UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

UB-Blog - Weblog der Universitätsbibliothek Dortmund

Web of Knowledge – Web of Science – Erweiterungen jetzt testen!

Dienstag, 23.04.2013 um 11:21 Uhr - 5.263 Aufrufe

Ihre Fachreferentinnen und Fachreferenten empfehlen:

Geballtes Wissen unter einer Oberfläche
Noch mehr Informationen im Portal Web of Knowledge und in der Datenbank Web of Science – im Testzugriff.
angebot-des-monats_ubblog

  • Die bekannteste Komponente des Portals Web of Knowledge ist sicherlich das Web of Science. Diese Datenbank bietet Ihnen bereits jetzt die Möglichkeit, umfangreich und interdisziplinär nach Ihrer Literatur zu suchen.
  • Benötigen Sie z.B. Literatur zu einem Thema aus den Bereichen Geistes- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften oder Technik?
  • Probieren Sie es aus. Sie werden internationale Aufsätze finden und zusätzlich Informationen darüber erhalten, wie oft und von wem ein Artikel zitiert wurde.

Bis zum 15. Juli 2013 können TU-Angehörige zusätzlich kostenfrei weitere Module im Portal Web of Knowledge bzw. im Web of Science finden. Neben den bisher lizenzierten Teildatenbanken stehen Ihnen nun folgende Inhalte zur Verfügung:

Der Einstieg in die Datenbankrecherche erfolgt wie immer über unsere Fachinformationsseiten und dann weiter über die einzelnen Fächer, z.B. über die Fachinformationsseite Sozialwissenschaften.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Fachreferentinnen und Fachreferenten oder schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Blogbeitrag. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen!

Tags: ,

Keine Kommentare für “Web of Knowledge – Web of Science – Erweiterungen jetzt testen!”

  1. Tester sagt:

    Liegt es am „Testzugang“ oder an mir, dass nur Journal Citation Reports aus 2008 verfügbar sind?

    • Gabriele Schönfelder sagt:

      Lieber Tester,
      danke für die Rückmeldung.
      Vom Anbieter wurden für den Test lediglich die Daten 2008 des Journal Citation Index freigeschaltet, genau so, wie Sie es an Ihrem Rechner sehen.

      Weiterhin viel Freude und Erfolg beim Testen

      Gabriele Schönfelder
      Erwerbungsleitung; Fachreferat Elektrotechnik u. Physik