Zeitschriftenartikel aus dem Bestand der Bibliothek nutzen Sie bitte das Formular Interner Aufsatzlieferdienst.

Für dringend benötigte Printbücher schreiben Sie bitte unter Nennung Ihres Names, Ihrer Nutzernummer sowie mit Angaben von Titel und Signatur an folgende E-Mailadresse: alz.ub@tu-dortmund.de

Bitte bestellen Sie bis Mittwoch, 15.04.2020, 12 Uhr.

Diese Bestellungen versuchen wir bis Freitag bereit zu stellen.

Bestellungen für die elektronischen Semesterapparate (Literatur in moodle) übermitteln Sie wie gewohnt über unser Formular Bestellung für Semesterapparat.

Tags: , ,

Dringender Literaturbedarf vor Ostern?

Montag, 06.04.2020

Sie benötigen unbedingt Bücher aus dem gedruckten Bestand der Universitätsbibliothek?

Für Studierende und wissenschaftlich Beschäftigte der TU Dortmund stellen wir am Donnerstag, den 9. April dringend benötigte Bücher zur Ausleihe zur Verfügung.

Dafür haben Sie bis Mittwoch, den 8. April 2020, 12 Uhr die Möglichkeit, Bestellungen unter Angabe der Standortnummer abzugeben.
Bitte schreiben Sie uns an service.ub@tu-dortmund.de
Die Rückgabe von Medien ist nicht möglich.

Aktuelle Ergänzung: Wir bitten hiermit alle, Ihre Bestellungen wirklich nur auf dringende Fälle zu beschränken und dies auf möglichst wenig Titel einzugrenzen. Auch helfen Sie uns, wenn Sie die Angabe der Standorte und Signaturen schon vorbereitend herausgesucht haben.

Die Sonderaktion wird in der Woche nach Ostern wiederholt.

Aktuelle Ergänzung vom 14.04.2020: In dieser Woche wird entschieden, ob ab Montag der Zugang zu den Bibliotheksstandorten wieder in begrenztem Maß ermöglicht werden kann. Bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Startseite.

Diese Woche wird daher die Notausgabe an Printliteratur ausschließlich für Dozentinnen und Dozenten für den Start in die Online-Lehre angeboten. Wir bitten um Verständnis – auch aus Kapazitäts- und Sicherheitsgründen.

Hochschullehrende, die Scans für die elektronischen Semesterapparate in moodle benötigen, nutzen bitte das Bestellformular Semesterapparat.

Tags: , ,

Zusätzlicher VPN-Zugang für Studierende

Montag, 06.04.2020

Aufgrund der Coronakrise bietet das IT & Medien Centrum einen gesonderten VPN-Zugang für Studierende an. Nutzen Sie bitte diesen Zugang, um Intranetdienste der Universität über einen externen Provider abzurufen. Über den VPN-Zugang können Sie auch die elektronischen Angebote der Universitätsbibliothek nutzen.

Somit stehen E-Books / E-Journals der folgenden Anbieter auch wieder für Studierende zur Verfügung: American Physical Society, Budrich, Herdt All You Can Read, Ingenta, Oxford University Press, Proquest Ebook Central, Taylor & Francis (E-Books), … sowie einige fachliche Datenbanken wie z.B. TEMA.

Weitere Informationen

Tags: ,

Dissertation geschafft?

Freitag, 27.03.2020

Nun erstmal zur Bibliothek und die vorgeschriebenen Belegexemplare abgeben … STOP!

Die Universitätsbibliothek ist geschlossen. Das gilt auch für die dortige Poststelle, also schicken Sie uns bitte keine Pakete.

Bitte lesen Sie zuerst die Hinweise auf unserer Seite Regelungen zur Abgabe von Dissertationen und überlegen, wie dringend Sie Ihre Urkunde benötigen. Hat es noch etwas Zeit? Liegt Ihre Disputation noch nicht lange zurück? Sie können bis zu einem Jahr nach der Disputation Ihre Belegexemplare und die weiteren Unterlagen in der Bibliothek abgeben, das erlauben die Promotionsordnungen. Die Abgabebescheinigung für Ihre Dissertation wird in der Universitätsbibliothek ausgestellt und ist eine Voraussetzung für die Ausstellung der Urkunde. Mit der Zustellung der Urkunde ist das ganze Verfahren rechtskräftig und Sie dürfen den Doktortitel offiziell führen.

Selbstverständlich bemühen wir uns auch im Homeoffice, Ihnen weiterzuhelfen. Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an die Adresse: ikpu.ub@tu-dortmund.de

Tags:

Fragen Sie uns per Chat!

Montag, 07.10.2019

Literaturrecherche im KatalogPlus, Zugriff auf Volltexte, Fernleihbestellungen aufgeben… ?

Über unseren Chat [1] können Sie schnell und bequem mit uns in Echtzeit kommunizieren. Dank kurzer Reaktionszeit widmen wir uns umgehend Ihrem Anliegen. Probieren Sie es aus!

Der Zugang zum Chat wird Ihnen auf unseren Webseiten immer oben rechts angeboten. Wenn eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter online ist, öffnet sich in Ihrem Browser ein zusätzliches Chatfenster. Ist der Chat nicht besetzt, z. B. außerhalb unserer Servicezeiten [2], schreiben Sie uns über unser Kontaktformular. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück!

Darüber hinaus sind die Kolleginnen und Kollegen der Information [3] auch weiterhin auf den bewährten Wegen für Sie erreichbar: per E-Mail, telefonisch oder persönlich während unserer Servicezeiten.

Schreiben Sie uns an – wir freuen uns auf Ihren Besuch im Chat!

Tags:

Fragen zur Bibliothek? Chatten Sie mit uns

Donnerstag, 01.03.2018

Neue Chatsoftware ab März! Literatur im Katalog finden, E-Books von zu Hause aus lesen, Fernleihbestellungen aufgeben?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen in unserem Chat.

Ab dem 1. März 2018 setzt die UB Dortmund eine neue Chat-Software mit optimierter Reaktionszeit ein: Sie bekommen jetzt noch schneller Antwort auf Ihre Fragen. Mit einem Smartphone können Sie ebenfalls problemlos mit uns chatten.

Den Chat finden Sie rechts oben auf unseren Webseiten – immer dann, wenn eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Bibliothek online ist. Auch auf anderen Wegen sind wir für Sie erreichbar: Wenden Sie sich per E-Mail, per Telefon oder persönlich an die Informationsabteilung.

Tags:

Ab sofort Umstellung auf bargeldlose Zahlung

Dienstag, 17.10.2017

Bezahlen Sie mit Ihrer Karte
Wie in anderen Einrichtungen der TU Dortmund ist in der Bibliothek ab sofort nur noch bargeldlose Zahlung möglich. Sie haben am Kassenautomaten weiterhin folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • per EC-Karte
  • per Geldkarte (Ladestationen für das Aufladen von Geldkarten in der Bibliothek, der Mensa oder der Sparkasse)

Außerdem können Sie auch per Überweisung auf das Bibliothekskonto bezahlen.

Wie geht es weiter?
Derzeit planen wir, Online-Bezahlfunktionen direkt im Bibliothekskonto einzubinden (wie z. B. paypal oder paydirekt). Dann können Sie mit einem Klick sofort bezahlen, wenn Sie sehen, dass Gebühren fällig sind. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Tags: