UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Service

Umfrageergebnisse: Was brauchen Sie zum Lernen in der Bib?

Freitag, 06.01.2023

40 % lernen jede Woche in der Bibliothek

Wir haben jede Menge Feedback erhalten – vielen Dank für die rege Teilnahme an unserer Umfrage aus dem Sommer 2022! Besonders gefreut haben wir uns über die positiven Rückmeldungen zu unseren Lernangeboten und zu den verschiedenen Arten unserer Lernplätze. 31 % der Teilnehmenden haben sogar angegeben, die Bib täglich als Lernplatz zu nutzen. Insgesamt haben sich 528 Personen beteiligt und dabei auch zahlreiche Anregungen eingereicht. Auf ein paar, die besonders häufig genannt wurden, gehen wir hier näher ein.

Drucker

Ein häufig genannter Wunsch ist die Bereitstellung eines zentralen Druckers. Es wird aktuell geprüft, ob sich eine solche Möglichkeit umsetzen lässt. Bis dahin finden Sie hier noch einmal die bestehenden Alternativen: Scannen (Kopieren und Drucken)

WLAN & Strom

Die Verbesserung des WLANs und die Bereitstellung von Steckdosen wurden ebenfalls oft gewünscht. Flächendeckendes WLAN und ausreichend Steckdosen werden sich im Neubau der Zentralbibliothek verwirklichen lassen.

Thema Essen & Trinken

Die Regelungen zum Essen und Trinken möchten wir bestehen lassen, damit wir für alle einen angenehmen Lernort anbieten können. Hier gibt es unterschiedliche Grenzen. Für die einen ist der Geruch von Speisen bereits störend, andere stört erst das Essen auf dem Tisch. Damit Sie weiterhin zukünftig einen sauberen Lern- und Arbeitsplatz vorfinden, bitten wir Sie, unseren Essbereich neben den Getränkeautomaten und weitere Plätze im Foyer zu nutzen.

Wasserspender

Gewünscht wurde auch, dass in der Bibliothek ein Wasserspender aufgestellt wird. Die TU Dortmund stellt öffentliche Wasserspender an zwei bibliotheksnahen Standorten zur Verfügung: Im Mensagebäude (bis 16 Uhr) und im Gebäude Emil-Figge-Str. 50 (bis 20 Uhr). Ein weiterer Wasserspender für die Zentralbibliothek ist nicht in Planung. Im neuen Gebäude und auch bereits in der Übergangsphase wird es aber Wasserspender geben.

Lernort & Klima

Sie haben nach „Chill Areas“ gefragt. An vielen Stellen finden Sie im Erdgeschoss Sessel oder Sofaecken, einige auch in den Obergeschossen. Aus statischen Gründen können dort keine weiteren Regale demontiert und somit neuer Platz geschaffen werden. Im neuen Gebäude werden wir diese Bereiche jedoch weiter ausbauen. Auch das Klima wird sich gegenüber dem aktuellen Gebäude verbessern.

Wussten Sie, dass wir neben den rund 1000 Arbeitsplätzen der Zentralbibliothek auch Lernplätze in drei Bereichsbibliotheken haben? Die Übersichtskarte Lernorte auf dem Campus zeigt Ihnen neben der Bibliothek noch viele weitere Lernmöglichkeiten auf dem Campus samt Auslastung.

Haben Sie weitere Fragen und Anregungen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Tags: , ,

Sie bereiten Ihre Lehrveranstaltungen vor? Wir liefern Ihnen die Literatur!

Freitag, 30.09.2022

Sie als Wissenschaftler*innen nennen uns Ihre Literaturwünsche, wir kümmern uns um den Rest.

Literatur, die vorhanden ist, stellen wir nach Wunsch in einen physischen Semesterapparat oder pflegen diese rechtssicher in Ihren Moodle-Raum ein. Nicht vorhandene Literatur beschaffen wir für Sie.

Nutzen Sie unseren Rundum-Sorglos-Service und geben eine Bestellung auf!

Weitere Informationen:

Instagram-Logo Folgen Sie uns auf Instagram!

Tags:

1.9.2022: Keine Lernplätze im ITP, Zentralbibliothek ab 16 Uhr mit Wachdienst

Montag, 29.08.2022

Donnerstag, 1. September 2022

Am Kassenautomaten nun auch kontaktlos bezahlen

Mittwoch, 06.07.2022

Kassenautomat mit mehr Funktionen

Am neuen Kassenautomaten der Universitätsbibliothek kann ab sofort zusätzlich kontaktlos mit dem Handy oder der Girocard bezahlt werden. Bereits seit 2017 können Gebühren oder das Jahresentgelt ausschließlich bargeldlos bezahlt werden. Auch die Geldkarte wird nicht mehr akzeptiert.

Als Bibliotheksausweis gilt der QR-Code-Ausweis, wie bereits an den Ausleihterminals [1].

Kontakt und Fragen

Servicezentrum in der Bibliothek, Tel. 0231 755 4000

Tags: ,

Schon gewusst? Wir sind auch per Videochat für Sie da!

Mittwoch, 14.04.2021

Für alle Fragen zur Bibliotheksnutzung und Literaturrecherche

Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Bibliothek auch per Videochat montags bis freitags zwischen 10 und 15 Uhr. Probieren Sie es aus!

Beratung mit Termin

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin für die persönliche Beratung per Videochat, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen [1]. Dort können Sie uns Ihren Wunschtermin mitteilen und zwischen den Plattformen Zoom oder Webex wählen. Wir bestätigen Ihnen anschließend den Beratungstermin und teilen Ihnen den Meeting-Link per E-Mail mit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Videochat!

[1] Anmeldung zum Beratungstermin per Videochat

Tags:

Einschränkungen durch Umstieg auf neues Bibliotheksystem

Freitag, 09.04.2021

Zeitplan für die Umstellung

ab Donnerstag, 22.4.21, 16 Uhr bis einschließlich Dienstag, 27.4.21:

  • keine Ausleihe, keine Verlängerung, keine Vormerkungen, keine Gebührenzahlungen
  • keine Buchfernleihe möglich; die Aufsatzfernleihe steht weiter zur Verfügung und wird nur am 27.4. eingeschränkt werden.
  • die Bibliothek (Zentralbibliothek und Emil-Figge-Bibliothek) ist geschlossen von Freitag, 23.4.21 bis einschließlich Dienstag, 27.4.21 [1]
  • Fristen und Gebühren sind während der Umstellungszeit vom 22.-27.4.2021 ausgesetzt
  • aktuelle Ergänzung: Katalog plus und somit der Zugriff auf unsere elektronischen Ressourcen steht Ihnen auch während der Schließung zur Verfügung

Bitte beachten Sie: Das Bibliothekskonto sowie die Verfügbarkeitsinformationen im Katalog plus werden überarbeitet.

[1] Bibliothek vom 23. bis 27.4. geschlossen

Tags: , , , ,

1. Platz für „Die sich selbst erklärende Bibliothek“

Montag, 06.07.2020

Bibliotheksangebote intuitiv nutzen

Universitätsbibliothek Dortmund belegt 1. Platz beim Wettbewerb Deutscher Bibliotheksverbände

Die gemeinsame Kommission für Informationskompetenz des Deutschen Bibliotheksverbands e. V. und des Vereins Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare hat die besten Konzepte für eine sich selbst erklärende Bibliothek prämiert. Der erste Platz ging an die Universitätsbibliothek Dortmund [1].

Besonders gewürdigt wurden die konsequente Orientierung auf Selbstbedienung, die einfach und intuitiv zu nutzenden Services und der sehr moderne Katalog, der eine große Zahl an personalisierten Diensten anbietet. Er ist eine höchst effektive Erstanlaufstelle für die Recherche und die Verfügbarkeit von Literatur im Internet. Das „Keep it simple and smart“-Konzept war es auch, das für eine optimale Literaturversorgung in der Corona-Zeit gesorgt hat [2].

Dr. Ute Engelkenmeier, Leiterin des Geschäftsbereichs Service und Information, findet dieses Ergebnis sehr erfreulich. Die Bibliothek nimmt die Auszeichnung als Motivation, ihre Konzepte für die Nach-Corona-Zeit und für den Neubau mit Blick auf die Kundinnen und Kunden auf höchstmöglichem Niveau zu halten. Die UB Dortmund wird Innovationsmotor bleiben und weiterhin – wie es im prämierten Videobeitrag [3] heißt – in einer komplexen Informationswelt alle Dienste so transparent und einfach wie möglich gestalten.

Tags: ,

Beratung jetzt auch per Videochat

Montag, 18.05.2020

Fragen zur Bib?

Ab sofort bieten wir Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr Beratungen zur Bibliotheksnutzung, zur Recherche im Katalog plus etc. an. Fragen Sie uns per Videokonferenz! Sie können wählen zwischen den Plattformen Zoom oder Webex.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns [1]. Wir werden Ihnen dann den Meeting-Link mitteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen [2].

[1] Anmeldung zur Videokonferenz
[2] Informationsabteilung

Tags: , ,

Dissertationsabgabe wieder per Post und vor Ort möglich!

Donnerstag, 07.05.2020

Belegexemplare abliefern

Gedruckte Dissertationen können ab sofort wieder per Post an die Universitätsbibliothek geschickt werden.
Alternativ geben Sie die Exemplare in der Zeit von 10 – 16 Uhr im Servicezentrum ab. Bitte kontaktieren Sie vorab die Abteilung Informationskompetenz und Publikationsunterstützung .

Tags: ,

Literaturversorgung vor dem 20.4. für Dozentinnen und Dozenten

Dienstag, 14.04.2020

Vor Beginn des Online-Semesters wird in dieser Woche noch eine Notausgabe an Printliteratur für Dozentinnen und Dozenten angeboten.

Für dringend benötigte Zeitschriftenartikel aus dem Bestand der Bibliothek nutzen Sie bitte das Formular Interner Aufsatzlieferdienst.

Für dringend benötigte Printbücher schreiben Sie bitte unter Nennung Ihres Names, Ihrer Nutzernummer sowie mit Angaben von Titel und Signatur an folgende E-Mailadresse: alz.ub@tu-dortmund.de

Bitte bestellen Sie bis Mittwoch, 15.04.2020, 12 Uhr.

Diese Bestellungen versuchen wir bis Freitag bereit zu stellen.

Bestellungen für die elektronischen Semesterapparate (Literatur in moodle) übermitteln Sie wie gewohnt über unser Formular Bestellung für Semesterapparat.

Tags: , ,