UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Veranstaltung

Einführung in die Recherchedatenbank DAFNE am 29.08.2018

Mittwoch, 15.08.2018

Am Mittwoch, den 29. August um 15.00 Uhr bietet Bureau van Dijk eine Einführung in die Datenbank DAFNE an. Die Veranstaltung für interessierte Hochschulangehörige findet im Seminarraumgebäude statt und dauert voraussichtlich ca. 60 Minuten.
DAFNE bietet aktuelle und historische Jahresabschlussinformationen von ca. 800.000 deutschen Unternehmen.

Programm

  • Begrüßung und Einführung
    • Bureau van Dijk
    • Datenherkunft und -verfügbarkeit
  • Welche Daten sind enthalten, wie suche ich effizient?
  • Ihre Fragen

Um Anmeldung wird gebeten, aber auch Kurzentschlossene sind willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

Adresse

Seminarraum 1.023 im SRG
Friedrich-Wöhler-Weg 6
44227 Dortmund

Hinweis: Wenn möglich, bitte eigenes Laptop mitbringen!

Mehr Informationen

Tags: , ,

48. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Montag, 13.08.2018

Das Seminar hat das Ziel, die gewinnbringende Nutzung von Patentinformationen für Forschung und Studium zu vermitteln. Folgende Themen werden behandelt:

  • Einführung in die wichtigsten gewerblichen Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Geschmacksmuster)
  • Unterstützung für Erfinderinnen und Erfinder an der TU Dortmund (im Rahmen des Arbeitnehmererfindergesetzes)
  • Recherchestrategien und -techniken (insbesondere für Neuheitenrecherchen)
  • Vertiefung und Entscheidungshilfen anhand von Praxisbeispielen

Durchgeführt wird die Veranstaltung vom Informationszentrum Technik und Patente in Zusammenarbeit mit dem Centrum für Entrepreneurship & Transfer der TU Dortmund sowie der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Dortmund.

Für Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund entfällt die Teilnahmegebühr.

Die Veranstaltung findet statt am
Dienstag, den 18. September 2018, von 14.00 bis ca. 18.30 Uhr in der Universitätsbibliothek Dortmund, Informationszentrum Technik und Patente (ITP), Hörsaal E 5.

Weitere Informationen und Anmeldung: 48. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Tags: ,

Cover-Quiz beim Sommerfest

Dienstag, 26.06.2018

Silhouette-Sherlock

Das Ratespiel für Groß und Klein

Erraten Sie den Titel eines Buches anhand des Covers! Finden Sie heraus, wie das Buch heißt, und gewinnen Sie tolle Preise.

Wann? Am 5. Juli ab 15 Uhr.

Wo? Vor der Zentralbibliothek der TU Dortmund.

Die Azubis der Universitätsbibliothek freuen sich auf Ihren Besuch am Stand der Bibliothek!

Tags:

5. Juli: Büchertausch vor der Bibliothek

Dienstag, 26.06.2018

Bücher und andere Medien tauschen beim Sommerfest

Bring eins – nimm eins:
Ab 15 Uhr findet unsere beliebte Tauschaktion statt: Bringen Sie uns Bücher, Spiele, DVDs oder CDs, die Sie nicht mehr brauchen und nehmen Sie dafür andere mit.

Wir freuen uns auf Sie!

Tags:

Lunch Lecture „LÖSCH DICH DOCH!“

Mittwoch, 30.05.2018

Sowohl-als-auch-Pfeil-unten

„LÖSCH DICH DOCH!“ #hatespeech: Hassrede im Netz

Lunch Lecture in der Reihe „Sowohl als Auch“ des Gleichstellungsbüros

Am Donnerstag, 14.06.2018 um 12.00 Uhr in der Zentralbibliothek (Raum E1) mit:

  • Tarik Tesfu, Journalist und Video-Blogger (YouTube-Kanal „Tariks Genderkrise“, Moderator von „Jäger & Sammler“ im ZDF funk)
  • Dr. Jennifer Eickelmann, Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der TU Dortmund. Ihre Dissertation beschäftigt sich mit dem Thema „»Hate Speech« und Verletzbarkeit im digitalen Zeitalter. Phänomene mediatisierter Missachtung aus Perspektive der Gender Media Studies“.

Es geht um Hate Speech-Angriffe in sozialen Netzwerken, die häufig mit dem Geschlecht und/oder der sexuellen Orientierung zu tun haben. Video-Blogger Tarik Tesfu und Wissenschaftlerin Jennifer Eickelmann beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Insbesondere Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund sind herzlich eingeladen und angeregte Diskussionen ausdrücklich gewünscht!

Weitere Informationen

Sowohl-als-auch-Pfeil-oben

Tags:

Informationsveranstaltung „Der Weg zum eigenen Patent“

Donnerstag, 12.04.2018

Das Informationszentrum Technik und Patente (ITP) und das Centrum für Entrepreneurship & Transfer (CET) laden zu der Veranstaltung „Der Weg zum eigenen Patent“ ein, die traditionell am WIPO-Welttag des geistigen Eigentums stattfindet. ITP und CET informieren darüber, wie Erfindungen an der TU Dortmund zu Patenten geführt werden, und stellen die Dienstleistungen rund um das Erfinden, Patentieren und Verwerten dar.

In einem Praxisbericht wird Frau Verena Kunig aus der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie die Erfindung „DNA-kodierte chemische Substanzbibliotheken“ vorstellen und über den Erfindungs-, Patentierungs- und Verwertungsprozess im universitären Alltag berichten.

Termin: Donnerstag, 26. April 2018, 10:00 bis ca. 12:00 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Vogelpothsweg 76, Schulungsraum im 2. Obergeschoss
Kostenlose Anmeldung: Der Weg zum eigenen Patent

Tags: ,

47. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Montag, 05.02.2018

Das Seminar hat das Ziel, die gewinnbringende Nutzung von Patentinformationen für Forschung und Studium zu vermitteln. Folgende Themen werden behandelt:

  • Einführung in die wichtigsten gewerblichen Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Geschmacksmuster)
  • Unterstützung für Erfinderinnen und Erfinder an der TU Dortmund (im Rahmen des Arbeitnehmererfindergesetzes)
  • Recherchestrategien und -techniken (insbesondere für Neuheitenrecherchen)
  • Vertiefung und Entscheidungshilfen anhand von Praxisbeispielen

Durchgeführt wird die Veranstaltung vom Informationszentrum Technik und Patente in Zusammenarbeit mit dem Centrum für Entrepreneurship & Transfer der TU Dortmund sowie der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Dortmund.

Für Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund entfällt die Teilnahmegebühr.

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 6. März 2018, von 14.00 bis ca. 18.30 Uhr in der Universitätsbibliothek Dortmund, Informationszentrum Technik und Patente (ITP), Hörsaal E 5.

Weitere Informationen und Anmeldung: 47. Patentseminar: Wettbewerbsvorsprung durch Patentinformation

Tags: ,

Testpersonen gesucht am 2.2.2018

Dienstag, 30.01.2018

Studierende testen Software zur Videomanipulation

Eine Projektgruppe aus Informatikstudierenden im Mastermodul beschäftigt sich seit einem Jahr mit dem Thema Videomanipulation und hat eine Software entwickelt, die Emotionen aus Gesichtern lesen und auf ein anderes Gesicht übertragen kann.

Zum Projektabschluss soll die Mimik freiwilliger Testpersonen per Webcam erfasst und auf andere Gesichter (z. B. von Politikern) übertragen werden. Um herauszufinden, wie gut die Software funktioniert, füllen die Testpersonen einen (anonymen) Fragebogen aus.

Ort und Zeit: Im Foyer der Bibliothek zwischen 10 und 14 Uhr (Testdauer: 5 Minuten)

Nähere Informationen: Projekt Videomanipulation

Tags:

„So hübsch und dann im Rollstuhl …“ – Lunch Lecture am 21.11.

Montag, 13.11.2017

Ein Austausch über Geschlecht, Behinderung und Inklusion

In der Veranstaltungsreihe „Sowohl als Auch“ des Gleichstellungsbüros geht es diesmal um die besondere Situation von Frauen mit Behinderungen. Menschen mit Behinderung erleben auch heute noch, dass Inklusion im Alltag alles andere als selbstverständlich ist. Allzu oft sehen sie sich mit Vorurteilen und Stereotypen konfrontiert. Buchautorin Laura Gehlhaar liest und berichtet aus dem Alltag einer Frau, die im Rollstuhl sitzt, Sabrina Schramme von der Fakultät Rehabilitationswissenschaften liefert die wissenschaftliche Expertise.

Sowohl-als-auch-Pfeil-unten

„Sowohl als Auch“ bringt Wissenschaft und Kultur zusammen.
Die als Lunch Lecture konzipierte Veranstaltungsreihe lädt vor allem Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund herzlich ein. Angeregte Diskussionen sind ausdrücklich gewünscht!

Am 21.11.2017 um 12.00 Uhr in der Zentralbibliothek, Raum E1, mit:

  • Laura Gehlhaar, Autorin des Buches „Kann man da noch was machen? Geschichten aus dem Alltag einer Rollstuhlfahrerin“
  • Sabrina Schramme, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet „Frauenfoschung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung“ der Fakultät Rehabilitationswissenschaften
Weitere Informationen

Sowohl-als-auch-Pfeil-oben

Tags:

11.11.2017: Bibliotheksprogramm am Tag der offenen Tür

Montag, 06.11.2017

Die Bibliothek bietet am Tag der offenen Tür der TU Dortmund an:

  • Führungen
    Von 11 bis 14 Uhr führen wir Sie zu jeder vollen Stunde durch die Bibliothek und beantworten gerne alle Ihre Fragen.
  • Ausstellung
    Unsere Auszubildenden zeigen die Ausstellung „Verbotene Bücher: Gute Seiten – schlechte Seiten“. Sie führen am Eröffnungssamstag durch die Ausstellung – kommen Sie vorbei!
  • Quiz
    Beantworten Sie uns ein paar Fragen zu verbotenen Büchern und holen Sie sich dafür einen Stempel ab. Weitere Quiz-Stationen sind das DLR_School-Lab und das Gleichstellungsbüro. Alles beantwortet? Dann gibt’s im Gleichstellungsbüro einen leckeren Gewinn.

Informationen

  • Treffpunkt ist das Foyer der Bibliothek, Vogelpothsweg 76.
  • Unsere Servicezeit, z. B. für Ausstellung von Bibliotheksausweisen, UniCard-Ausgabe, Fernleihbücher, Beratung, … ist wie jeden Samstag von 11 bis 16 Uhr. Geöffnet ist die Bibliothek von 9 bis 1 Uhr nachts.
  • Auch die Emil-Figge-Bibliothek hat samstags von 9 bis 16 Uhr für Sie geöffnet.

Tags: