UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Umstieg auf ein neues Bibliothekssystem

Freitag, 26.03.2021 um 11:47 Uhr - 1.150 Aufrufe

Um unsere Dienstleistungen weiter zu verbessern, steigen wir Ende April 2021 auf ein neues Bibliothekssystem zur Verwaltung unserer internen Prozesse um. Dabei steht Ihnen der Katalog plus [1] weiterhin wie gewohnt zur Verfügung. Im besten Fall werden Sie kaum Veränderungen bemerken.

Aufgrund der jetzt beginnenden Umstellungsphase wird es allerdings für kurze Zeit zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Dienste kommen:

  • Die Bearbeitung von Anschaffungsvorschlägen für Bücher wird länger dauern.
  • Voraussichtlich vom 23. bis zum 26. April stehen die Ausleihe bzw. Rückgabe von Medien und die Buchfernleihe nicht zur Verfügung. In diesem Zeitraum endende Leihfristen werden automatisch für Sie verlängert.

Wir werden den Übergang für Sie so reibungslos wie möglich gestalten und informieren Sie an dieser Stelle über alles Weitere.

Das neue interne Bibliothekssystem wird übrigens an 42 Bibliotheken in NRW eingeführt. Die UB Dortmund und fünf weitere Bibliotheken sind die ersten, die das cloudbasierte System „Alma“ des Herstellers Ex Libris betreiben werden.

[1] Katalog plus

3 Kommentare für “Umstieg auf ein neues Bibliothekssystem”

  1. NP sagt:

    Gibt es einen besonderen Nutzen für die Nutzer*innen, dass 42 Bibliotheken den gleichen Katalog haben?

  2. Norbert Gövert sagt:

    Guten Tag NP,

    es ist nicht Ziel des Gesamtprojekts, an den 42 beteiligten wissenschaftlichen Bibliotheken den gleichen Katalog einzuführen. Vielmehr bleibt unser Katalog plus als Ausgangspunkt für unsere Dienstleistungen erhalten; wir werden weiter daran arbeiten, ihn zu verbessern und neue Dienste darin anzubieten.

    Mit dem Umstieg auf ein einheitliches Bibliothekssystem in NRW schaffen wir dafür die Voraussetzungen. Durch die gemeinsame Infrastruktur lösen wir nicht nur ein in die Jahre gekommenes und den aktuellen Anforderungen des Bibliotheksbetriebs kaum mehr gewachsenes Bibliothekssystem ab, sondern können die Qualität unserer Dienstleistungen erhöhen, z. B. bei der Literaturrecherche oder bei der Bereitstellung von Literatur.

    Viele Grüße
    Norbert Gövert
    Stellvertretender Bibliotheksleiter

  3. NP sagt:

    Hallo Herr Gövert,

    danke für die Erläuterung, dass es um Änderung hinter den Kulissen geht.

    Grüße

    NP

Wollen Sie einen Kommentar schreiben?





* Eingabe erforderlich

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von uns moderiert.
Lebhafte Diskussionen und Meinungsäußerungen zu Themen, die die Bibliothek betreffen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten dabei jedoch um Einhaltung der Netiquette, insbesondere was Tonfall und Inhalt angeht. Wir werden Ihren Kommentar möglichst zeitnah veröffentlichen.