UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Studienbeiträge

Zentralbibliothek weiterhin Tag und Nacht geöffnet

Donnerstag, 24.04.2008

Die Probephase wird verlängert!
Weiterhin 136 Stunden in der Woche lesen, recherchieren, studieren und forschen.

Die Zentralbibliothek der Universitätsbibliothek Dortmund hat bis November 2008 rund um die Uhr – Tag und Nacht – für Sie geöffnet. Nur an Sonn- und Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen.

Die Einführung der 24-Stundenöffnung wurde bislang sehr gut angenommen. Einen Eindruck davon geben die ersten Zahlen der belegten Lesesaalplätze für den bisherigen Erhebungszeitraum. Die Nutzung in den späten Abendstunden und nachts ist Ende des Wintersemesters nochmal deutlich gestiegen (Mitte Januar bis Mitte März).
… den ganzen Beitrag lesen »

Tags: , ,

30 neue Notebooks zur Ausleihe

Montag, 12.11.2007

Aktueller Hinweis: Die Notebook-Ausleihe wird seit 2013 nicht mehr angeboten!

Das Angebot, Notebooks zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten auszuleihen, besteht in der Universitätsbibliothek bereits seit April 2002. Diese Notebooks sind nun nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik. Deshalb bietet die Universitätsbibliothek ab November 2007 dreißig neue Notebooks an, die den Dortmunder Studierenden zur Erstellung von studienrelevanten Arbeiten zur Verfügung stehen.
Diese Notebooks sind mit Geldern aus den Studienbeiträgen finanziert worden und sind deshalb noch deutlicher als bisher an die wissenschaftliche Nutzung gebunden.
Diese wissenschaftliche Nutzung des zu leihenden Notebooks muss schriftlich von der zuständigen Fakultät der Technischen Universität bestätigt werden. Dazu gibt es ein Formular, das vor der Ausleihe auszufüllen und vom zuständigen Betreuer der Fakultät abzuzeichnen ist. Die Leihfrist für die Notebooks richtet sich nach dem Zeitraum, in dem die Seminar- oder Studienarbeit oder ähnliches anzufertigen ist. Längstens beträgt sie jedoch sechs Monate.
Die Ausleihe erfolgt in der Medienstelle der Universitätsbibliothek: Raum 205, 2. Obergeschoss, montags bis freitags in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung.

Einige technische Daten:
Lenovo ThinkPad R60e

Hardware
Prozessor: Intel Celeron M 430 (1,73 GHz)
Arbeitsspeicher: 1024 MB DDR2 SDRAM
Festplatte: 60 GB
Optisches Laufwerk: DVD+-RW/CD-RW Multiburner
Display: 15 Zoll, 1024 x 768, matt
Netzwerk: GigaBit Ethernet LAN, 54 MBit Wireless LAN

Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional SP2

Tags:

Zentralbibliothek rund um die Uhr geöffnet

Freitag, 26.10.2007

Ab dem 12. November kann man in der Zentralbibliothek 136 Stunden in der Woche lesen, recherchieren, studieren und forschen.

Die Zentralbibliothek der Universitätsbibliothek Dortmund öffnet von montags 8 Uhr bis samstags 24 Uhr ihre Türen. Nur noch an Sonn- und Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen. Damit erhöht die Zentralbibliothek ihre Öffnungszeiten von bisher 69 Stunden auf 136 Stunden pro Woche. Die Universitätsbibliothek Dortmund ist damit die Hochschulbibliothek mit den längsten Regelöffnungszeiten in Nordrhein-Westfalen.

Öffnungszeiten der Zentralbibliothek ab 12. November 2007:

  • Mo 8 – 24 Uhr
  • Di 0 – 24 Uhr
  • Mi 0 – 24 Uhr
  • Do 0 – 24 Uhr
  • Fr 0 – 24 Uhr
  • Sa 0 – 24 Uhr

Sonn- und Feiertage geschlossen, Öffnung am darauffolgenden Tag um 8 Uhr.

Die Erweiterung der Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek Dortmund wird durch einen Pforten- und Empfangsdienst ermöglicht, der die Aufsicht in den Bibliotheksräumen übernimmt. Die Mittel hierfür stammen zum Teil aus Studienbeiträgen.
Diese Serviceverbesserung ist eine weitere Maßnahme zur qualitativen Verbesserung von Studium und Lehre. Die Bibliothek reagiert damit auf die weiter steigende Nachfrage nach Lese- und Arbeitsplätzen und hofft auf eine Entzerrung der – insbesondere in Prüfungszeiten – starken Nachfrage nach ruhigen Arbeitsplätzen in der Bibliothek.
Die Bibliothek wird täglich von über 3.000 Nutzerinnen und Nutzern besucht.

Während der Nachtöffnung (nach den regulären Servicezeiten) ist einiges möglich, anderes nicht:

Das geht:

  • im Lesesaal arbeiten
  • Gruppenarbeitsplätze nutzen
  • Präsenznutzung der zugänglichen Bestände
  • Internetrecherche (mit Bibliotheksausweis)
  • Katalog- und Datenbankrecherche
  • Kopieren
  • Fragen an unseren Chatterbot Askademicus

Das geht nicht:

  • Ausleihe und Rückgabeverbuchung von Medien.
    In Vorbereitung ist jedoch die Einführung einer Selbstverbuchungsanlage. Die Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek können dann eigenständig Bücher entleihen.
  • Ausgabe von vorgemerkten Büchern
  • Ausgabe von Fernleihbestellungen
  • Ausgabe von Sonderbeständen (z.B. Jugendbücher, DGEG-Bestände, Rara)
  • Ausgabe von AV-Medien (z.B. CD-ROMs, DVDs)
  • Neuanmeldung
  • Auskunft und Beratung durch Bibliotheksmitarbeiter ist nur während der normalen Servicezeiten möglich. Der Chatterbot Askademicus steht jedoch auch nachts für Fragen jeder Art parat.


Die Bibliothek hofft, dass die erweiterten Öffnungszeiten rund um die Uhr viele Studierende der Universität zum längeren Verweilen einladen und dass die Bibliothek zum angenehmen Arbeitsort für Abend- und Nachtschaffende wie auch für Frühaufsteher wird. Auch für Bürger der Stadt Dortmund und der nahen und fernen Umgebung steht dieses Angebot zur Verfügung.

Die Erweiterung der Öffnungszeiten rund um die Uhr ist jedoch zunächst ein Angebot bis Ende April 2008. Nach dieser Probephase wird entschieden, ob der Service weiter angeboten wird. Als Entscheidungshilfe dienen die konkreten Nutzungszahlen und die Wünsche der Studierenden.

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Ansprechpartner:
Marlene Nagelsmeier-Linke
Ltd. Bibliotheksdirektorin
direktion@ub.tu-dortmund.de

Norbert Gövert
Stellv. Bibliotheksleitung
norbert.goevert@ub.tu-dortmund.de

Tags: , ,

Verlängerte Öffnungszeiten in einigen Bereichsbibliotheken

Donnerstag, 19.04.2007

Ab 2. Mai sind folgende Bereichsbibliotheken länger geöffnet:

  • Bereichsbibliothek Erziehungswissenschaft und Soziologie (BER)
  • Bereichsbibliothek Rehabilitationswissenschaften (BSR)
  • Bereichsbibliothek Humanwissenschaften und Theologie (BGT)

Emil-Figge-Str. 50, 1. Obergeschoss
Montag – Freitag: 9.00 – 20.00 Uhr

  • Bereichsbibliothek Kulturwissenschaften (BSP)
  • Bereichsbibliothek Kunst- und Sportwissenschaften (BMG)

Emil-Figge-Str. 50, 3. Obergeschoss
Montag – Freitag: 9.00 – 20.00 Uhr

  • Bereichsbibliothek Mathematik (BM)
  • Bereichsbibliothek Statistik (BS)

Mathematik-Gebäude, 3. Obergeschoss
Montag – Freitag: 7.30 – 20.00 Uhr

Die Erweiterung der Öffnungszeiten ist eine aus Studienbeiträgen finanzierte Maßnahme.

Übersicht der Öffnungszeiten der Zentralbibliothek und Bereichsbibliotheken

Tags: , ,