UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Tag: » Wirtschaftswissenschaften

Wiso, weshalb, warum? wiso enthält mehr Informationen

Freitag, 17.05.2019

Markt- und Firmendaten, Personeninformationen und mehr

Viele von Ihnen nutzen die wiso-Datenbank bereits zum Recherchieren von wirtschaftswissenschaftlicher Literatur. Über das integrierte Zusatzmodul ‚Wirtschaftspraxis‘ sind ab sofort noch viele weitere Inhalte in der wiso zu finden. Dieses beinhaltet:

  • Marktdaten (Markt- und Branchenberichte, Branchen-, Unternehmens- und Wirtschaftstrends, Statistiken und Tabellen, Branchen- und Unternehmensrankings, Ausschreibungen),
  • Firmeninformationen (Firmendaten, Handelsregister-Bekanntmachungen, Jahresabschlüsse, Bilanzen, M&A-Transkationen),
  • Personeninformationen,
  • Pressevolltexte (Tages- und Wochenpresse).

Sie finden die zusätzlichen Daten in der wiso-Datenbank [1] in der linken Navigationsleiste. Das wiso-Zusatzmodul ist eins von zwei Angeboten von GBI-Genios, dem Anbieter der wiso-Datenbank, die die Bibliothek bis 15.6.2019 zum Test anbietet.

Ran an die Daten – viel Erfolg!

[1] wiso-Datenbank

Tags: , ,

Wer’s nicht guckt, kann’s nicht lernen! Lernvideos zum Testen

Mittwoch, 15.05.2019

Lernvideos Wirtschaftswissenschaften, Soft-Skills, Sprachen und mehr
Die Online-Video-Trainings in Lecturio ‚Video Business‘ und ‚Videos Wirtschaftswissenschaften‘ decken eine Vielzahl an Themen ab:

  • Wirtschaftswissenschaften (inkl. aller wichtigen Themen des BWL- und VWL-Bachelorstudiums), Betriebswirtschaft, Business Software und IT,
  • Recht,
  • berufliche Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung,
  • Sprachen, Freizeit und Gesundheit

Sie finden die Videokurse in der wiso-Datenbank [1] in der linken Navigationsleiste. Von kurzen Tutorials über mehrstündige Videos bis zu Kursen mit integrierten Quiz-Fragen ist alles dabei!

Die Lecturio Video-Angebot gehört zu zwei Angeboten von GBI-Genios, dem Anbieter der wiso-Datenbank, die die Bibliothek ab dem 15.5. einen Monat lang zum Test anbietet.

Viel Spaß beim Lernen!

[1] wiso-Datenbank

Tags: , , ,

Legal Daten streamen – mit der EIKON-Datenbank

Freitag, 03.05.2019

Endlich sind die Daten in EIKON auch für Studierende nutzbar!

Die Datenbank bietet wichtige Marktdaten, Zeitreihenanalysen und Streaming-Nachrichten von Reuters, anderen Finanzinstituten und Marktforschungsunternehmen zur Kursanalyse sowie globale Indizes einzelner Aktien. Sie enthält außerdem Charts und Fundamentaldaten, proprietäre Daten und Analysen, um verwertbare Einblicke in den globalen Aktienmarkt zu gewähren.
Über die EIKON-Plattform stehen verschiedene Dienste zur Verfügung, insbesondere die Datenbasen Datastream und Worldscope. Die Datenbank enthält Tools zur Navigation in Nachrichten u. a. mit Videos von Live- und On-Demand-Equity-Nachrichtensendungen.

Unter Beteiligung der Lehrstühle Accounting & Finance, Finance und Makroökonomie wurden EIKON-Lizenzen für an der TU Dortmund eingeschriebene Studierende und Promotionsstudierende eingerichtet. Drei Lizenzen stehen an Computern in einem Rechnerpool der Fakultät Wirtschaftswissenschaften bereit. Wenn Sie die Datenbank nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an die WIWI IT der Fakultät Wirtschaftswissenschaften.

Die ersten Schritte bei der Arbeit mit EIKON werden in diesen Training-Videos erklärt. Ein Excel-Add-In ermöglicht den Download umfangreicher Zeitreihen (Hilfen dazu).

  • Fragen und Rückmeldungen zum Angebot gerne an Christina Ringel, Ihre Fachreferentin für die Wirtschaftswissenschaften.

Tags: , ,

Hurra, der Lenz ist da – Futter für’s neue Semester

Dienstag, 02.04.2019

E-Books für die Wirtschaftswissenschaften

Frühlingsblumen blühen und man kann schon die ersten Sonnenstrahlen im Freien genießen. Für Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler bieten die Routledge Handbooks Online [1] digitalen Lesestoff zur Vorbereitung des kommenden Semesters. Die E-Books sind seit kurzem für Sie freigeschaltet und über Katalog plus zugänglich, für Angehörige der TU Dortmund auch außerhalb des Campus [2].

Die vielfältigen Themen erstrecken sich vom „Companion to accounting information systems“ über „critical marketing“ und „media management“ bis hin zum „Handbook of the history of women’s economic thought“, „entrepreneurship in developing economies“ oder „risk, crisis and security in business“.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Tags: , ,

Einführung in die Recherchedatenbank DAFNE am 29.08.2018

Mittwoch, 15.08.2018

Am Mittwoch, den 29. August um 15.00 Uhr bietet Bureau van Dijk eine Einführung in die Datenbank DAFNE an. Die Veranstaltung für interessierte Hochschulangehörige findet im Seminarraumgebäude statt und dauert voraussichtlich ca. 60 Minuten.
DAFNE bietet aktuelle und historische Jahresabschlussinformationen von ca. 800.000 deutschen Unternehmen.

Programm

  • Begrüßung und Einführung
    • Bureau van Dijk
    • Datenherkunft und -verfügbarkeit
  • Welche Daten sind enthalten, wie suche ich effizient?
  • Ihre Fragen

Um Anmeldung wird gebeten, aber auch Kurzentschlossene sind willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

Adresse

Seminarraum 1.023 im SRG
Friedrich-Wöhler-Weg 6
44227 Dortmund

Hinweis: Wenn möglich, bitte eigenes Laptop mitbringen!

Mehr Informationen

Tags: , ,

Testzugang IDW Wirtschaftsprüfung über beck-online

Montag, 30.04.2018

Bis 30. Juni testen!

Das beck-online Modul IDW Wirtschaftsprüfung steht der TU Dortmund bis Ende Juni 2018 zum Testen zur Verfügung. Es bietet Handbücher und Kommentare wie den WPO-Kommentar von Hense und Ulrich, Verlautbarungen wie die IDW-Prüfungsstandards sowie relevante Normen und Rechtsprechung.
IDW Wirtschaftsprüfung ergänzt die bereits für die TU Dortmund lizenzierten beck-online Module Hochschulmodul, Datenschutz- und Informationsfreiheitsrecht, Energierecht, IT- und Multimediarecht und NomosOnline Bundesrecht.

Weitere Informationen

  • Fragen und Rückmeldungen gerne an Christina Ringel, Ihre Fachreferentin für Wirtschaftswissenschaften
  • Zugang zu beck-online außerhalb des Campus: Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiter können eine persönliche Kennung für die Remotenutzung erhalten. Bitte senden Sie das ausgefüllte und unterzeichnete Formular an die Bibliothek.

Tags: , , ,

Am Puls der Zeit! Factiva-Zeitungsarchive und mehr

Montag, 04.12.2017

Dow Jones Factiva
In der Datenbank Factiva finden Sie aktuelle und archivierte Artikel aus knapp 350 deutschen und ausländischen Zeitungen. Dazu gehören die „Welt“ oder die „Zeit“, Süddeutsche Zeitung, Guardian, New York Times, Washington Post, Wall Street Journal und viele weitere aus aller Welt.
Außer Zeitungen und Zeitschriften enthält Factiva auch umfangreiche Informationen zu Unternehmensprofilen, Finanz- und Marktdaten.

Tipp
Ein weiteres interessantes Zeitungsarchiv, das wir für Sie lizenziert haben, ist auch das Archiv der F.A.Z.

Mehr Informationen

Tags: , ,

Informationsveranstaltung DAFNE und OSIRIS am 26.06.2017

Mittwoch, 21.06.2017

Am Montag, 26. Juni um 13:30 Uhr bietet Bureau van Dijk eine Einführung zu den neuen Datenbanken DAFNE und OSIRIS an. Die Veranstaltung für interessierte Hochschulangehörige findet im Schulungsraum im 2. Obergeschoss der Zentralbibliothek statt und dauert voraussichtlich ca. 60min.

Programm:

  • Begrüßung und Einführung
    • Bureau van Dijk
    • Datenherkunft und –verfügbarkeit
  • DAFNE: Welche Daten sind enthalten, wie suche ich effizient?
  • OSIRIS: Welche Daten sind enthalten, wie suche ich effizient?
  • Ihre Fragen

Um Anmeldung an wirtschaft.ub@tu-dortmund.de wird gebeten. Wir freuen uns auf Sie!

Übrigens: OSIRIS ist neben der Bureau van Dijk-Oberflaeche auch in WRDS recherchierbar. Der Zugriff via WRDS wird zwar nicht Teil der Veranstaltung sein, doch auch hierfür stehen hilfreiche Unterlagen (BvD-Dataset List, Manuals und FAQ) zur Verfügung.

Tags: , ,

Energierecht plus: Testzugriff beck-online Zusatzmodul

Donnerstag, 01.06.2017

Testzugang bis Ende Juni

Bis zum 30. Juni stehen Ihnen in beck-online testweise zusätzliche Inhalte zum Energierecht zur Verfügung. Das Zusatzmodul „Energierecht plus“ enthält Zeitschriften, Handbücher und Kommentare u. a. zum Erneuerbare-Energien-Gesetz, Netzausbaubeschleunigungsgesetz und Energiewirtschaftsgesetz.

Bitte beachten Sie, dass beck-online nur auf dem Campus der TU Dortmund zugänglich ist. Professorinnen und Professoren und wissenschaftliche Beschäftigte können eine persönliche Kennung für den Zugriff außerhalb des Campus erhalten: Senden Sie der Bibliothek dafür das ausgefüllte und unterzeichnete Formular.

Fragen und Rückmeldungen?

Gerne an Ihre Fachreferentin oder Ihren Fachreferenten
Ansprechpartnerin für den Testzugang: Ursula Helmkamp

Tags: , , ,

WRDS, CompuStat, OSIRIS und DAFNE: Neue Unternehmens- und Finanzdatenbanken

Mittwoch, 03.05.2017
Ab sofort steht Hochschulangehörigen der TU Dortmund mit DAFNE und WRDS inkl. CompuStat, OSIRIS und zahlreichen weiteren Datenbanken ein herausragendes Angebot an Firmen- und Finanzdaten für Forschung und Lehre zur Verfügung:

DAFNE
Die Datenbank DAFNE bietet aktuelle und historische Jahresabschlussinformationen von ca. 800.000 deutschen Unternehmen.

WRDS
Wharton Research Data Services (WRDS) ist eine Plattform, in der zahlreiche Wirtschaftsdatenbanken unter einer einheitlichen Oberfläche strukturiert zusammengeführt und einheitlich durchsucht, verknüpft und gespeichert werden können. Die Lizenz der TU Dortmund wird von der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät bereitgestellt.

Zugang:

  • Der Zugang ist für Angehörige der TU Dortmund nach Registrierung mit ihrer UniMail-Adresse möglich. Bitte beachten Sie, dass die Accounts wissenschaftlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zunächst auf eine Laufzeit von zwei Jahren gesetzt und nach Ablauf ggf. verlängert werden können.
    Für eine Anpassung an Ihre tatsächliche Vertragslaufzeit lassen Sie uns bitte einen Nachweis an die Zeitschriftenbearbeitung zukommen.
  • Externe Doktoranden, Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler und Master-Studierende senden neben der Registrierung bitte eine formlose Bestätigung des betreuenden Lehrstuhls an die Zeitschriftenbearbeitung.
  • Studierende können die Datenbank für persönliche wissenschaftliche Zwecke über einen „Class Account“ nutzen, den die Lehrenden in der Veranstaltung bekannt geben, oder nach Anmeldung mit ihrer UniMail-Adresse tageweise per „Day Pass“.
    Master-Studierende können in Absprache mit dem betreuenden Lehrstuhl einen persönlichen Zugang erhalten, siehe oben.

Die WRDS-Lizenz der TU Dortmund enthält u. a. folgende Unterdatenbanken:


Fragen?

Tags: ,